Beitrag enthält Werbung

Ein gutes Pasta-Gericht braucht nicht viele Zutaten. Nur die Richtigen! Wie wäre es mit knuspriger Salami, frischem Basilikum und Mozzarella? Und dann noch im Ofen überbacken?

Ich liebe dieses Pasta-Gericht. So sehr, dass ich beim Gutfried Salami-Duell antrete. Und damit ist es doch ganz klar, dass ich ein köstliches Gericht vorstelle oder? Eine gute Pasta braucht nicht viel, nur gute Zutaten. Dazu gehören Tomaten, frische Kräuter und ein leckeres Topping. Ich hab mich diesmal für die „Hähnchen Salami Klassik“ von Gutfried entschieden. Die passt mit ihrem Aroma durch die natürliche Reifung mit Edelschimmel perfekt in und auf die Pasta.

Hunger bekommen?

Hier auch schon mein Ofenpasta-Rezept

 

 

 

Ofenpasta mit Crispy Salami

Portionen: 4 Portionen

Zutaten

  • 500 g Pasta
  • 1 Knoblauchzehe fein gehackt
  • 2 Dosen Tomaten in Stücke á 400g
  • 80 g Hähnchen Salami zum Beispiel Gutfried Hähnchen Salami Klassik
  • 150 g Mini Mozzarella
  • ½ Bund frischer Basilikum
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 10 Cocktailtomaten halbiert
  • Pfeffer
  • Salz
  • Olivenöl

Anleitungen

  • Backofen auf 180 Grad vorheizen
  • Die Hälfte der Salamischeiben in feine Streifen schneiden
  • In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen
  • Salamistreifen und Salamischeiben kross anbraten, zur Seite stellen
  • In der gleichen Pfanne Knoblauch, Rosmarinblättchen und Tomatenstücke
  • aus der Dose 5 Minuten anschwitzen
  • Mit Salz und Pfeffer würzen
  • Pasta al dente kochen und abseihen
  • Pasta zur Tomatensoße geben und unterheben
  • Die Salamistreifen unterheben
  • Pasta in eine Auflaufform geben, restliche Salamischeiben. Mozzarella-Kugeln,
  • Tomatenhälften und restliche Salamischeiben auf die Pasta geben
  • Im Ofen 15 Minuten backen
  • Mit frischem Basilikum servieren

 

Das Salami-Duell

Du magst meine Ofenpasta? Dann auf zum Gutfried Salami-Duell und abstimmen.

HIER

Bis zum 02.08.2018 kannst Du für Dein favorisiertes Rezept abstimmen. Und ich bin mir sicher, dass Du auf viele leckere Rezeptideen stoßen wirst.

Aber immer schön meine Ofenpasta im Auge behalten. Du wirst sie lieben.

 

4 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar zu Debatin, Ralf Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.