Gebackene Süßkartoffel mit Zucchini-Pommes und Zitronen Aioli (Werbung)

Heute gibt es richtig was auf den Teller. Ein schnelles Gericht für einen tollen Abend. Besonders die Zucchini Pommes haben es mir angetan. Und neue Sommerteller habe ich auch. Da passt richtig was drauf. So wie es sein muss.

3Thomas

Ich gehöre ja zu den „ich mag am liebsten alles auf einen Teller“ Essern. Besonders wenn es diese tollen Grillabende mit ganz vielen leckeren Dingen gibt. Mir reichen meist ein leckeres Baguette, Salat, Pommes und am liebsten ganz viele Saucen. Und da habe ich schon meist das Problem. Ich will am liebsten alles zusammen genießen. Und bei den meisten Tellern klappt das nicht so richtig. Schwupp, sind die Pommes meist schon am Tellerrand runtergerutscht.

Umso mehr freue ich mich, dass ich die neuen BBQ Teller aus der ONO Serie von Thomas Porzellan testen durfte. Und siehe da: Problem gelöst. Der Teller hat an einer Seite einen höheren Rand. Hier dürfen sich meine Pommes ausbreiten ohne gleich wieder vom Teller abzustürzen. Herrlich. Und der Teller hat genügend Platz um ganz viele andere leckere Sachen mit aufzutun. So wie ich es mag.

4Thomas

Ich bin bei Porzellan eher etwas eigen. Ich brauche praktisches Porzellan und lieber etwas sehr schlichtes. Aber es muss hochwertig sein und darf auch nicht zu leicht zerbrechen. Thomas nutzt den Slogan „ ONO…made for me!“ Diesmal haben sie wirklich mich gemeint. Denn kein anderer Teller könnte perfekter für mich sein.

5Thomas

Gebackene Süßkartoffel mit Zucchini-Pommes und Zitronen Aioli
Author: Patrick Rosenthal
Serves: 2
Ingredients
  • [b]Zutaten für 2 Portionen[/b]
  • 2 große Süßkartoffeln
  • 200 g Sour Cream
  • 150 g Feta-Käse
  • etwas frischen Koriander, gehackt
  • 100 g Bratpaprika
  • [b]Zutaten für die Zitronen Aioli[/b]
  • 3 TL Mayonnaise
  • 2 TL griechischer Joghurt
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • abgeriebene Schale und Saft ½ Zitrone
  • etwas Paprikapulver
  • [b]Zutaten für die Zucchini-Pommes[/b]
  • 2 Zucchini, in 1 cm breite Streifen geschnitten
  • 70 g gemahlene Mandeln
  • 50 g Parmesan, fein gerieben
  • etwas Pfeffer, Salz und Rosmarin
  • 1 Ei, verquirlt
Instructions
  1. Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  2. Süßkartoffeln abwaschen und ringsherum mit einer Gabel einstechen und im Ofen 45 Minuten backen.
  3. Sour Cream zusammen mit dem Feta-Käse pürieren.
  4. Bratpaprika kurz anbraten oder angrillen, in kleine Stücke schneiden und zusammen mit dem Koriander unter die Feta-Creme rühren. Kalt stellen.
  5. Mayonnaise zusammen mit dem Joghurt, Knoblauch, Paprikapulver und Zitronensaft und Zitronenschale vermengen und kühl stellen.
  6. Mandeln, Parmesan, Pfeffer, Salz und Rosmarin in einer Schüssel vermengen.
  7. Die Zucchini Streifen in dem verquirlten Ei wenden und danach sofort in der Parmesanmischung wälzen. Im Backofen 20 Minuten backen.
  8. Süßkartoffel aufschneiden und mit der Feta-Creme füllen. Zusammen mit den Zucchini-Pommes und der Zitronen-Aioli servieren.

 

6Thomas

Du willst mehr über ONO erfahren? Dann mal los klick

Und wer Lust hat 2 ONO BBQ Teller zu gewinnen, der hat noch bis Sonntag Zeit am Gewinnspiel teilzunehmen. KLICK

*Werbung: Dieser Beitrag ist in freundlicher Kooperation mit Thomas Porzellan entstanden. Meine Meinung bleibt hiervon unbeeinflusst. Vielen Dank für die tolle Zusammenarbeit.

6 Kommentare
  1. EVA
    EVA says:

    Lieber Patrick! Das mit den Tellern versteh ich total und deshalb haben sich bei mir auch schon die unterschiedlichsten großen weißen Teller immer 3 Stück angesammelt. 3 falls wir mal einen Gast haben.
    Besonders haben es mir die Zucchini Pommes angetan. Die werden ich gleich mal ausprobieren allerdings werden ich dazu ganz hauchdünne Schopfbratenscheiben grillen. Im Ofen alledings,weil bei dem Wetter und 8° ist es mir draußen zu kalt.
    DiR ein schönes hoffentlich wärmeres Wochenende Eva

    Antworten
    • Ich machs mir einfach
      Ich machs mir einfach says:

      Liebe Eva, die Zucchini Pommes waren wirklich der Knaller. Ich war zuerst auch etwas skeptisch aber die haben mich wirklich umgehauen. Hab ein feines und hoffentlich sonniges Wochenende. Lieben Gruß Patrick

      Antworten
  2. einepriselecker
    einepriselecker says:

    Herrlich! Ich verstehe dich total. Ich bin auch ein totaler Fan von „von allem etwas“. Deswegen liebe ich grillen und Buffets so sehr. Die Teller sind echt sehr cool. Die schau ich mir mal genauer an.

    Liebe Grüße,
    Marsha

    Antworten
    • Ich machs mir einfach
      Ich machs mir einfach says:

      HA! Jemand der mich versteht. Ich mag diese Buffets…alles drauf. Ich finde das herrlich. Und manchmal bin ich auch einfach glücklich mit Brot und ganz vielen Dips. Hab ein sonniges Wochenende – Patrick

      Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen