Ab ins Glas: Schokoladenkuchen, Rum und eine fluffige Mousse!

Hört sich gut an oder?

 

 

Kuchen Rum-Mousse

Portionen: 6 Portionen

Zutaten

  • 115 g Butter
  • 250 g Zartbitterschokolade
  • 100 g Zucker
  • 100 g brauner Zucker
  • 4 Eier
  • 1 TL Backpulver
  • 5 TL Rum

Zutaten für das Schokoladen-Mousse

  • 340 g Vollmilchschokolade
  • 4 TL Butter
  • 4 TL Wasser
  • 4 Eigelb
  • 1 TL Zucker
  • 750 ml Sahne

Außerdem

  • 1 Päckchen Vanillezucker

Anleitungen

  • Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen
  • Butter und Schokolade in einem kleinen Topf langsam erwärmen bis die Schokolade geschmolzen ist, dann in eine Schüssel geben
  • Zucker zugeben und verrühren
  • Eier, Backpulver und Rum zugeben und verrühren
  • Teig in eine Form geben und 30 Minuten backen, abkühlen lassen
  • Für das Schokoladen-Mousse die Schokolade mit der Butter und 2 TL Wasser unter einem Wasserbad schmelzen lassen
  • Abkühlen lassen
  • Eigelb, 2 TL Wasser und Zucker verrühren und in einem Topf geben, langsam unter Rühren erwärmen bis die Masse etwas dicklich wird
  • Schokoladenmasse unterrühren und abkühlen lassen
  • 500ml Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen und unter die Schokoladenmasse heben
  • Restliche Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen
  • Kuchen abwechselnd mit der Mousse in Gläser schichten, etwas geschlagene Sahne dazu. Fertig!
5 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar zu Patrick Rosenthal Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.