Cheesecake-Cookies

Erst einmal: einen wunderschönen Sonntag für Euch. Und der Tag kann gar nicht besser anfangen, als mit einem halb geöffneten Backofen, der einen Duft von frischen Keksen versprüht. Bei mir ist das so. Ich lasse daher das Frühstück ausfallen und begnüge mich mit Cheesecake-Cookies.

cheesecakecookie2

Zutaten für 24 kleine Kekse

  • 200 g Vollkorn-Butterkekse
  • 250 g Mehl
  • 1 ½ TL Backpulver
  • 220 g Butter, zimmerwarm
  • 200 g brauner Zucker
  • 2 Eier (Eiweiß und Eigelb getrennt)
  • 200 g Frischkäse
  • 100 g Zucker
  • Geriebene Schale 1 Zitrone
  • Mark 1 Vanilleschote (wahlweise aus der Mühle)

Cheesecakecookies1

Frischkäse, Zucker, Vanille, Eigelb und Zitronenschale kurz schaumig aufschlagen und zur Seite stellen. Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Butterkekse in einer Küchenmaschine fein mahlen (alternativ die Kekse in einem Gefrierbeutel stecken und mit einem Fleischklopfer klein klopfen). Mehl mit Backpulver mischen. Butter, brauner Zucker und Eiweiß schaumig schlagen. Zerkleinerte Butterkekse und die Mehlmischung dazugeben und zu einem Teig verarbeiten.

Cheesecakecookies

Mit einem Eisportionierer Teig auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech portionieren. (Wahlweise kleine Kugeln aus dem Teig formen und auf das Backpapier legen). Mit dem Daumen eine kleine Mulde in die Mitte der Kekse drücken. Frischkäsemischung mit einem kleinen Löffel darauf geben und für 12-15 Minuten backen.

2 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen