Birnen-Schokoladen-Crumble

Heute gibt es was auf die Birne. Und zwar dunkle Schokolade und Haselnuss. Vorher muss sie aber noch in Zimt und Anis baden.

Birne5

Zutaten für 6 Stück

  • 6 Birnen, geschält
  • 200 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 120 g Butter, zimmerwarm
  • 120 g dunkle Schokolade, gehackt
  • 3 TL Kakaopulver
  • 4 TL Kaffeepulver
  • 100 g Haselnuss, gemahlen
  • 1 Zimtstange (oder 1 EL Zimt gemahlen)
  • 1 EL Anis
  • 2 Nelken

Birne3

Ofen auf 180 Grad vorheizen. Birnen in einem hohen Topf mit Zimt, Anis, Nelken und Kaffeepulver ca. 30 Minuten kochen, bis sich schön weich sind. Dann zur Seite stellen und abkühlen lassen.

Mehl, Zucker, Butter, Schokolade, Kakaopulver und Haselnuss zu einem Teig verarbeiten, so dass Streusel entstehen. Das geht am besten, wenn man alles mit den Händen verarbeitet.

Die Birnen jeweils in eine kleine Auflaufform geben und die Streusel rundherum und auf die Birnen verteilen. 30 Minuten im Backofen backen.

2 Kommentare
  1. Ina
    Ina says:

    Also wenn Du nicht so weit weg wohnen würdest, dann würde ich mich frecherweise jeden Tag zum naschen einladen <3 Das sieht mal wieder so lecker aus. Und man muss seiner Seele einfach etwas gutes tun. Ein Spruch den ich mir an meinen Kühlschrank gepinnt habe:

    Es ist besser zu genießen und zu bereuen, als zu bereuen nie genossen zu haben!

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen