Crème fraîche Erdbeereis

Was ich an Eis so mag? Einfach alles! Und es ist flott selber gemacht, auch ohne Eismaschine.

Letzte Woche war ich ja eine Woche in einer der schönsten Hotels an der türkischen Riviera. Und mein absolutes Highlight war nicht etwa der unglaublich schöne weiße Sandstrand, die tollen Temperaturen oder die luxuriöse Villa.

2erdbeer

Nein, es war eine kleine Patisserie inmitten der Anlage, die mich täglich mit Macarons und herrlichem Eis versorgte. Und während ich so wartete bis mein Tellerchen und Becherchen reichlich gefüllt wurde, griff ich zum Tablett mit den aromatischen Erdbeeren die mit belgischer Schokolade überzogen waren. Die waren einfach der Knaller. Große rote Erdbeeren, die wirklich nach Erdbeere schmeckten. So intensiv, dass sie derzeit meine Lieblingsfrucht ist. Zuhause angekommen hatte ich zwar niemanden mehr, der mein Tellerchen prall mit Leckereien befüllt, aber auf Erdbeere wollte ich nicht mehr verzichten. Also musste ein leckeres Erdbeerrezept her.

1erdbeer

Crème fraîche Erdbeereis
Author: Patrick Rosenthal
Ingredients
  • 500g Erdbeeren
  • 200g Zucker
  • 200g Crème fraîche
  • 300g griechischer Joghurt
Instructions
  1. Erdbeeren mit Zucker, Crème fraîche und Joghurt in einen Food Prozessor geben und pürieren.
  2. Erdbeermasse in die Eismaschine geben.
  3. Wer keine Eismaschine hat, der friert die Masse in einen Behälter ein.
  4. Nach 1-2 Stunden aus der Gefriertruhe nehmen und nochmals durchrühren.
  5. Dies nochmals nach einer Stunde wiederholen. So werden die Eiskristalle gebrochen und das Eis bleibt schön cremig.
  6. Mindestens 5-6 Stunden einfrieren.

 

Erbeereis3

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen