Baileys French Toast mit Baileys-Karamell

Zum Frühstück gibt es heute Morgen meine Lieblings-French-Toasts. Die sind wirklich schnell gemacht und unglaublich lecker. Mit Puderzucker bestreut und warm serviert sind sie schon der Knaller, aber auf die Baileys-Karamellsauce möchte ich nicht verzichten. Die Karamellsauce kann man perfekt am Vortag zubereiten. Habt einen wunderbaren Samstag…ich werde dann mal frühstücken.

Frenchtoast

Baileys French Toast mit Baileys-Karamell
Recipe Type: Frühstück
Author: ichmachmireinfach.de
Serves: Zutaten für 4 Toast
Ingredients
  • 30 ml Baileys
  • 1 Ei
  • 60 ml Milch
  • 4 American Sandwich Toastscheiben
  • etwas Öl für die Pfanne
  • Puderzucker
  • [b]Für die Karamellsauce[/b]
  • 340 g Zucker
  • 60 ml Wasser
  • 150 ml Sahne
  • 30 ml Baileys
  • 110 g Butter
  • Vanille (Mark einer Vanilleschote oder Vanille aus der Mühle)
  • 1 ½ TL Meersalz
Instructions
  1. Für die Karamellsauce das Wasser und den Zucker in einen kleinen Topf geben und erhitzen. Kurz aufkochen lassen und 10 – 15 Minuten köcheln lassen, bis alles eine goldbraune Farbe angenommen hat. Zwischendurch gut umrühren. Butter dazugeben und verrühren. Vom Herd nehmen und die Vanille unterrühren und Sahne sowie Baileys unterheben. Mit einem Schneebesen gut verrühren und abkühlen lassen.
  2. Baileys, Ei und Milch in einer Schüssel mit einer Gabel verquirlen.
  3. Rand von den Toastscheiben abschneiden. Toast von beiden Seiten in der Eiermasse wenden. Pfanne erhitzen und die Toastscheiben von jeder Seite goldbraun braten. Vor dem servieren mit Puderzucker bestreuen und mit der Baileys-Karamellsauce übergießen.

 

FrenchtoastBail

Frenchtoastbaile

1 Antwort
  1. kuechenplausch
    kuechenplausch says:

    Hallo,

    ich würde dich gerne zu unserem neuen Blogevent mit dem Motto „meine Inspirationen“ einladen. Die Idee hinter diesem Event ist es, dass ihr einen Blog vorstellt, welcher euch inspiriert und euren Lesern erzählt, warum euch dieser Blog begeistert. Außerdem geht es darum, ein größeres Netzwerk untereinander zu kreieren und den Blog, welcher einen besonders inspiriert, mit ein paar netten Worten zu loben.
    Alle Infos zu dem Event findest du hier: http://www.kuechenplausch.de/events/cmviews/id/295

    Ich würde mich sehr freuen, wenn du auch mitmachen würdest.

    Liebe Grüße
    Isabell

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen