Halbgebackener Whisky Schokoladenpudding mit Vanilleeis

Gestern Abend war es soweit. Ich hatte spontan Hunger. Natürlich hatte ich auch Wünsche: Schokoladig sollte es sein, warm auch und ein ordentlicher Schuss Whisky sollte auch nicht fehlen. Herausgekommen ist ein gebackener Schokoladenpudding. Ein perfektes Betthupferl. Mein perfektes Betthupferl.

Ich mag die Konsistenz aus Halbgebackenem und flüssigem Pudding. Dazu eine ordentliche Kugel Eis und mein Betthupferl war perfekt … und ich bin sehr zufrieden eingeschlafen.

Die kleinen weißen Keramik Schälchen von Staub bekommst du hier*

Pudding

Halbgebackener Whisky Schokoladenpudding mit Vanilleeis
Author: Patrick Rosenthal
Serves: 4
Ingredients
  • 70 g Butter, Zimmertemperatur
  • 1 Ei
  • 150 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 40 g Kakaopulver, ungesüßt
  • 120 ml Milch
  • Mark 1 Vanilleschote (oder aus der Mühle)
  • 60 ml Whisky
  • 200 g brauner Zucker
  • 70 g dunkle Schokolade, gehackt
  • [b]Zum Servieren[/b]
  • Vanilleeis
Instructions
  1. Ofen auf 150 Grad Umluft vorheizen. In einer Schüssel Butter mit 120 g Zucker und Ei verrühren. Mehl, Backpulver, Milch, Whisky und 30 g Kakaopulver zugeben und unterrühren. Schokolade unterheben.
  2. Masse auf 4 Ramekins verteilen. In einer Schüssel den restlichen Kakao und Zucker vermischen. 180 ml kochendes Wasser zugeben und verrühren und in die Ramekins gießen. 15-20 Minuten im Ofen backen und mit Vanilleeis servieren.

 

Puddingwhisky

2 Kommentare
  1. Kathrin
    Kathrin says:

    Bevor ich gleich in der Küche stehe und rätsel: Wie viel Zucker brauche ich insgesamt? Im Rezept steht einmal was von 120 Gramm, später „Rest Zucker“ 😉 Das kann viiiel bedeuten 🙂 Aus dem Bauch heraus würde ich ein bis zwei Esslöffel nehmen. Was meinst du?

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen