Kokos-Karamell Plätzchen

Eine Schublade voller Kokos-Karamell Plätzchen? Ja klar! Und damit es sich auch richtig lohnt, habe ich direkt eine große Menge hergestellt. Der goldbraune Kokos, der im Backofen sein richtiges Aroma entfalten kann und geschmolzene Karamellbonbons die an Kindheit erinnern…

Kokos3

Kokos-Karamell Plätzchen
Author: ichmachmireinfach.de
Zutaten für ca. 50-60 Stück
Ingredients
  • 300 g Butter, geschmolzen
  • 225 g Zucker
  • Mark 1 Vanilleschote
  • 375 g Mehl
  • ½ TL Meersalz
  • 3 Eier
  • 300 g Kokosflocken
  • 40 Karamell Bonbons
  • 6 TL Sahne
Instructions
  1. Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  2. Butter mit Zucker schaumig aufschlagen. Vanille und Salz zugeben. Mehl unterrühren und alles zu einem glatten Teig verarbeiten.
  3. In einer Schüssel die Eier mit einer Gabel gut verrühren. In einer zweiten Schüssel die Kokosflocken hineingeben. Teig zu kleinen Bällchen formen und erst in die Eiermasse geben und dann in den Kokosflocken wälzen.
  4. Die Kugeln auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech legen. Mit den Daumen in der Mitte jeder Kugel drücken so das eine Vertiefung entsteht.
  5. Für 10 Minuten im Backofen backen. Den Backofen auf 180 Grad herunterdrehen.
  6. Nun nochmals mit dem Daumen die Vertiefungen (Achtung heiß) nachdrücken und nochmals 10 Minuten backen.
  7. Währenddessen Sahne mit den Karamellbonbons in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. Mit einem Teelöffel die Karamellsauce in die Vertiefungen der Kokosplätzchen geben.

 

Kokoskaramell

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen