Brotzeit mit Pizza-Schmand Aufstrich

Werbung

Kann ein Wurstbrot Glück bringen? Ja, kann es. Besonders wenn es sich um ein leckeres Pizzabrot handelt.

Aber von Vorne: ein leckeres Butterbrot ist was Wunderbares oder? Als Jugendlicher mochte ich natürlich am liebsten Pizza. Morgens, Mittags und Abends. Und da ich mich als Heranwachsender nicht nur von Pizza ernähren konnte und wollte, mussten Alternativen her. Ich war als Jugendlicher ganz schön kreativ in der Zubereitung meiner Speisen. Ich bin mit 17 in die „große“ Stadt (von Grevenbroich nach Düsseldorf war ein großer Schritt, jawohl) gezogen und war auf einmal Selbstversorger. Das war eine ziemlich große Umstellung für mich. Für mich alleine reichte auch mal eine Pizza oder eine andere „schnelle“ Mahlzeit. Aber wie das so ist, war auch ich in jungen Jahren mal ganz schön verliebt und kann mich noch ganz genau erinnern, wie mich meine damalige Freundin dazu drängte einen Abend gemütlich auf der Couch zu verbringen.

Mit einem schönen VHS Film (DVDs gab es da noch nicht), ein paar Chips und ein leckeres Abendbrot. Bis dahin hörte sich alles gut an. Bis der Satz kam „dann kannst du dich ja mal ums essen kümmern“. Schock.

Okay, das war eine Herausforderung. Denn ich wollte ja was richtig Leckeres machen und nicht mit einem Tiefkühlprodukt auftrumpfen. Also kaufte ich erst einmal frisches Brot und ein paar Zutaten die mir in den Sinn kamen um ein leckeres Pizzabrot zu zaubern. Und schon stand ich in der Küche und fertigte unser Abendrot. Mensch, war ich stolz.

Meine Freundin war so überrascht über meine Mühe (okay, so viel Mühe hatte ich mir gar nicht gemacht) dass wir einen zufriedenen und glücklichen Abend hatten. Mit einem schrecklichen Liebesfilm, Chips und das wohl beste Abendbrot der Welt. Also, kann ein Wurstbrot glücklich machen? Ja, kann es. Wenn es mit viel Liebe gemacht wird.

Die Liebe ist zwar nach ein paar Jahren zerbrochen, das Rezept für das Liebesglück-Wurstbrot ist aber geblieben.

Heute mache ich mir mein Glücks-Wurstbrot noch ganz oft und verwende frische Kräuter (damals habe ich auf eine Pizza-Gewürzmischung zurückgegriffen) und Hähnchen-Salami von Gutfried. Die machen ihre Produkte auch mit viel Liebe.

Drucken
Brotzeit mit Pizza-Schmand Aufstrich
Portionen: 4 Portionen
Zutaten
  • 1 gelbe Paprikaschote , gewürfelt
  • 50 g Emmentaler , gewürfelt
  • 1 kleine rote Chilischote , in feine Streifen geschnitten
  • 200 g Schmand
  • 200 g Hähnchen-Salami (zum Beispiel von Gutfried)
  • 200 g Mozzarella , in dünnen Scheiben geschnitten
  • 8 Scheiben Bauernbrot
  • 2 EL Frischkäse
  • Salz
  • Pfeffer
  • ½ Bund Basilikum
  • etwas Salbei , Oregano, Thymian, Rosmarin
Anleitungen
  1. Frischkäse mit Paprika, Emmentaler, Schmand, Chili vermengen
  2. Mit Salz und Pfeffer würzen
  3. Kräuter unterheben
  4. Brot mit viel Liebe belegen

Ein Käsebrot ist ein Käsebrot. Meine Kindheitserinnerungen und die leckerste Remoulade der Welt (Werbung)

Was verbindest Du mit einem Käsebrot? Ich hatte mir zu dieser Frage noch nie so richtig Gedanken gemacht, weil ein Käsebrot für mich in meinem Leben einfach dazugehört. Dank Leerdammer und der #wirkäsebroten Kampagne konnte ich mir Gedanken über das für mich Selbstverständlichste der Welt machen: Das Käsebrot.

nleerdammer

Als ich aber darüber nachdachte, war mir  schnell klar, dass sich sofort ein „Wohlfühl-Gefühl“ bei mir einstellt, wenn ich an frisches Brot, würzigen Käse und frische Remoulade denke. Das hat auch einen Grund.

9leerdammer

Meine Kindheit verbrachte ich in einer kleinen Stadt. Ich war ein sehr zurückhaltendes und sehr unsportliches Kind. Schmächtig dazu aber mit einer riesengroßen Portion Humor. Ihr könnt Euch vorstellen, dass ich beim Brennball-Spiel im Sportunterricht immer als Letzter in die Mannschaft gewählt wurde, oder? Beim Turnen am Stufenbarren machte ich auch keine gute Figur und eine Urkunde bei den Bundesjugendspielen habe ich auch nie erhalten. Okay, ich gebe es zu: Ich bin bis heute nicht im Besitz des Seepferdchen-Abzeichens. Ihr könnt Euch vorstellen, dass Sport nicht wirklich mein Lieblingsfach in der Schule war, aber ich wollte ja auch kein Sportlehrer werden. Dennoch war ich immer ganz angetan, von all den sportlichen Mitschülern, die ohne Anstrengung 2 Stunden Sportunterricht bewerkstelligten.

1leerdammer

Mein Vater hatte wirklich alles versucht mich in die Welt des Sports einzuführen: Tischtennis, Tennis, Judo….keine Chance. Nach 1 Woche hatte ich die Lust bereits wieder verloren. Meiner Mutter hingegen war es nicht so wichtig, ob ihr Junge eine Sportskanone war oder nicht. An den Tagen nach dem Sportunterricht hat sie immer alles versucht, dass der Tag ein perfekter Tag für mich wurde. Immer wenn ich die Tür öffnete fühlte ich mich sofort wohl. Tolle Gerüche kamen mir entgegen. Meine Mutter war eine wunderbare Köchin. Am meisten mochte ich es wenn mir der Geruch von frisch gebackenem Brot in die Nase strömte. Unser Abendbrot. Und es war ein ungeschriebenes Gesetz das ich sofort eine frische Scheibe Brot von meiner Mutter bekam, dick belegt mit würzigem Käse und selbstgemachter Remoulade. Vergessen war der Sportunterricht. Ein Käsebrot wirkte Wunder. Im TV sieht man immer wieder, dass jedem der sich unwohl fühlt, sofort ein Glas Wasser gereicht wird. Mir reiche man bitte ein Käsebrot. Ich war sicherlich kein Sportheld, aber dafür wohl der größte Käsebrotheld der Welt.

5leerdammer

Irgendwann kam der Wandel. Einfach so. Ich besuchte das Sportstudio, lernte das Boxen und besuchte Selbstverteidigungskurse. Und „JA“, schwimmen kann ich auch.

Ich wurde erwachsen und bekam zu meinem Humor eine große Portion Selbstbewusstsein dazu. Schmächtig bin ich heute nicht mehr und die monatliche Gebühr, die ich an das Fitnessstudio bezahle, ermahnt mich, mich wieder körperlich zu betätigen.

7leerdammer

Und was bis heute geblieben ist, ist das Wohlfühlgefühl beim Käsebrotessen. Dank Leerdammer weiß ich nun wieder: Ein Käsebrot ist und bleibt meine absolute Kindheitserinnerung (wie auch Wum und Wendelin) und eine wunderbare Erinnerung an meine geliebte Mama.

Heute backe ich das Brot für meine Lieben.

Lust auf ein Käsebrot mit frischer Remoulade bekommen? Hier ist mein Remouladenrezept:

4leerdammer

Die leckerste Remoulade der Welt
Author: Patrick Rosenthal
Ingredients
  • [b]Zutaten für viele Käsebrote[/b]
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Senf
  • 1 EL Zitronensaft
  • 125ml Öl
  • etwas Salz und Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 2 Eier, hart gekocht
  • 100g Cornichons, klein gewürfelt
  • 4 EL Sahnejoghurt
  • 1 EL Kerbel, fein gehackt
  • 5 EL Schnittlauch, fein gehackt
  • 2 EL Estragon, fein gehackt
  • 2 EL Petersilie, fein gehackt
Instructions
  1. Zitronensaft zusammen mit Senf und Eigelb gut verrühren
  2. Öl zuerst tröpfchenweise unter Rühren mit dem elektrischen Handrührgerät zugeben, dann in einem dünnen Strahl zugeben und schnell verrühren
  3. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen
  4. Eier pellen und halbieren. Eiweiß und Eigelb trennen und fein hacken
  5. Cornichons, Eiweiß, Eigelb, Joghurt und Kräuter zugeben und unterheben

 

Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit Leerdammer entstanden. Schaut doch mal unter http://wirkaesebroten.leerdammer.de/mfgkaesebrot/ vorbei und sendet #mfgkäsebrot Grüße an eure Freunde und sichert euch die Chance auf einen der limitierten Plätze bei einem der #wirkäsebroten – Dinner für euch und eine Begleitung.

PS: Mein Lieblings #mfgkäsebrot Gruß ist das „Du schaffst das!“ Motiv. Man kann alles schaffen. Mit einem Käsebrot.

Merken

Rotkohl-Brotaufstrich

Brotzeit! Am Abend ein Brot mit einem schnell gemachten frischen Aufstrich ist doch etwas Wunderbares oder? Und die Farbe finde ich einfach toll. Da macht es direkt doppelt Spaß in das Brot zu beißen.

Aufstrichkohl

Ich liebe es am Abend ganz einfach. Da reicht auch mal ein frisches Brot vom Bäcker und ein toller Brotaufstrich. Selbstgemacht natürlich. Da wird sich gemütlich vor dem Fernseher platziert und kurz in die Welt von Klatsch & Tratsch eingetaucht. Das brauche ich manchmal. Da muss man nicht nachdenken und kann sich ganz auf sein Brot konzentrieren.
Und für die, die ihren Brotaufstrich nicht direkt am ersten Abend verspeisen gibt es auch eine gute Nachricht. Luftdicht verschlossen hält er sich ein paar Tage.

Rotkohl-Brotaufstrich
Author: Patrick Rosenthal
Ingredients
  • 400g Rotkohl, fein gehobelt
  • 1 Zwiebel, gehobelt
  • 1 EL Walnussöl
  • 2 EL Rotweinessig
  • 300 g Frischkäse
  • Saft 1 Zitrone
  • Salz und Pfeffer
Instructions
  1. Rotkohl, Zwiebel zusammen mit dem Walnussöl, Zitronensaft und Rotweinessig, Salz und Pfeffer in eine Küchenmaschine geben und pürieren.
  2. Frischkäse gut unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Aufstrichrotkohl

Die weißen kleinen Mini-Cocottes aus Keramik findest du hier KLICK

Merken

Merken

Frühlingsbrotaufstrich

Heute kommt mir der Frühling aufs Brot. Schnell gemacht und unglaublich frisch und lecker. So ein Abendbrot kann bei mir echte Begeisterungsstürme auslösen. Ein frisches Brot, leckere Brotaufstriche und viel Käse. Kein Kochen, kein brutzeln. Einfach einkaufen, alles auf den Tisch stellen und zulangen.

2Radieschen

Der Abend gehört mir. Ich liebe es nach Hause zu kommen und mich erst einmal in die Badewanne zu legen. Jeden Abend. Das ist meine Quality-Time.

3Radieschen

Dann schnell in etwas sehr bequemes hüpfen und es sich auf dem Sofa gemütlich machen. Und etwas Essen. Ich schaffe es dann gerade noch alles wieder in die Küche zu verfrachten, bevor ich mich ins Bett lege und den Abend mit einem hoffentlich guten Film beenden kann. Ich kann am Abend entspannen auch wenn ich nicht die Spülmaschine eingeräumt und den Tisch abgewaschen hab. Und ich bin sehr froh darum. Ich erledige das alles am nächsten Morgen. 6 Uhr wach werden und schon Sekunden später könnte ich ein fröhliches Lied singen und Mambo tanzen. Wenn ich singen und Mambo tanzen könnte. In Kuba war ich auch noch nicht. Vielleicht sollte ich einmal dorthin und Mambo lernen. Solange stecke ich meine morgendliche Energie ins Aufräumen. Morgens kann ich das, Abends nicht.

Radieschen

Frühlingsbrotaufstrich
Author: Patrick Rosenthal
Serves: 4
Ingredients
  • 400 g körniger Frischkäse
  • 4 Gewürzgurken
  • 1 Bund Radieschen
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Salz und Pfeffer
Instructions
  1. Gewürzgurken und Radieschen fein würfeln.
  2. Schnittlauch hacken.
  3. Alles zusammen mit dem körnigen Frischkäse vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen.

 

4Radieschen

Kirsch-Apfel-Relish

Bei mir gab es gestern Abend was Ordentliches aufs Brot. Ein Kirsch-Apfel Relish. Schnell gemacht und passt wunderbar zu Käse. Ich liebe Käsebrote.

3_chutney

Butterbrote sind doch was Feines, oder? Irgendwie geraten sie aber immer mehr in Vergessenheit. Für mich sind Butterbrote Kindheitserinnerungen, denn als ich noch zur Schule ging, wurde mir immer ein Butterbrot mit in den Schulranzen gelegt.

Und abends war zu Hause immer Brotzeit, denn man hat ja mittags schon warm gegessen. Besonders mochte ich immer das ganz krustige Brot. Das tat beim verspeisen zwar immer wieder am Gaumen weh aber ich hab es einfach geliebt. Die Brotscheiben durften ruhig etwas dicker geschnitten sein. Ein wenig Remoulade, ein paar Gewürzgürkchen, ein Spiegelei und Käse. Das war mein perfektes Brot.

1_Chutney

Kirsch-Apfel-Relish
Author: Patrick Rosenthal
Ingredients
  • 1 Apfel, geschält und entkernt
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Glas Sauerkirschen (ca. 400 g Abtropfgewicht)
  • 2 EL Rotweinessig
  • 2 TL Senf
  • ½ TL Ingwer, frisch gehackt
  • 2 EL Rosinen
  • 1 TL Rosmarin, gehackt
  • 1 TL Thymian, gehackt
  • 1 EL brauner Zucker
  • Salz und frischer Pfeffer
Instructions
  1. Apfel und Zwiebel in kleine Würfel schneiden und zusammen mit den Sauerkirschen (inkl. Saft) in einen Topf geben und aufkochen lassen.
  2. Senf, Rotweinessig, Ingwer, Rosinen, Rosmarin, Thymian und braunen Zucker zugeben und 30 Minuten köcheln lassen.
  3. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Das noch heiße Relish in ein sauberes Glas füllen und über Kopf abkühlen lassen.

 

2_chutney

,

Gebackener Ricotta mit Zitrone

Nachdem es gestern fast den ganzen Abend geregnet hat, habe ich es mir zu Hause schon herbstlich gemacht. Kerzen an und ein schnelles Abendessen: Heiß und mit ganz viel Käse.
Dazu ein frisches Brot, im Ofen angeröstet oder im Kontaktgrill leicht gegrillt. Fertig.

1_ricotta

Gebackener Ricotta mit Zitrone
Author: ichmachsmireinfach.de
Serves: 6 Portionen
Ingredients
  • 500 g Ricotta
  • abgeriebene Schale 1 Zitrone
  • 1 TL frisch gehackter Thymian
  • 1 TL frisch gehackter Rosmanrin
  • 1 Prise Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Olivenöl
  • 100 g Parmesan, gerieben
  • etwas Meersalz
Instructions
  1. Ofen auf 180 Grad vorheizen. Ricotta mit Zitronenschale, Thymian, Rosmarin, 1 Prise Salz und Pfeffer verrühren. In eine ofenfeste Form geben und mit Parmesan bestreuen.
  2. -20 Minuten backen, bis der Parmesan goldbraun wird. Vor dem servieren mit Meersalz und Olivenöl beträufeln.

 

2_ricotta

Mein Name ist Curd, Kirsch Curd

Was habt Ihr denn so am Freitagabend gemacht? Ich habe gerührt, gerührt und gerührt und mir damit einen riesengroßen Vorrat an Kirsch Curd gemacht.

Den brauche ich auch. Um über heiße Waffeln zu geben, in Eis zu verarbeiten, auf getoasteten Brot zu schmieren, als Füllung für Kuchen und Kekse und um mir einfach einen Löffel zwischendurch in den Mund zu stecken. Dann lohnt es sich auch den Schneebesen zu beanspruchen und einen Tennisarm zu riskieren.

Kirschcurd

Mein Name ist Curd, Kirsch Curd
Author: ichmachmireinfach.de
Ingredients
  • 8 Eigelb
  • 400 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Butter
  • 800 g Kirschen
  • Saft 1 Zitrone
Instructions
  1. Kirschen halbieren, entsteinen und pürieren. Alle Zutaten in eine Schüssel geben. Schüssel in einem Topf mit Wasser setzen und unter heißem Wasserdampf mit dem Schneebesen aufschlagen. Mindestens 30 Minuten, bis die Masse schön dicklich wird. In Gläser abfüllen und kühl aufbewahren.

 

Cherrycurd