,

Möhren-Mascarpone-Törtchen

Hasen. Möhren. Eier…irgendwie scheinen sich diese 3 Worte in meinen Kopf zu brennen, sobald Ostern vor der Türe steht. Ich hab mich heute für Möhren entschieden. Genauer gesagt für kleine saftige Möhrentörtchen mit einer Mascarponecreme. Habt einen wundervollen Samstag.

Moehren

Möhren-Mascarpone-Törtchen
Recipe Type: Cake & Kuchen
Cuisine: backen
Author: ichmachmireinfach.de
Serves: Zutaten für 4 Törtchen
Ingredients
  • 180 g Butter, zimmerwarm
  • 180 g Zucker
  • 2 Eier
  • Vanille aus der Mühle oder Mark 1 Vanilleschote
  • 190 g Mehl
  • ½ TL Backpulver
  • ½ TL Zimt
  • ½ TL Ingwer
  • 1 Prise Muskat
  • 60 ml Milch
  • 50 g Walnusskerne, klein gehackt
  • 250 g Möhren, geraspelt
  • [b]Zutaten für die Füllung
  • [/b]250 g Mascarpone
  • 100 g Butter, zimmerwarm
  • 150 g Zucker
  • Vanille aus der Mühle oder Mark ½ Vanilleschote
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Möhre, geraspelt
Instructions
  1. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Springform (35 x24 cm) einfetten. Wer in dieser Größe keine Springform hat, kann den Teig auch wunderbar auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech geben.
  2. Mehl mit Backpulver, Zimt, Ingwer und Muskat vermengen. Butter mit dem Zucker und den Eiern schaumig schlagen. Die Mehlmischung langsam unterrühren. Milch und Vanille zugeben und verrühren. Walnusskerne und Möhren unterheben.
  3. Teig in die Form füllen und 20 Minuten backen. Abkühlen lassen und mit einem Dessertring (oder mit einem Glas) je 3 Böden ausstechen. Ich habe das mit Dessertringen gemacht, wobei der Größte einem Durchmesser von 10 cm hatte.
[b]Füllung[/b]
  1. Für die Füllung einfach die Mascarpone mit den restlichen Zutaten kurz aufschlagen. In einen Spritzbeutel füllen und die Böden ausspritzen. Geraspelte Möhren als Topping aufgeben.

 

moehre1

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen