Virgin Bloody Mary Suppe

Lust auf ein Süppchen? Ich ja!

Mit gerösteten Tomaten. Und da die Sonne auch gerade nicht so recht will wärmt sie uns von innen.

 

Drucken
Virgin Bloody Mary Suppe
Portionen: 4 Portionen
Zutaten
  • 1 Knoblauchknolle
  • 250 g Staudensellerie , grob gehackt
  • 800 g Tomaten , halbiert
  • 4 TL Olivenöl
  • 2 TL Salz
  • 400 g weiße Bohnen , aus der Dose
  • 2 TL Worcestershire Sauce
  • Saft von 1 Zitrone
  • Tabasco
  • etwas Pfeffer
Anleitungen
  1. Backofen auf 130 Grad Umluft vorheizen
  2. Von der Knoblauchknolle das obere Drittel abschneiden
  3. Knoblauch, Tomatenhälften (abgeschnittene Seite nach oben) und Sellerie auf ein Backblech legen und mit Öl beträufeln
  4. Salz verteilen
  5. Im Ofen 1,5 Stunden rösten
  6. Die Knoblauchzehen lassen sich nun ganz einfach aus der Knolle entfernen
  7. Knoblauchzehen, Tomaten, Sellerie, Bohnen, Zitronensaft und Worcestershire Sauce in eine Küchenmaschine geben und pürieren
  8. Noch warm mit etwas Tabasco und Pfeffer servieren

 

Mexikanische Suppe „to go“

Werbung

Eine leckere Suppe für die Mittagspause? Na klar. Schnell vorbereitet, ab in die Tasche und bei Hunger einfach mit heißem Wasser aufgießen.

Während der Woche darf die Mittagspausen-Mahlzeit auch mal schnell gehen. Klar, haben wir viele Lieferdienste in der Nähe und Restaurants, Bistros und Fast-Food Tempel haben sich auch aneinander aufgereiht, aber ehrlich gesagt ist mir das manchmal einfach zu teuer oder wenig Abwechslungsreich.

Am Abend vorher fülle ich mir einfach gerne mal meine verschließbaren Gläser und nehme sie mit zu Arbeit. Ich liebe Suppen. Gemüse, Kräuter und ein wenig Gemüsebrühe-Pulver.

Und seitdem ich Tartex wiederentdeckt habe, habe ich auch richtig Abwechslung in der Geschmacksrichtung. Heute geht es bei mir in der Mittagspause Mexikanisch zu, denn die Tassenmahlzeit „Vegan&Warm Mexikanisch“ hat schon alles drin, was ich an Gewürzen und Kräutern brauche. Couscous, Salz, Gemüsepaprika, Knoblauch, Kreuzkümmel, Paprikapulver und ein wenig Chili.

Natürlich kannst du auch nur etwas Pulver deiner Lieblings-Gemüsebrühe nehmen und mit etwas Chili, Paprika, Knoblauch und Couscous aufpimpen. Aber ich halte es am liebsten ganz einfach und vertraue der Tassenmahlzeit, die übrigens nicht nur als Suppe gut schmeckt.

Wer noch mehr Abwechslung für seine Suppenmahlzeit sucht, wird HIER sicherlich fündig.

Drucken
Mexikanische Suppe „to go“
Portionen: 2 Portionen
Zutaten
  • ½ grüne Paprika , klein gewürfelt
  • 2 Kirschtomaten , gewürfelt
  • ½ rote Zwiebel , klein geschnitten
  • ½ Dose Kidneybohnen , abgetropft
  • ½ Dose schwarze Bohnen , abgetropft
  • ½ Dose Mais , abgetropft
  • 1 Päckchen Tartex „Vegan & Warm Mexikanisch“
Anleitungen
  1. Schwarze Bohnen auf 2 verschließbare Gläser verteilen
  2. Mais, Kidneybohnen, Paprika, Zwiebeln und Kirschtomaten verteilen
  3. Tassenmahlzeit Tartex „Vegan&Warm Mexikanisch“ auf die Gläser verteilen und verschließen
  4. Vor dem Verzehr mit heißem Wasser aufgießen und nach 5 Minuten genießen

Merken

Turmeric Asia Suppe mit Chili-Klößchen

Heute wird gelöffelt. Eine heiße Suppe mit vielen Energiespendern. Die macht dich richtig fit und wärmt von innen.

Drucken
Turmeric Asia Suppe mit Chili-Klößchen
Zutaten
  • 50 g Ingwer gerieben
  • 1,5 Liter Hühnerbrühe
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1 Stängel Zitronengras
  • 2 TL Turmeric
  • 200 g Spinat
  • 300 g Chinesische Eiernudeln
  • 1 rote Chili fein gehackt
  • 500 g Geflügel-Hackfleisch
  • 1 TL Ingwer gemahlen
  • ½ rote Chili fein gehackt
  • 1 Bund Koriander fein gehackt
  • 2 TL Speisestärke
  • 1 Eiweiß
  • etwas Salz und Pfeffer
Anleitungen
  1. Das weiße der Frühlingszwiebeln fein hacken
  2. Das grüne der Frühlingszwiebeln klein schneiden
  3. Zitronengras in 3 Teile schneiden und einritzen
  4. Hühnerbrühe zusammen mit dem geriebenen Ingwer, das Grün der Frühlingszwiebeln, 1 rote Chili, Zitronengras und Turmeric in einen Topf geben und 20 Minuten köcheln lassen
  5. Hackfleisch zusammen mit Eiweiß, Speisestärke, Koriander, Chili, gemahlenen Ingwer, Salz und Pfeffer vermengen und zu kleinen Klößchen formen
  6. Hühnerbrühe über ein Sieb abseihen und zurück in den Topf geben und köcheln lassen
  7. Fleischklößchen zugeben und weitere 20 Minuten köcheln lassen und 5 Minuten vor Ende der Kochzeit die Nudeln zugeben

 

 

Merken

Merken

Merken

Schnelle Detox Suppe

Weihnachtsstress? Nimm dir eine kleine Auszeit. Nur für Dich. Eine wärmende Suppe hilft Dir dabei wieder Kraft zu tanken.

Bevor ich mich auf in den Familientrubel mache, möchte ich nicht verpassen Euch ein wunderbares und ruhiges Weihnachtsfest zu wünschen. Ihr seid mein bestes Geschenk.

 

Schnelle Detox Suppe
Author: Patrick Rosenthal
Serves: 4-6
Ingredients
  • 300g Hähnchenbrust
  • 3 Stängel Zitronengras, zerdrückt
  • 1cm Ingwer, geschält und in Scheiben geschnitten
  • 1 Karotte, in grobe Stücke geschnitten
  • 1 Selleriestange, in grobe Stücke geschnitten
  • 1 Schalotte, geschält und halbiert
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 TL schwarze Pfefferkörner
  • 1 Prise Meersalz
  • 50g Baby Spinat
Instructions
  1. Hähnchenbrust zusammen mit Zitronengras, Ingwer, Karotte, Sellerie, Schalotte, Lorbeer, Pfefferkörner, Meersalz und 1,5 Liter Wasser in einen Topf geben und aufkochen lassen
  2. Hitze verringern und im geschlossenen Topf 30 Minuten köcheln lassen
  3. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen
  4. Hähnchenbrust herausnehmen und in kleine Stücke schneiden.
  5. Suppe durch ein Sieb seihen und Flüssigkeit wieder in den Topf gießen
  6. Hähnchenbrust zusammen mit dem Spinat in den Topf geben
  7. Kurz aufkochen lassen und Servieren

 

 

Merken

Blumenkohl-Maronensuppen mit Parmesan für EDEKA „Unsere Heimat – echt & gut“ (Werbung)

Seit einigen Jahren beschäftige ich mich intensiver mit der Auswahl von regionalen Lebensmitteln und bin begeistert, dass immer mehr Lebensmittelhändler den Weg, Qualität aus der Region anzubieten, mitgehen.

blumenkohl_suppe

Ich habe die letzten Monate immer wieder damit verbracht bei EDEKA Südwest die Eigenmarke „Unsere Heimat – echt & gut“ zu beobachten und mir Produkte ausgewählt, die es mir möglich machen, fast so frisch wie vom Feld, im Supermarkt einzukaufen. Und schon hatte ich vor einiger Zeit den frischen Blumenkohl im Einkaufswagen und machte mich in die Küche.

Nicht direkt in meine Küche. Ich habe Freunde für ein paar Tage in Ludwigshafen am Rhein besucht. Wir haben eine Besuchsregel: Ich bin für das Abendessen verantwortlich. Den restlichen Tag werde ich verwöhnt. Herausgekommen ist eine winterliche Blumenkohl-Maronensuppe mit leckerem Parmesan. Die müsst ihr probieren. Und da mir die Suppe so lecker geschmeckt hat, habe ich im Oktober nochmals zugeschlagen und mir direkt ein paar Blumenkohlröschen ins Tiefkühllager gelegt.

 

 

Blumenkohl-Maronensuppen mit Parmesan
Author: Patrick Rosenthal
Ingredients
  • 2 TL Olivenöl
  • 1 Zwiebel, klein gehackt
  • 1 Blumenkohl (ca.600g)
  • 250ml Milch
  • 850ml Gemüsebrühe
  • 200ml Sahne
  • 200g gekochte Maronen
  • 50g Parmesan
Instructions
  1. Olivenöl in einen großen Topf geben und die Zwiebel kurz andünsten
  2. Blumenkohl waschen und in feine Röschen schneiden
  3. Eine Marone in feine Streifen schneiden und zur Seite stellen
  4. Gemüsebrühe, Milch und Sahne in den Topf geben und zum köcheln bringen
  5. Blumenkohlröschen und Maronen zugeben und 20 Minuten kochen
  6. Ein paar kleine Blumenkohlröschen zur Seite stellen
  7. Parmesan in den Topf geben und alles fein pürieren
  8. Suppe in Schälchen füllen, mit den restlichen Blumenkohlröschen und Maronenstreifen garnieren und servieren

 

suppe

Am meisten hat mir in dieser Zeit Spaß gemacht meine ausgewählten Produkte genau zu beobachten. Nämlich daheim. Unter www.unsereheimat.de kann ich neben der Marktsuche auch die sechsstellige Produzentennummer (die ihr auf der Produktverpackung findet) eingeben und schon konnte ich genau nachvollziehen woher und von wem das Produkt stammt. Das mag ich. Ich mag es einfach, wenn ein Lebensmittelhändler verlässlich ist. Mittlerweile gibt es dazu sogar eine App um direkt im Laden einen QR-Code am Produkt zu scannen.

Und so habe ich bei meinen gekauften Blumenkohl die Familie Reichert kennengelernt. Also, ich hab sie einfach angerufen. Ganz spontan. Und Frau Reichert war auch direkt am Telefon. Etwas verdutzt war ich schon. Keine Zentrale, kein Weitervermitteln des Anrufes…nein, Frau Reichert war direkt dran. Ich wollte einfach wissen, ob die Familie Reichert wirklich Blumenkohl, Kohlrabi, Wirsing und Salat an EDEKA liefert. Schließlich hatte ich ihren Blumenkohl im Arm.

„Ja, der ist von uns“ sprach Frau Reichert. Ich war beruhigt. Seit 1956 gibt es den Betrieb schon, in der dritten Generation. Mit 20 Mitarbeitern und 60 Hektar, mitten im Rheingraben. Und da das alles so bleiben soll, muss eben auch fleißig an EDEKA Südwest geliefert werden. Und die akzeptieren nur beste Qualität. Schon vor der Ernte werden strenge Proben genommen. Da muss Frau Reichert erst einmal Kontrolleure bestellen und erst wenn die Analysen im Labor grünes Licht geben, darf geerntet werden. So muss das sein. Durch die strengen Anforderungen hat es EDEKA SÜDWEST geschafft, dass ausnahmslos alle Lebensmittel von „Unsere Heimat – echt & gut“ nur aus Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Hessen oder dem Saarland stammen. Und das nunmehr seit 10 Jahren mit über 300 Produkten.

Bei meinem nächsten Besuch bei meinen Freuden schaue ich mal direkt bei Familie Reichert vorbei. Ich glaub sie freut sich.

edeka_group

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit EDEKA Südwest entstanden. Ich danke für die nette Zusammenarbeit.

„Unsere Heimat“ steht für regionale Produkte mit unverfälschtem und ursprünglichem Geschmack, für kurze und umweltschonende Transportwege sowie die Erhaltung und Schaffung neuer Arbeitsplätze in der Region.Alle Lebensmittel kommen von Erzeugern aus dem Absatzgebiet von EDEKA Südwest, also aus Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Hessen und dem Saarland. Die Produkte werden in der Region geerntet, verarbeitet, verpackt und verkauft. Die Qualitätszeichen der jeweiligen Bundesländer sind für die Produkte der Marke „Unsere Heimat – echt & gut“ Voraussetzung und damit ein verlässliches Siegel für die Kunden.

echt & gut findest Du auch bei Facebook

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Asiatische Nudelsuppe mit Fleischbällchen

Brrrr…es wird kalt draußen. Da brauche ich eine heiße Suppe. Unbedingt.

Okay, ich habe lange gemotzt, dass es zu warm draußen ist. Nun ist es um einige Grade kälter geworden, die ersten Schnupfnasen sind unterwegs und im Zug wird kräftig gehustet. Ich sehe draußen Mützen und Schals und die ersten Winterjacken habe ich auch schon aus dem Keller geholt. Also wird es Zeit dem Sommer nachzutrauern. Sinnlos. Ich wärme mich einfach von innen. Mit einer leckeren asiatischen Nudelsuppe, die am zweiten Tag nochmals intensiver schmeckt.

asia

Asiatische Nudelsuppe mit Fleischbällchen
Author: Patrick Rosenthal
Serves: 4
Ingredients
  • 1,5 Liter Hühnerbrühe
  • 3 Kaffernlimettenblätter (Kaffirlimettenblätter)
  • 2 Stängel Zitronengras
  • 3 TL Sojasauce
  • 2 TL Reisweinessig
  • 500g Hackfleisch
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Bund Koriander, gehackt
  • 2 rote Chilis
  • Saft von 2 Limetten
  • 1 Paket Mie-Nudeln (ca. 300g)
Instructions
  1. Die Hühnerbrühe zusammen mit den Limettenblättern, 2 TL Sojasauce und Reisweinessig in einen großen Topf geben und köcheln lassen.
  2. Ein Stängel Zitronengras in Stücke schneiden und zugeben, weiter köcheln lassen
  3. Den zweiten Stängel Zitronengras ganz fein hacken und zusammen mit dem Hackfleisch und der restlichen Sojasauce vermengen
  4. Den grünen Teil der Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und zur Seite stellen
  5. Den weißen Teil der Frühlingszwiebeln fein hacken und zur Hackfleischmischung geben
  6. Eine Chili-Schote klein hacken und zusammen mit dem Koriander zur Hackfleischmischung geben und durchkneten
  7. Aus dem Hackfleisch walnussgroße Fleischbällchen formen
  8. Fleischbällchen zur Brühe geben und mindestens 15 Minuten mit köcheln lassen
  9. Limettensaft unterrühren
  10. Die zweite Chilischote in dünne Ringe schneiden
  11. Die getrockneten Mie-Nudeln auf 4 Schälchen verteilen
  12. Heiße Hühnerbrühe und Fleischbällchen auf die Schüsseln verteilen
  13. Mit den grünen Frühlingszwiebelringen und Chilischeiben toppen und servieren

 

asiasuppe

Die Kaffernlimettenblätter bekommst du ganzjährig in gut sortierten Supermärkten sowie in asiatischen und indischen Lebensmittel-Shops. Oder bei Amazon*

Beim Kochen entfalten sie einen unglaublich frischen Geschmack. Nur nicht überdosieren, sie schmecken wirklich intensiv.

Die Staub Schälchen in Kupferrot Antik gibt es HIER

suppe

 

,

Erbsensuppe

Ich liebe Erbsen und habe sie am liebsten immer auf dem Teller (oder in der Suppentasse). Ein Nudelauflauf wird bei mir schnell zum Erbsenauflauf und meine Gäste rufen schon im Vorfeld „nimm ruhig weniger Erbsen“. Bei Mais geht es mir genauso. Gäbe es einen Erbsen-Mais-Gott, ich würde einen Erbsen-Mais-Altar in der Wohnung haben. Nachdem die liebe Tanja von ihana  (ich liebe ihre Fotos) ihre vegane Erbsensuppe gepostet hat und ich die wunderschönen Fotos sah, wusste ich es sofort: Es führt kein Weg daran vorbei, ich muss es nachkochen. Ich habe noch etwas Koriandergrün mit eingebaut, da ich den Geschmack von Koriander unglaublich toll finde. (Ob es einen Koriander-Gott gibt?)

Erbsensuppe1

Zutaten

  • 1 Zwiebel, geschält und in Würfel geschnitten
  • 200 g Sellerie, geschält und gewürfelt.
  • ein Bund Frühlingszwiebeln, in kleine Ringe geschnitten
  • etwas Öl
  • ca. 1 l Gemüsebrühe
  • 800 g TK-Erbsen
  • je nach Geschmack etwas Koriandergrün, fein gehackt
  • Salz
  • Pfeffer

Erbsensuppe2

Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebel andünsten. Sellerie und Frühlingszwiebeln dazugeben und ebenso andünsten. Mit Gemüsebrühe (ich habe erst einmal 900 ml genommen) ablöschen, aufkochen und 10 Minuten köcheln lassen. Erbsen dazugeben, kurz aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Koriandergrün abschmecken. Suppe pürieren. Dann ggf. noch etwas Gemüsebrühe zugeben, je nach gewünschter Konsistenz.

Und hier die Variante für alle Thermomix-Besitzer:

Zwiebel, Sellerie und Frühlingszwiebeln auf Stufe 4 für 5 Sekunden zerkleinern. 1 EL Öl hinzufügen und bei 100 Grad für 3 Minuten dünsten. Erbsen und 900 ml Gemüsebrühe dazugeben und für 15 Minuten auf 100 Grad köcheln lassen. Salz, Pfeffer und Koriandergrün dazugeben und auf Stufe 10 für 30 Sekunden alles zerkleinern. Eventuell alles nochmals abschmecken.

Ich machs mir einfach… grün