Trauben- Fruchtaufstrich mit Vanille und Rosmarin

Werbung

Lust auf einen fruchtigen Brotaufstrich? Jetzt? In 1 Minute zum Fruchtglück. Und damit du direkt starten kannst, hast du die Möglichkeit 1 von 3 Diamant Gelierzauber-Sets zu gewinnen.

Und ein Rezept für ein leckeres Trauben-Trifle gibt es auch noch.

 

 

Schneller kann man einen fruchtigen Brotaufstrich nicht machen oder? Ich war ziemlich beeindruckt. Mit Diamant Gelierzauber hast du in 45 Sekunden die perfekte Konfitüre. Glaubst du nicht? Also…probiere es selber aus. Du hast die Chance 1 von 3 Diamant Gelierzauber-Sets zu gewinnen und dich zu überzeugen. Teilnahmebedingungen am Ende des Blogpost.

Hier erst einmal das Rezept für meinen Trauben- Fruchtaufstrich

250g Trauben (kernlos) waschen und in grobe Stücke schneiden

1 TL Rosmarin (klein gehackt) und Mark ½ Vanilleschote zugeben

185g Diamant Gelierzauber zugeben und alles 45 Sekunden mit einem Pürierstab mixen

FERTIG!

 

 

Ist das nicht unglaublich einfach? Absoluter Fruchtgenuss. Und das sofort.

Weil es so flott ging, habe ich direkt die doppelte Menge gemacht. Ein Glas für „auf das Brot“ und ein Glas für ein leckeres Mascarpone Trauben Trifle. Der Fruchtaufstrich hält sich zwar 14 Tage im Kühlschrank aber ich bin mir sicher, dass ihr ihn schon vorher genießt.

 

 

Drucken
Trauben Trifle
Portionen: 6 Portionen
Zutaten
  • 150 g Trauben Fruchtaufstrich
  • 200 g Mascarpone
  • 200 ml Sahne
  • 150 g Schmand
  • 50 g Zucker
  • 10 Butterkekse
Anleitungen
  1. Kekse zerbröseln und auf 6 Gläser aufteilen
  2. Sahne mit dem Zucker steif schlagen
  3. Mascarpone mit Schmand verrühren, Sahne unterheben
  4. Je 2 TL auf den Keksboden in die Gläser geben
  5. Je 1 TL Trauben Fruchtaufstrich aufgeben
  6. Schritte wiederholen bis die Gläser gefüllt sind

Und jetzt zum Gewinnspiel:

GEWINNSPIEL

Zu gewinnen gibt es 3×1 Diamant Gelierzauber-Set (Pürierstab inkl. Gefäß, 2 Einmachgläser, eine Packung Diamant Gelierzauber)

Wie du gewinnen kannst? Einfach unter diesem Post einen Kommentar hinterlassen mit welcher Frucht du dir deinen Fruchtaufstrich zubereiten würdest.

 

 

Teilnahmebedingungen und Datenschutz

Mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel erklärt sich der Nutzer mit den nachstehenden Teilnahmebedingungen und der Inhalteverantwortung einverstanden.

  1. Was kann man gewinnen?

Zu gewinnen gibt es 3×1 Diamant Gelierzauber-Set (Pürierstab von Braun inkl. Gefäß, 2 Einmachgläser, eine Packung Diamant Gelierzauber)

 

  1. Wie kann man gewinnen?

Die Teilnahme am Gewinnspiel erfolgt unter der URL www.patrickrosenthal.de

Der Preis wird unter allen Teilnehmern verlost. Die Teilnahme erfolgt, indem man unter dem Gewinnspielbeitrag bei Facebook oder unter dem Blogbeitrag einen Kommentar hinterlässt.

  1. Über welchen Zeitraum findet die Aktion statt?

Die Aktion startet ab Einstellung des Gewinnspiels und endet am 29.09.2017 um 23.59 Uhr.

  1. Wer kann mitmachen?

Teilnahmeberechtigt sind alle Personen mit Wohnsitz in Deutschland die zum Zeitpunkt der Teilnahme mindestens 18 Jahre alt sind. An Minderjährige, die dennoch teilnehmen, werden keine Gewinne ausgeschüttet. Die Teilnahme ist kostenlos und jeder natürlichen Person erlaubt. Eine Teilnahme erfordert die wahrheitsgemäße Angabe der teilnahmerelevanten Daten.

  1. Wer wird von der Teilnahme ausgeschlossen?

Patrick Rosenthal ist berechtigt, einzelne Personen von der Teilnahme auszuschließen, sofern berechtigte Gründe, wie z. B. Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen, Manipulation etc., vorliegen und behält sich vor, rechtliche Schritte einzuleiten. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

  1. Wie werden die Gewinner ermittelt?

Unter allen Teilnehmern werden die Gewinner durch Los gezogen.

  1. Wie erfahre ich, ob ich gewonnen habe?

Der Gewinner/die Gewinnerin wird per E-Mail benachrichtigt.

  1. Wie erhalte ich meinen Gewinn?

Mit der Gewinnbenachrichtigung wird der Gewinner aufgefordert, Patrick Rosenthal die zur Übersendung oder Übergabe des Gewinns genannten Kontaktdaten mitzuteilen. Für die Richtigkeit der angegebenen Kontaktdaten ist der Teilnehmer verantwortlich. Die Teilnehmer erklären sich damit einverstanden, dass ihre Adresse an den Sponsor zwecks Versendung des Gewinns weitergeben wird.

  1. Was passiert, wenn ich mich nach Gewinnbenachrichtigung nicht melde?

Sollte sich ein Gewinner nicht innerhalb von 2 Tagen nach Gewinnbenachrichtigung melden, verfällt der Gewinn. In diesem Fall wird aus dem Kreis der gewinnberechtigten Teilnehmer ein neuer Gewinner ausgelost. Das Gleiche gilt für den Fall, dass ein Gewinner falsche Kontaktdaten mitteilt und die Übersendung oder Übergabe des Gewinns deshalb nicht möglich ist.

  1. Vorbehaltsklausel

Patrick Rosenthal behält sich vor, das Gewinnspiel zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen zu modifizieren, zu unterbrechen oder zu beenden. Von dieser Möglichkeit macht Patrick Rosenthal allerdings nur dann Gebrauch, wenn aus Gründen der höheren Gewalt, aus technischen Gründen (z.B. Viren im Computersystem, Manipulation oder Fehler in der Hard- und/oder Software) oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung des Spiels nicht gewährleistet werden kann. Patrick Rosenthal haftet nicht für Verluste, Ausfälle oder Verspätungen, die durch Umstände herbeigeführt wurden, die außerhalb unseres Verantwortungsbereichs liegen. In begründeten Fällen kann der Gewinn durch gleichwertige Preise ersetzt werden.

  1. Datenschutzbestimmungen

Ihre Sicherheit und Ihre Zufriedenheit stehen im Mittelpunkt. Patrick Rosenthal speichert und nutzt die erhobenen Daten ausschließlich für die Durchführung des Gewinnspiels. Nach Ablauf des Gewinnspiels werden alle Angaben gelöscht.

  1. Sonstiges

Die Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich. Gewinnansprüche können nicht auf andere Personen übertragen oder abgetreten werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Sollten einzelne Bestimmungen der Teilnahmebedingungen ungültig sein oder ungültig werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen unberührt. An ihre Stelle tritt eine angemessene Regelung, die dem Zweck der unwirksamen Bestimmung am ehesten entspricht. Patrick Rosenthal behält sich vor, die Teilnahmebedingungen jederzeit zu ändern.

  1. Freistellung von Facebook

Dieser Wettbewerb wird durchgeführt von Patrick Rosenthal, Römischer Ring 23, 60486 Frankfurt. Er steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Informationen werden an Patrick Rosenthal, nicht an Facebook übermittelt.

Merken

Merken

,

Marrakech – eine Snackcreme und ein Rezept für einen orientalischen Hot Dog

Werbung

Wie vor einiger Zeit schon angekündigt habe ich ein paar Wochen an einer Snackcreme für BORN Senf & Feinkost getüftelt. Und „tadaaaa“ hier ist sie: Mein „Allrounder“ der Dich geschmacklich nach Marrakech beamt.

 

 

Jeder der mich kennt weiß das ich eine große Leidenschaft für die Stadt Marrakech habe. Zwischen all dem Trubel in den Souks, das laute Stimmengewirr auf den Platz „Djemaa el Fna“ mit seinen vielen Essensständen und den hektischen Straßenverkehr bleibt Marrakech mein Ruhepol.

Alleine die Gerüche der tollen Gewürze, die wärmenden Sonnenstrahlen über der roten Stadt und die vielen Märchen aus 1001 Nacht verzaubern meine Sinne immer wieder aufs Neue.

 

Als Born Feinkost 5 Blogger fragte eine eigene Snackcreme zu kreieren war für mich ganz klar, dass sie nach Marrakech schmecken muss um mein Fernweh zu stillen und Euch geschmacklich mit nach Marrakech zu nehmen.

Aber es sollte nicht nur eine Snackcreme sein. Sie sollte wandelbar sein um möglichst viele tolle Speisen zu verfeinern. Und hier ist sie endlich. Wandelbar und unglaublich lecker. Als Creme auf einen Burger, als Salatsauce für einen orientalischen Nudelsalat oder als Dip für Gemüse und all das was du gerne auf dem Sofa vor dem Fernseher isst.

 

Mit Deiner Hilfe schafft es meine Liebe zu Marrakech in das Produktsortiment von BORN Senf & Feinkost. Auf BORN-FEINKOST kannst Du abstimmen und mit ein wenig Glück ein Born Feinkost-Paket gewinnen.

 

 

Und hier hab ich noch das Rezept für die leckere Salatcreme und einen orientalischen Hot Dog.

 

Drucken
Marrakech – eine Snackcreme und ein Rezept für einen orientalischen Hot Dog
Zutaten
Grundrezept Mayonnaise
  • 2 frische Eigelb
  • 1 TL mittelscharfer Senf
  • 250 ml Öl zum Beispiel Sonnenblumenöl
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Prise weißer Pfeffer
Sandwich Creme
  • 250 g Mayonnaise
  • 50-80 ml Milch
  • ½ TL Paprikapulver
  • 1 kleine Zwiebel fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen fein gehackt
  • 1 Prise Koriander gemahlen
  • 1 Prise Kreuzkümmel gemahlen
  • 1 Prise Piment gemahlen
  • 1 Prise Chili gemahlen (oder Chilifäden)
  • 1 TL Petersilie gehackt
  • ½ TL Ingwer gemahlen
  • abgeriebene Schale ½ Zitrone
  • 1 TL Sesam gemahlen
Orientalischer Hot Dog
  • 4 Hot Dog Brötchen
  • 4 Würstchen
  • ½ Bund Koriander
  • 4 EL Snackcreme
  • 50 g Couscous
  • 100 ml Brühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Frühlingszwiebeln fein gehackt
  • ½ Bund Minze fein gehackt
  • ½ Bund glatte Petersilie fein gehackt
  • 2 El Zitronensaft
  • 2 El Olivenöl
Anleitungen
Mayonnaise
  1. Eigelb und Senf in einen Rührbecher geben und mit dem Schneebesen des Handrührgeräts verrühren
  2. 50ml Öl tröpfchenweise unter Rühren zur Eigelbmasse geben bis sich das Öl und Eigelb zu einer Creme verbunden hat
  3. Das restliche Öl in einem dünnen Strahl langsam unter ständigem Rühren zugießen und so lange verrühren bis eine cremige Konsistenz entsteht
  4. Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Zucker unterrühren
Snackcreme
  1. Mayonnaise mit etwas Milch (erst mit 50ml Milch probieren) verrühren, bis deine gewünschte Konsistenz erreicht wird. Alle anderen Zutaten unterheben.
Hot Dog
  1. Brühe aufkochen, vom Herd nehmen und Couscous einrühren, 10 Minuten quellen lassen
  2. Frühlingszwiebeln, Minze und Petersilie unterheben
  3. Zitronensaft mit Salz, Pfeffer und Olivenöl verquirlen und unterheben
  4. Hot Dog Brötchen im Backofen aufbacken, Würstchen in einen kleinen Topf erwärmen
  5. Brötchen aufschneiden und beide Hälften mit Snackcreme bestreichen
  6. Würstchen reinlegen
  7. Mit Couscous und frischen Koriander belegen

 

Geschmacksexplosion Marrakech

 

Werbung

Seit Tagen tüftle ich an der perfekten Snackcreme. Wie bekomme ich den Geschmack von Marrakech nur in die Flasche?

Aber erst einmal von vorne: BORN Feinkost hat 5 Blogger ausgewählt ihr Lieblingsland (oder Stadt) in eine Snackcreme zu verwandeln. Hey, da hab ich natürlich sofort zugesagt. Am Ende werden nämlich drei Snackcremes gewinnen und ab Frühjahr 2018 im Handel erhältlich sein. Ihr dürft natürlich abstimmen und habt die Möglichkeit eins von vielen Feinkostpaketen zu gewinnen.

Für mich war schnell klar, dass ich mich sofort an den Schreibtisch gesetzt habe um die ersten Zutaten auszuwählen, denn meine Snackcreme sollte nicht nur perfekt zum Verfeinern von Burgern & Co. sondern auch ein perfekter Dip sein. Quasi, eine „Allround“ Snackcreme.

 

 

Das Land bzw. die Stadt war schnell ausgewählt. Marrakech. Wieso? Ich liebe diese Stadt. Sie entführt dich in eine andere Welt. Hier kannst du loslassen, Kraft und Energie tanken. Mittlerweile ist Marrakech zu einem zweiten zu Hause geworden, meine Besuche kann ich gar nicht mehr zählen. Ich tauche dort ein in den Trubel der Souks, gebe mich den unzähligen Gerüchen der vielen Gewürze hin und entspanne im Hammam oder im Garten „Jardin Majorelle“. In ein paar Wochen ist es wieder soweit und fliege wieder in meine Lieblingsstadt. Ich bin schon ganz aufgeregt. Eine Woche lang werde ich Land und Leute für mein neues Kochbuch fotografieren.

Marrakech wird immer ein großer Teil meines Lebens einnehmen. Auch wenn ich manchmal nicht die Zeit habe dem Alltag zu entfliehen um in die rote Stadt einzutauchen, ist Marrakech immer in meinem Herzen. Ich habe dort die schönsten Momente in meinem Leben gehabt, die nettesten Menschen getroffen und viel gelernt.

Wenn ich mal wieder Fernweh habe, koche ich mir etwas Leckeres. Einige Zutaten dürfen dann natürlich nicht fehlen: Koriander, Kreuzkümmel und Piment. Ich freue mich darauf auf den „großen Platz“ bei einem der vielen Essenstände eine Kleinigkeit zu essen oder ein paar Stunden in meinem Lieblingsrestaurant zu verbringen.

Bis dahin probiere ich mit meinen Lieblingsgewürzen Koriander, Kreuzkümmel, Piment und Ingwer ein bisschen Marrakech in die Flasche zu bekommen. Die Sandwichcreme könnte viele Namen tragen. „Marrakech“ ist nur einer davon, aber auch „Crème des souks“ (inspiriert von den großen Gewürz-Souks der Stadt) oder „Medina“ (die Altstadt Marrakechs mit dem bunten Treiben und köstlichen Restaurants). Egal wie, sie wird herrlich werden. Dafür sorgen schon die Spezialisten von Born, die ich die nächsten Wochen sicherlich mit Fragen nerven werde. Die haben eine Menge Erfahrung und schon viele tolle Produkte kreiert und das schon seit mehr als 200 Jahren (Meine derzeitigen Lieblingsprodukte sind der BORN Senf Gin und Paprika de la Vera-Senf mit geräucherten Paprika aus Spanien).

 

 

 

Merken

Gegrillte Folienkartoffel mit Bacon- Blauschimmelkäse Topping

Werbung

Seitdem ich mich an den Wochenenden aufs Land zurückziehe und einen großen Garten habe steht der Grill bei schönem Wetter immer bereit.

Und da das Landleben auch bedeutet, dass sobald der Grill angeschmissen wird, auch die Nachbarn rein zufällig vorbeikommen, brauche ich schnelle Rezepte die einfach vorzubereiten und auch mal kurzfristig zuzubereiten sind.

Ich begrüße es sehr, dass immer mehr Gemüse und Knollen auf dem Grill Platz finden und Würstchen & Co in den Hintergrund rutschen. Das einzige was niemals fehlen darf, sind frisches Baguette, Toppings, Grillsoßen und leckere Butter. Mittlerweile hat sich rumgesprochen, dass ich immer leckere Buttersorten im Kühlschrank habe.

Da es auch mal kurzfristig Nachschub geben muss, war ich auf der Suche nach einer Butter, die ich nicht erst eine Zeitlang aus dem Kühlschrank nehmen muss um sie zu verarbeiten.

Ich bin dann auf „ Die Streichzarte“ von Weihenstephan gestoßen. Mit 73% Buttergehalt und einen guten Schuss Rapsöl ist sie perfekt für meine Butterrezepte.

Hier spare ich mir das mühsame runtertemperieren und ich kann sofort loslegen.

Aber auch ohne weitere Zutaten schmeckt sie lecker. Ich bin ein großer Fan von der gesalzenen Variante. Hey, ein frisches Weißbrot, gesalzene Butter und frische Erdbeermarmelade. Ein Traum. Und da „Die Streichzarte“ richtig buttrig schmeckt ist es das perfekte Brot. Ihr kennt das oder? Frisches Weißbrot und harte Butter aus dem Kühlschrank. Das geht nicht gut. Die Butter zu hart, das Weißbrot ruiniert bei dem Versuch die Butter aufzustreichen. Ärger ist da vorprogrammiert.

Aber zurück zum Grillen.

Am letzten Wochenende war es soweit, die Sonne war gnädig und der Grill stand bereit. Und da ich wusste, dass es nicht lange dauern kann, bis es am Gartentor klingelt, habe ich direkt 3 leckere Varianten aus der Streichzarten gezaubert.

Natürlich direkt die doppelte Menge, denn sie halten sich 1-2 Wochen im Kühlschrank . Bis zum nächsten Grillabend.

Drucken
Gegrillte Folienkartoffel mit Bacon- Blauschimmelkäse Topping
Portionen: 4 Portionen
Zutaten
  • 200 g Bacon in dünne Scheiben geschnitten
  • 100 g gesalzene Butter (zum Beispiel „Die Streichzarte“ von Weihenstephan)
  • 250 g Blauschimmelkäse
  • 4 große Kartoffeln
Anleitungen
  1. Kartoffeln 20 Minuten in Salzwasser vorkochen, abseihen und abkühlen lassen
  2. Je 1 TL Butter auf jede Kartoffel geben und in Alufolie einwickeln und auf dem Grill 15 Minuten erwärmen
  3. In der Zwischenzeit kannst du das Topping vorbereiten
  4. Baconstreifen in einer Pfanne (ohne weitere Fettzugabe) von beiden Seiten knusprig anbraten und auf ein Küchenpapier geben, abkühlen lassen und grob hacken
  5. Blauschimmelkäse mit der restlichen Butter verrühren (am besten mit dem Handrührgerät)
  6. Bacon unterheben und bis zum Servieren kühl stellen
  7. Kartoffel aus der Alufolie befreien, aufschneiden und mit dem Bacon-Blauschimmel Topping befüllen
Drucken
Geröstete Knoblauch Butter
Zutaten
  • 3 Knollen Knoblauch
  • 2 TL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • 250 g ungesalzene Butter (zum Beispiel „Die Streichzarte“ von Weihenstephan)
Anleitungen
  1. An der Oberseite den „Deckel“ der Knoblauchknolle abschneiden
  2. Olivenöl, Salz und Pfeffer auf die Knollen geben und jede einzelne in Alufolie wickeln
  3. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 40 Minuten rösten
  4. Etwas abkühlen lassen und die Schale von den Knoblauchzehen befreien
  5. Knoblauchzehen mit einer Gabel zerdrücken und mit der Butter vermengen
Drucken
Rezept Blaubeer-Butter
Zutaten
  • 250 g gesalzene Butter (zum Beispiel „ Die Streichzarte“ von Weihenstephan)
  • 2 TL flüssiger Honig
  • 100 g Blaubeeren
Anleitungen
  1. Butter und Honig mit dem elektrischen Handrührgerät verrühren
  2. Blaubeeren zugeben und kurz verrühren
  3. Bis zum Servieren kalt stellen

 

 

Merken

Brotzeit mit Pizza-Schmand Aufstrich

Werbung

Kann ein Wurstbrot Glück bringen? Ja, kann es. Besonders wenn es sich um ein leckeres Pizzabrot handelt.

Aber von Vorne: ein leckeres Butterbrot ist was Wunderbares oder? Als Jugendlicher mochte ich natürlich am liebsten Pizza. Morgens, Mittags und Abends. Und da ich mich als Heranwachsender nicht nur von Pizza ernähren konnte und wollte, mussten Alternativen her. Ich war als Jugendlicher ganz schön kreativ in der Zubereitung meiner Speisen. Ich bin mit 17 in die „große“ Stadt (von Grevenbroich nach Düsseldorf war ein großer Schritt, jawohl) gezogen und war auf einmal Selbstversorger. Das war eine ziemlich große Umstellung für mich. Für mich alleine reichte auch mal eine Pizza oder eine andere „schnelle“ Mahlzeit. Aber wie das so ist, war auch ich in jungen Jahren mal ganz schön verliebt und kann mich noch ganz genau erinnern, wie mich meine damalige Freundin dazu drängte einen Abend gemütlich auf der Couch zu verbringen.

Mit einem schönen VHS Film (DVDs gab es da noch nicht), ein paar Chips und ein leckeres Abendbrot. Bis dahin hörte sich alles gut an. Bis der Satz kam „dann kannst du dich ja mal ums essen kümmern“. Schock.

Okay, das war eine Herausforderung. Denn ich wollte ja was richtig Leckeres machen und nicht mit einem Tiefkühlprodukt auftrumpfen. Also kaufte ich erst einmal frisches Brot und ein paar Zutaten die mir in den Sinn kamen um ein leckeres Pizzabrot zu zaubern. Und schon stand ich in der Küche und fertigte unser Abendrot. Mensch, war ich stolz.

Meine Freundin war so überrascht über meine Mühe (okay, so viel Mühe hatte ich mir gar nicht gemacht) dass wir einen zufriedenen und glücklichen Abend hatten. Mit einem schrecklichen Liebesfilm, Chips und das wohl beste Abendbrot der Welt. Also, kann ein Wurstbrot glücklich machen? Ja, kann es. Wenn es mit viel Liebe gemacht wird.

Die Liebe ist zwar nach ein paar Jahren zerbrochen, das Rezept für das Liebesglück-Wurstbrot ist aber geblieben.

Heute mache ich mir mein Glücks-Wurstbrot noch ganz oft und verwende frische Kräuter (damals habe ich auf eine Pizza-Gewürzmischung zurückgegriffen) und Hähnchen-Salami von Gutfried. Die machen ihre Produkte auch mit viel Liebe.

Drucken
Brotzeit mit Pizza-Schmand Aufstrich
Portionen: 4 Portionen
Zutaten
  • 1 gelbe Paprikaschote , gewürfelt
  • 50 g Emmentaler , gewürfelt
  • 1 kleine rote Chilischote , in feine Streifen geschnitten
  • 200 g Schmand
  • 200 g Hähnchen-Salami (zum Beispiel von Gutfried)
  • 200 g Mozzarella , in dünnen Scheiben geschnitten
  • 8 Scheiben Bauernbrot
  • 2 EL Frischkäse
  • Salz
  • Pfeffer
  • ½ Bund Basilikum
  • etwas Salbei , Oregano, Thymian, Rosmarin
Anleitungen
  1. Frischkäse mit Paprika, Emmentaler, Schmand, Chili vermengen
  2. Mit Salz und Pfeffer würzen
  3. Kräuter unterheben
  4. Brot mit viel Liebe belegen

Ein Käsebrot ist ein Käsebrot. Meine Kindheitserinnerungen und die leckerste Remoulade der Welt (Werbung)

Was verbindest Du mit einem Käsebrot? Ich hatte mir zu dieser Frage noch nie so richtig Gedanken gemacht, weil ein Käsebrot für mich in meinem Leben einfach dazugehört. Dank Leerdammer und der #wirkäsebroten Kampagne konnte ich mir Gedanken über das für mich Selbstverständlichste der Welt machen: Das Käsebrot.

nleerdammer

Als ich aber darüber nachdachte, war mir  schnell klar, dass sich sofort ein „Wohlfühl-Gefühl“ bei mir einstellt, wenn ich an frisches Brot, würzigen Käse und frische Remoulade denke. Das hat auch einen Grund.

9leerdammer

Meine Kindheit verbrachte ich in einer kleinen Stadt. Ich war ein sehr zurückhaltendes und sehr unsportliches Kind. Schmächtig dazu aber mit einer riesengroßen Portion Humor. Ihr könnt Euch vorstellen, dass ich beim Brennball-Spiel im Sportunterricht immer als Letzter in die Mannschaft gewählt wurde, oder? Beim Turnen am Stufenbarren machte ich auch keine gute Figur und eine Urkunde bei den Bundesjugendspielen habe ich auch nie erhalten. Okay, ich gebe es zu: Ich bin bis heute nicht im Besitz des Seepferdchen-Abzeichens. Ihr könnt Euch vorstellen, dass Sport nicht wirklich mein Lieblingsfach in der Schule war, aber ich wollte ja auch kein Sportlehrer werden. Dennoch war ich immer ganz angetan, von all den sportlichen Mitschülern, die ohne Anstrengung 2 Stunden Sportunterricht bewerkstelligten.

1leerdammer

Mein Vater hatte wirklich alles versucht mich in die Welt des Sports einzuführen: Tischtennis, Tennis, Judo….keine Chance. Nach 1 Woche hatte ich die Lust bereits wieder verloren. Meiner Mutter hingegen war es nicht so wichtig, ob ihr Junge eine Sportskanone war oder nicht. An den Tagen nach dem Sportunterricht hat sie immer alles versucht, dass der Tag ein perfekter Tag für mich wurde. Immer wenn ich die Tür öffnete fühlte ich mich sofort wohl. Tolle Gerüche kamen mir entgegen. Meine Mutter war eine wunderbare Köchin. Am meisten mochte ich es wenn mir der Geruch von frisch gebackenem Brot in die Nase strömte. Unser Abendbrot. Und es war ein ungeschriebenes Gesetz das ich sofort eine frische Scheibe Brot von meiner Mutter bekam, dick belegt mit würzigem Käse und selbstgemachter Remoulade. Vergessen war der Sportunterricht. Ein Käsebrot wirkte Wunder. Im TV sieht man immer wieder, dass jedem der sich unwohl fühlt, sofort ein Glas Wasser gereicht wird. Mir reiche man bitte ein Käsebrot. Ich war sicherlich kein Sportheld, aber dafür wohl der größte Käsebrotheld der Welt.

5leerdammer

Irgendwann kam der Wandel. Einfach so. Ich besuchte das Sportstudio, lernte das Boxen und besuchte Selbstverteidigungskurse. Und „JA“, schwimmen kann ich auch.

Ich wurde erwachsen und bekam zu meinem Humor eine große Portion Selbstbewusstsein dazu. Schmächtig bin ich heute nicht mehr und die monatliche Gebühr, die ich an das Fitnessstudio bezahle, ermahnt mich, mich wieder körperlich zu betätigen.

7leerdammer

Und was bis heute geblieben ist, ist das Wohlfühlgefühl beim Käsebrotessen. Dank Leerdammer weiß ich nun wieder: Ein Käsebrot ist und bleibt meine absolute Kindheitserinnerung (wie auch Wum und Wendelin) und eine wunderbare Erinnerung an meine geliebte Mama.

Heute backe ich das Brot für meine Lieben.

Lust auf ein Käsebrot mit frischer Remoulade bekommen? Hier ist mein Remouladenrezept:

4leerdammer

Die leckerste Remoulade der Welt
Author: Patrick Rosenthal
Ingredients
  • [b]Zutaten für viele Käsebrote[/b]
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Senf
  • 1 EL Zitronensaft
  • 125ml Öl
  • etwas Salz und Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 2 Eier, hart gekocht
  • 100g Cornichons, klein gewürfelt
  • 4 EL Sahnejoghurt
  • 1 EL Kerbel, fein gehackt
  • 5 EL Schnittlauch, fein gehackt
  • 2 EL Estragon, fein gehackt
  • 2 EL Petersilie, fein gehackt
Instructions
  1. Zitronensaft zusammen mit Senf und Eigelb gut verrühren
  2. Öl zuerst tröpfchenweise unter Rühren mit dem elektrischen Handrührgerät zugeben, dann in einem dünnen Strahl zugeben und schnell verrühren
  3. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen
  4. Eier pellen und halbieren. Eiweiß und Eigelb trennen und fein hacken
  5. Cornichons, Eiweiß, Eigelb, Joghurt und Kräuter zugeben und unterheben

 

Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit Leerdammer entstanden. Schaut doch mal unter http://wirkaesebroten.leerdammer.de/mfgkaesebrot/ vorbei und sendet #mfgkäsebrot Grüße an eure Freunde und sichert euch die Chance auf einen der limitierten Plätze bei einem der #wirkäsebroten – Dinner für euch und eine Begleitung.

PS: Mein Lieblings #mfgkäsebrot Gruß ist das „Du schaffst das!“ Motiv. Man kann alles schaffen. Mit einem Käsebrot.

Merken

Rotkohl-Brotaufstrich

Brotzeit! Am Abend ein Brot mit einem schnell gemachten frischen Aufstrich ist doch etwas Wunderbares oder? Und die Farbe finde ich einfach toll. Da macht es direkt doppelt Spaß in das Brot zu beißen.

Aufstrichkohl

Ich liebe es am Abend ganz einfach. Da reicht auch mal ein frisches Brot vom Bäcker und ein toller Brotaufstrich. Selbstgemacht natürlich. Da wird sich gemütlich vor dem Fernseher platziert und kurz in die Welt von Klatsch & Tratsch eingetaucht. Das brauche ich manchmal. Da muss man nicht nachdenken und kann sich ganz auf sein Brot konzentrieren.
Und für die, die ihren Brotaufstrich nicht direkt am ersten Abend verspeisen gibt es auch eine gute Nachricht. Luftdicht verschlossen hält er sich ein paar Tage.

Rotkohl-Brotaufstrich
Author: Patrick Rosenthal
Ingredients
  • 400g Rotkohl, fein gehobelt
  • 1 Zwiebel, gehobelt
  • 1 EL Walnussöl
  • 2 EL Rotweinessig
  • 300 g Frischkäse
  • Saft 1 Zitrone
  • Salz und Pfeffer
Instructions
  1. Rotkohl, Zwiebel zusammen mit dem Walnussöl, Zitronensaft und Rotweinessig, Salz und Pfeffer in eine Küchenmaschine geben und pürieren.
  2. Frischkäse gut unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Aufstrichrotkohl

Die weißen kleinen Mini-Cocottes aus Keramik findest du hier KLICK

Merken

Merken