Gesalzene Butterscotch-Vanillecreme

Ein Dessert bitte. Ich gebe es ja zu, die Butterscotch Vanillecreme sollte gekühlt gegessen werden, aber sie schmeckt mir auch warm sehr gut. Und in weniger als 10 Minuten ist sie fertig und (für mich) essbereit.

Pudding

Kennt ihr diese leckeren Butterscotch Bonbons, die im Mund anfangen zu schmelzen und so lecker sind, dass man gar nicht aufhören möchte sie zu essen? Ich kenne das sehr gut: Im Mund werden sie immer mehr und mehr, die Hand greift automatisch zum nächsten und jede Minute hat man Angst, dass man einem Zuckerschock erlegen sein könnte. Und das stellt ihr euch jetzt als Puddingcreme vor.

Butter

Gesalzene Butterscotch-Vanillecreme
Author: ichmachmireinfach.de
Serves: Zutaten für 4 Personen
Ingredients
  • 70 g Butter
  • 180 g brauner Zucker
  • 2 TL Meersalz
  • 3 TL Speisestärke
  • 600 ml Milch
  • 2 Eier
  • Vanille aus der Mühle (oder Mark 1 Vanilleschote)
Instructions
  1. Butter in einem Topf schmelzen lassen, den braunen Zucker dazugeben und verrühren, bis der Zucker schön feucht ist. Vom Herd nehmen.
  2. Speisestärke mit 50 ml Milch glatt rühren und die Eier nach und nach gut unterrühren.
  3. Restliche Milch in den Topf gießen, auf den Herd stellen und zum Kochen bringen. Danach die Temperatur sofort runterdrehen. Die Speisestärke-Mischung und die Vanille mit dem Schneebesen unterrühren. Solange auf kleiner Hitze kontinuierlich rühren bis die Creme dicklich wird. In Dessertschalen füllen, abkühlen lassen und servieren.

 

Butterscotch

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Butterscotch-Vanillecreme muss ich außerdem ausprobieren, mein Vorrat an Butterscotch Bonbons aus Irland ist nämlich […]

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen