Kirschglück

Heute gibt es ein Quick & Easy Kirschglück im Glas. Schnell zubereitet und unglaublich lecker. Kirschglück eben.

Kirschdessert

Ein tolles Dessert muss nicht umständlich sein, aber lecker sollte es sein. So lecker wir mein Kirschglück. Ich mag die Kombination aus Kirschwasser, Vanilleeis und crunchigen Amaretti. Im Sommer am liebsten mit gefrosteten Kirschen als Topping. Das ist ganz leicht: Einfach ein paar Kirschen einzeln in die Gefriertruhe legen und frieren lassen. Die sorgen für eine schöne Abkühlung und sehen beim servieren durch ihren frostigen Effekt auch noch gut aus.
Wenn Kinder mitessen wollen, kann man das Kirschwasser natürlich auch gegen Kirschsaft austauschen.

Cherrymood

 

Kirschglück
Recipe Type: Dessert
Author: ichmachmireinfach.de
Serves: Zutaten für 4 Personen
Ingredients
  • 600 g Kirschen, entsteint
  • 5 TL Zucker
  • Saft 1 Zitrone
  • 6 TL Kirschwasser (Obstbrand)
  • 250 ml Sahne
  • 20 Amaretti
  • 4 Kugeln Vanilleeis
Instructions
  1. Kirschen mit Zucker und Zitronensaft in einen Topf geben und 10 Minuten köcheln lassen. Vom Herd entfernen, 2 TL Kirschwasser zugeben und abkühlen lassen.
  2. Sahne schlagen. Ein paar Amaretti zerbröseln und in die Gläser geben. Je 1 TL Kirschwasser darüber träufeln. Etwas Kirschkompott darauf geben und einen Löffel Sahne. Jeweils eine Kugel Vanilleeis in die Gläser geben, gefolgt von etwas Sahne und etwas Kirschkompott. Wer es noch „kirschiger“ mag kann nun noch etwas Kirschwasser zugeben. Zum Schluss ein paar zerbröselte Amaretti auf die Gläser verteilen. Fertig.

 

Cherry2

Wer jetzt noch mehr Lust auf Kirschglück hat findet hier ein passendes Rezept für mein Lieblings-Kirscheis
oder das Rezept für ein kirschiges Kirsch-Curd
Bei Herzelieb gibt es leckere Kirschgrütze und bei tinastausendschön ein glutenfreies Kirsch-Törtchen

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen