Bananeneiscreme

Eis, Eis, Eis…ich kann gar nicht genug davon bekommen. Ich liebe das ganze Jahr über Eis, aber im Sommer ist es am Schlimmsten. Ein Tag ohne Eis kann ich mir fast nicht vorstellen. Will ich auch gar nicht. Und mein erstes Bananeneis schmeckt wirklich perfekt. Natürlich gelingt das Rezept auch ohne Eismaschine. Die wunderbaren Eisbecher gibt es gerade bei Tchibo. Ich konnte mal wieder nicht widerstehen.

Banane

Bananeneiscreme
Author: ichmachmireinfach.de
Serves: Zutaten für 1 Liter
Ingredients
  • 450 ml Vollmilch
  • 1 TL Speisestärke
  • 50 g Frischkäse
  • ½ TL Meersalz
  • 300 g Sahne
  • 150 g Zucker
  • Mark 1 Vanilleschote (oder aus der Mühle)
  • 3 reife Bananen
Instructions
  1. Von der Milch 2 EL mit Speisestärke verrühren. Übrige Milch, Sahne, Zucker, Salz, Vanille in einem Topf aufkochen lassen und 5 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen und die Speisestärkemischung unterrühren. Nochmals unter rühren kurz aufkochen lassen, bis die Masse etwas andickt.
  2. Frischkäse zur Masse geben und unterrühren. Bananen pürieren und zur übrigen Masse rühren. Abkühlen lassen.
  3. Alles in die Eismaschine geben und im Tiefkühlgerät frieren lassen. Wer keine Eismaschine hat kann die Eismasse in einem Behälter geben und frieren lassen. Hierbei ist wichtig, dass die Masse in den ersten 2 Stunden alle 30 Minuten kurz durchgerührt werden sollte, damit diese schön cremig bleibt.

 

Wer eine perfekte Eismaschine sucht, dem kann ich einen Tipp geben: ich nutze diese HIER*

Sie steht eigentlich das ganze Jahr in meiner Küche, denn ich liebe Eis. Und wenn ich mal wieder Lust auf Eis habe, ist es in 1 Stunde fertig.

Bananeneis

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Originalrezept habe ich auf Patricks Blog „Ich machs mir einfach“ gefunden, halbiert und nur minimal abgewandelt (die Frischkäse-Relation ist anders, die […]

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen