Kleine Blätterteigtörtchen mit Vanillepudding-Füllung

Ich kann zu diesen kleinen Törtchen einfach nicht NEIN sagen. Griffbereit liegen sie vor mir und ich weiß ganz genau, wie der Vanillepudding schmeckt, wenn man hineinbeißt. Ich kann nicht NEIN sagen. Ich will es jetzt!

Heute ist Muttertag. Das war mein erster Gedanke als ich heute wach wurde. Und wie sehr sie mir fehlt. Es war eher ein Gefühl als ein Gedanke. Ich war traurig, doch auch glücklich, weil ich weiß, dass wir uns sehr geliebt haben. Ich hoffe ihr werdet einen schönen Tag mit euren Müttern heute verbringen und sie kräftig in den Arm nehmen. Das wünsche ich mir.

4Toertchen

Kleine Blätterteigtörtchen mit Vanillepuddingfüllung
Author: Patrick Rosenthal
Serves: 20
Ingredients
  • 2 TL Mehl
  • 2 TL Puderzucker
  • 1 Rolle Blätterteig, frisch
  • 250 g Zucker
  • geriebene Schale ½ Zitrone
  • etwas Zimt
  • 2 Eier
  • 4 Eigelb
  • 50 g Speisestärke
  • 500 ml Milch
  • Mark 1 Vanilleschote (oder aus der Mühle)
Instructions
  1. Mehl mit Puderzucker vermengen und auf die Arbeitsfläche verteilen.
  2. Blätterteig auf die bemehlte Arbeitsfläche geben und von der langen Seite her ganz eng aufrollen.
  3. Blätterteigrolle in 20 Stücke schneiden (ca. 1-2 cm dick).
  4. Jedes Blätterteigstück rund ausrollen, so dass es in eine Muffinform passt.
  5. Blätterteig in die Form drücken, so dass ein kleines Nest entsteht.
  6. Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  7. Zucker zusammen mit 200 ml Wasser, Zitronenschale und 1 Prise Zimt zum kochen bringen bis die Masse etwas dicklich wird. Abkühlen lassen.
  8. Eier zusammen mit Eigelb und Speisestärke aufschlagen und zur Seite stellen.
  9. Milch zusammen mit Vanille erhitzen. Milch zur Eiermasse geben und unterrühren.
  10. Die Masse in den Topf geben und auf mittlerer Hitze unter ständigem Rühren langsam aufkochen lassen. Den abgekühlten Sirup in den Topf geben und unterrühren.
  11. Den Pudding nun in die Muffinförmchen geben und 15 Minuten im Ofen backen.
  12. In den Förmchen abkühlen lassen und vor dem servieren entnehmen und mit Puderzucker und Zimt bestäuben.

Toertchen

2 Kommentare
    • Ich machs mir einfach
      Ich machs mir einfach says:

      Liebe Simone, das geht ganz wunderbar. Ich habe gerade Blätterteig wieder für mich entdeckt und finde das so herrlich einfach. Hab einen feinen Abend. Lieben Gruß – Patrick

      Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen