Auch wenn das Wetter gerade nicht so mitspielt, wie ich es gerne hätte, darf ich mir den Sommer nach Hause holen. Und der perfekte Snack für zwischendurch ist zitroniges Popcorn mit weißer Schokolade.

Mit Popcorn verbinde ich Kindheit. Wie glücklich war man doch, als die Mama eine große Tüte Popcorn auf dem Jahrmarkt kaufte. Und schon war man stolzer Besitzer einer großen Tüte Popcornglück.

Als ich einige (viele) Jahre später bei einem Karnevalsumzug war und ich mit kleinen Popcorntüten gnadenlos beworfen wurde, fand ich das weniger spannend. Am Abend freute ich mich aber über die kleinen Tüten und erinnerte mich an den Geschmack und Geruch von frischem Popcorn. Leider blieb dies auch eine Erinnerung, denn die kleinen Tüten rochen beim öffnen weder nach frischem Popcorn, noch schmeckten diesen besonders gut. Sie erinnerten mich eher an Verpackungsmaterial.

Seitdem mache ich mein Popcorn selbst. Das geht schnell und man kann sich kreativ auslassen in den Geschmacksrichtungen. Ich liebe Popcorn.

 

Zitronenpopcorn

Zitronen Popcorn mit weißer Schokolade
Recipe Type: Popcorn
Author: ichmachmireinfach.de
Serves: Zutaten für 2 Portionen
Ingredients
  • 100 g Popcornmais
  • etwas Öl
  • 200 g weiße Schokolade
  • abgeriebene Schale 1 große Zitrone
  • Saft 1/2 Zitrone
Instructions
  1. Öl in einem hohen Topf heiß werden lassen. Popcornmais dazugeben, Deckel auflegen und den Mais aufpoppen lassen. Topf kurz schütteln, so dass alle Kerne die Chance haben aufzupoppen.
  2. Popcorn in eine große Schüssel füllen. Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen und die Hälfte der Schokolade langsam über das Popcorn geben. Vorsichtig umrühren. Restliche Schokolade dazugeben und vorsichtig umrühren. Popcorn auf ein Backpapier ausbreiten. Solange die Schokolade noch weich ist, die abgeriebene Schale der Zitrone über das Popcorn geben. Saft ½ Zitrone über das Popcorn träufeln und 1 Stunde ruhen/trocknen lassen.

 

Popcornzitrone

Heute gibt es zum Nachtisch Popcorn und ich kann es kaum erwarten, bis es endlich Mittag wird. Gestern Abend, nachdem die Auswahl des Fernsehprogrammes mir doch etwas schwer fiel, habe ich mich dazu entschlossen noch schnell etwas vorzubereiten. Aus den geplanten 25 Bällchen sind nur 20 entstanden. Der Rest wanderte direkt in den Mund. So war das TV-Programm auch gar nicht mehr so schlecht.

popcornballs1

Zutaten für 25 „Bällchen“

  • 150 g Popcornmais
  • etwas Öl
  • 200 g brauner Zucker
  • 125 ml Honig
  • 110 g Butter
  • ½ TL Salz
  • ½ TL Natron
  • 300 g Vollmilchschokolade und 2 EL Sahne (wahlweise fertige Schokoladenglasur)

Popcornballs

Öl in einem großen Topf erhitzen, Popcornmais dazugeben und mit geschlossenem Deckel den Mais aufpoppen lassen. Immer wieder die Pfanne schwenken, damit der ganze Popcornmais die Chance hat aufzupoppen.

Fertiges Popcorn in eine große Schüssel geben (nicht aufgepoppte Maiskörner bitte entfernen).

Zucker, Honig und Butter in einen Topf bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen. Immer wieder umrühren. Vom Herd nehmen und Salz und Natron dazugeben und mit einem Schneebesen gut verrühren. Das Karamell zum Popcorn geben und mit einem Löffel gut vermengen. 5 Minuten abkühlen lassen. Nun die Hände mit etwas Butter einfetten und das Popcorn zu Bällchen formen. Man hat schnell Übung darin, auch wenn ich mit dem ersten Bällchen etwas zu kämpfen hatte.

Schokoladenglasur erhitzen oder wahlweise die Schokolade in einem kleinen Topf zusammen mit der Sahne unter ständigem rühren schmelzen lassen. Popcorn-Balls eintauchen und trocknen lassen. Die „Balls“ halten sich luftdicht verpackt 4-5 Tage.

popcornballs3

Karamell-Honig Popcorn-Balls
Author: ichmachmireinfach.de
Zutaten für 25 „Bällchen“
Ingredients
  • • 150 g Popcornmais
  • • etwas Öl
  • • 200 g brauner Zucker
  • • 125 ml Honig
  • • 110 g Butter
  • • ½ TL Salz
  • • ½ TL Natron
  • • 300 g Vollmilchschokolade und 2 EL Sahne (wahlweise fertige Schokoladenglasur)
Instructions
  1. Öl in einem großen Topf erhitzen, Popcornmais dazugeben und mit geschlossenem Deckel den Mais aufpoppen lassen. Immer wieder die Pfanne schwenken, damit der ganze Popcornmais die Chance hat aufzupoppen.
  2. Fertiges Popcorn in eine große Schüssel geben (nicht aufgepoppte Maiskörner bitte entfernen).
  3. Zucker, Honig und Butter in einen Topf bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen. Immer wieder umrühren. Vom Herd nehmen und Salz und Natron dazugeben und mit einem Schneebesen gut verrühren. Das Karamell zum Popcorn geben und mit einem Löffel gut vermengen. 5 Minuten abkühlen lassen. Nun die Hände mit etwas Butter einfetten und das Popcorn zu Bällchen formen. Man hat schnell Übung darin, auch wenn ich mit dem ersten Bällchen etwas zu kämpfen hatte.
  4. Schokoladenglasur erhitzen oder wahlweise die Schokolade in einem kleinen Topf zusammen mit der Sahne unter ständigem rühren schmelzen lassen. Popcorn-Balls eintauchen und trocknen lassen. Die „Balls“ halten sich luftdicht verpackt 4-5 Tage.

 

Klar haben wie über die Feiertage genug gegessen, dennoch ist es gemütlich abends vor dem Fernseher zu sitzen und was zu knabbern. Und wenn es noch nach „Weihnachten“ schmeckt, wird es richtig schön. Frisch gepopptes Popcorn mit weihnachtlichem Zucker. Ich mache immer eine große Portion des Gewürzzuckers, da ich es nicht nur für Popcorn verwende, sondern auch um Tee zu süßen oder anstelle von Vanillezucker zum Backen verwende.

Spicedpopcorn

Zutaten für den weihnachtlichen Gewürzzucker

  • 3 Lorbeerblätter
  • fein geriebene Schalevon 3 Orangen
  • fein geriebene Schalevon 2 Zitronen
  • 5ganze Nelken
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • ½ TL gemahlene Muskatnuss
  • 1 Vanilleschote, halbiert Längs
  • 1 kg Zucker

spicedpopcorn1

Alle Zutaten, bis auf den Zucker, in einem Food Processor geben und fein mahlen. Ich nutze dazu den Thermomix TM5, der wirklich alles in sekundenschnelle pulverisiert. Sobald alle Zutaten fein gemahlen sind, den Zucker dazugeben und nochmals kurz pulverisieren lassen. Durch die Feuchtigkeit der Orangen- und Zitronenschale muss der Gewürzzucker am besten über Nacht trocknen. Ich streue den Zucker auf ein Backblech und siebe ihn am nächsten Tag nochmals durch und fülle ihn in einem luftdichten Behälter. Dort hält er eine Ewigkeit.

spicedpopcorn3

Zutaten Popcorn (für 4 Personen)

  • 250 g Popcornmais
  • etwas Öl für die Pfanne
  • 2 TL Butter

Jetzt das frische Popcorn zubereiten. Einfach etwas Öl (bis der Pfannenboden bedeckt ist) in eine große Pfanne geben, Butter dazugeben und heiß werden lassen. 250 g Popcornmais dazugeben, kurz umrühren und die Pfanne mit einem Deckel verschließen. Wenn das erste Popcorn „knallt“ die Pfanne alle 30 Sekunden lang schwenken und schütteln, damit alle Kerne die Chance haben aufzupoppen.

Fertiges Popcorn in eine große Schüssel geben und mit 10 TL Gewürzzucker bestreuen und gut durchmengen. Am besten noch warm essen.

spiced

Frisches Popcorn, Karamell und salzige Bretzel …da läuft mir schon das Wasser im Mund zusammen. Und Pekannüsse dürfen natürlich auch nicht fehlen. Pekannüsse verbinde ich schon seit ich klein bin mit dem Herbst. Eine Tante aus Texas, die uns im Herbst immer besuchen kam, hatte immer einen Beutel voll frisch geernteter Pekannüsse dabei. Ich habe es geliebt.

Popcornriegel1

Zutaten für ca. 24 Riegel

  • 60 g Popcorn
  • 300 g gesalzene Bretzel, kurz in grobe Stücke gehackt
  • 125 g gesalzene Erdnüsse
  • 75 g Pekannüsse, grob zerhackt
  • 400 g Zucker
  • 110 ml Wasser
  • 1 Teelöffel Salz
  • 150 ml Sahne
  • 100 g Marshmallows

Popcornriegel

Eine Auflaufform oder Backform einfetten und eine Seite mit Backpapier auslegen, so dass das Backpapier über den Rand hinausragt (so kann man später die Masse besser aus der Form heben).

Popcorn, Brezel und Nüsse in eine große Schüssel geben und durchmengen.

Zucker, Wasser und Salz in einer Pfanne zum Kochen bringen, bis sich ein goldfarbener Sirup bildet.

Von der Herdplatte nehmen und die Sahne und die Marshmallows dazugeben. Umrühren bis sich die Marshmallows auflösen. Ich liebe diesen Anblick.

Popcornriegel2

Die Masse über die Popcorn-Nuss-Mischung geben und vermengen. Alles in die Auflaufform geben und mit einem Löffel die Masse an den Ecken und die Oberseite glatt drücken. Abkühlen lassen und in kleine Riegel schneiden. Hält sich luftdicht verschlossen 4-6 Tage.

Popcornriegel4

Popcornriegel6

Gestern Abend gab es mal wieder frisches Popcorn. Es war nicht geplant, aber nachdem ich mit dem Kneipp Aroma Pflegeschaumbad Seelentröster in der Badewanne war, gab es kein Halt mehr. Warum das so war, lest ihr weiter unten. Jetzt erst einmal zum Popcorn.

popcorn

Zutaten für 2 Portionen

  • etwas Öl für die Pfanne
  • 150 g Popcorn-Mais
  • 100 g Butter
  • etwas Salz
  • 100 g fein gehackte Mandeln
  • 100 g fein gehackte getrocknete Aprikosen
  • 5 EL Honig
  • 1 TL Zimt

popcorn2

Backofen auf 120 Grad vorheizen. 2 Backbleche mit Backpapier auslegen und mit ein wenig Butter einfetten.
Popcorn in der Pfanne zubereiten und in einer großen Schüssel mit den gehackten Aprikosen und Mandeln und etwas Salz vermengen.  Butter, Honig und Zimt in einem Topf erhitzen und so lange unter rühren auf kleiner Flamme köcheln lassen, bis sich alles aufgelöst hat. Das fertige Mischung behutsam unter das Popcorn mengen.

Popcorn auf die beiden Backbleche verteilen und für 10 Minuten in den Backofen schieben.

Der tolle Popcorn-Stand wurde mir von BLUEBOXTREE zur Verfügung gestellt. Lieben Dank.

ABER VORSICHT: Einmal die Seite von Blueboxtree geöffnet, wird man stundenlang von den tollen Produkten gefangen sein.

popcorn1

Und warum war das Pflegeschaumbad schuld ?

Natürlich konnte ich nicht an dem Kneipp Aroma Pflegeschaumbad namens Seelentröster vorbeigehen. So verspricht das Bad mit natürlichem Kakaoextrakt ein streicheln der Seele nach einem misslungenen Tag. Von schokoladig-süßem Duft, intensiver Farbe und langanhaltendem Schaum ist die Rede. Also, nichts wie rein in den Einkaufswagen. Und da ich nicht viele misslungene Tage habe und auch nicht auf den nächsten warten wollte, musste mein Seelentröster am gleichen Abend herhalten.
Braunes Badewasser ist bestimmt nicht jedermanns Sache, aber ich komme mir vor, wie Whoopi Goldberg, als sie 1984 von Annie Leibovitz, in einer mit Milch gefüllten Badewanne fotografiert wurde. Nur eben andersrum! Und mit Sicherheit wäre Frau Leibovitz nicht vor Entzückung auf ihren Auslöser gekommen. Das Foto hätte sie auch nicht aus der Pleite geholt.
Und so sitze ich umhüllt von einem Schokoladenduft in der Badewanne. Tröst! Fast fühle ich mich inmitten einer Schokoladenwolke, da der langanhaltende Schaum im wahrsten Sinne des Wortes nicht weniger zu werden scheint. Gut, dass der Schaum nicht braun ist. Leider versprüht der Schokoladenduft auch das schlechte Gewissen und erinnert mich an all die kalorienstarken Lebensmittel, die ich in den letzten Tagen zu mir genommen habe. Ein Blick nach unten, auf den Bauch, bestätigt dies. Tröst! Der Duft ist schokoladig-süß. Das stimmt. Nur wird der Produktentwickler in seinem Leben anscheinend nur Billigschokolade verspeist haben, denn nach schokoladigen Godiva Pralines oder Zotter Schokolade riecht es in meinem Bad nicht. Der Schlager-Süßtafel Fan wird aber mit Sicherheit auf seine Kosten kommen. Schließe ich die Augen, könnte ich auch in einem Berg Zuckerwatte mit Schokoladenaroma liegen. Der typische Zucker-Schoko Geruch, den ich auf Kirmesbesuchen schon verabscheut habe.
Nass, ungetröstet und von dem süßen Duft ganz betört, verlasse ich die Badewanne. Und da mir der Kirmesgeruch doch nicht aus dem Sinn gehen will, muss ich mir die Kirmes nach Hause holen.

Geschafft. Pünktlich zum 20.15 Uhr Film gibt es frisches Popcorn. Und da es nicht immer süß sein muss, heute mit Parmesan, Curry und Koriander.

Popcorn_1

Zutaten für 2 Portionen

  • etwas Öl für die Pfanne
  • 150 g Popcorn-Mais
  • 80 g Butter
  • etwas Salz
  • 50 g geriebener Parmesan
  • 1 TL Currypulver
  • 1 TL Koriander, gemahlen
  • 1 TL frischer gemahlener schwarzer Pfeffer

Popcorn3

Popcorn in der Pfanne zubereiten und in einer großen Schüssel etwas abkühlen lassen. In einer kleinen Pfanne Butter mit etwas Salz zerlassen. Das Popcorn mit der Butter übergießen und vermengen. Parmesan, Curry, Koriander, Pfeffer und etwas Salz dazugeben und vermengen.

Am besten noch warm servieren. Der TV-Abend ist gerettet.

Popcorn_2

Wallpaper: BN International Wallcoverings

 

Freitagabend, Couch, TV …da fehlt aber noch etwas. Genau! POPCORN. Und heute Abend mit Macadamianüssen und Karamell.

AmarettoPopcorn

Zutaten für 2 Portionen

  • etwas Öl für die Pfanne
  • 150 g Popcorn-Mais
  • 120 g Butter
  • 125 g gehackte Macadamianüsse
  • 80 g brauner Zucker
  • 100 ml Amaretto

Amaretto Popcorn

Backofen auf 120 Grad vorheizen. 2 Backbleche mit Backpapier auslegen und mit ein wenig Butter einfetten.

Popcorn in der Pfanne zubereiten und in einer großen Schüssel mit den gehackten Macadamianüssen vermengen. Butter, Zuckern und Amaretto in einem Topf erhitzen und so lange unter rühren auf kleiner Flamme köcheln lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Das fertige Karamell vorsichtig unter das Popcorn mischen.

Popcorn auf die beiden Backbleche verteilen und für 45 Minuten in den Backofen schieben. Alle 10 Minuten das Popcorn mit einem großen Löffel wenden. Abkühlen lassen und genießen.

Das Popcorn hält sich mindestens 5 Tage. Aber wer will das schon aufbewahren?

Wallpaper: Grandeco Wallfashion Group