Blaubeere-Mascarpone Törtchen

Die Woche startet mit einem kleinen Schokoladen-Törtchen. Das „Hochstapler-Törtchen“ ist schnell gemacht und sieht ganz wunderbar aus oder?

Der Morgen startet für mich etwas müde. Das Gewitter war schuld. Ich mag Gewitter. Leider hatte ich vergessen, dass Schlafzimmerfenster diese Nacht zu schließen als der erste Regenschauer fiel. Beim ersten hellen Blitz stand ich kerzengerade im Bett. Fenster zu. Boden trocken wischen. Wach. Sehr wach. So habe ich mich dann etwas auf die Terrasse gesetzt und das Gewitter etwas betrachtet. Das Gewitter ging ziemlich lange.

4Toertchen

Blaubeere-Mascarpone Törtchen
Author: Patrick Rosenthal
Serves: 2 Portionen
Ingredients
  • 200 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 200 g Blaubeeren
  • 250 Mascarpone
  • 50 g Puderzucker
  • 200 ml Sahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif
Instructions
  1. Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech gießen. Glatt streichen, so dass eine Fläche von ca. 22 x 22 cm entsteht. Vollständig abkühlen lassen.
  2. Sahne mit Sahnesteif steif schlagen.
  3. Mascarpone zusammen mit dem Puderzucker verrühren und die Sahne unterheben.
  4. Masse in einen Spritzbeutel füllen und kühl stellen.
  5. Schokolade mit einem scharfen Messer in 4 Quadrate (ca. 10 x 10 cm) schneiden.
  6. Die erste Schokoladenplatte auf einen Teller legen und vollständig mit kleinen Tupfen Mascarponecreme aufspritzen. In den Zwischenräumen jeweils eine Blaubeere legen. Zweite Schokoladenplatte auflegen und wie oben verfahren. Das ganze wiederholen bis alle Schokoladenplatten aufgebraucht sind.
  7. Bis zum verzehren kühl stellen.

 

2Toertchen

Toertchen

3Toertchen

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen