One Pot Makkaroni

In nur 20 Minuten zum Pasta-Glück?

So muss Wochenende sein: Gemütlich, ruhig und leckeres Essen. Habt ein wunderbares Wochenende.

 

 

Die STAUB Cocotte findest Du hier KLICK

6 Kommentare
  1. Andrea
    Andrea says:

    Lieber Patrick,

    ich habe die die „One Pot Makkaroni“ nachgekocht und bin begeistert:
    das Rezept „funktioniert“ tatsächlich, auch kochunerfahrene bekommen das hin –
    und es schmeckt auch noch gut – was will man mehr!?

    Ich würde das Gleiche gerne noch einmal kochen-allerdings nur für zwei Personen:
    einfach die Zutatenmengen halbieren? oder funktioniert das mit der Flüssigkeit dann nicht?
    Haben Sie das schon probiert?

    Herzliche Grüße, Andrea
    P.s.: Ihr Blog gefällt mir sehr gut, wunderschöne Rezepte, tolle Bilder!

    Antworten
    • Ich machs mir einfach
      Ich machs mir einfach says:

      Liebe Andrea, danke für deine liebe Nachricht. Du kannst die Zutaten natürlich halbieren. Du siehst beim Kochvorgang ja, ob du eventuell noch etwas Flüssigkeit zugeben musst. Lieben Gruß und ein tolles Wochenende – Patrick

      Antworten
  2. Anonymous
    Anonymous says:

    Hallo Patrick, ich liebe es. ♡♡♡
    Schnell, einfach, genial und es schmeckt super lecker. Ich glaube unser Essen im Urlaub wird fast nur aus One Pot Pasta bestehen. Muss ich nicht so viel spülen :-).
    Das einzige, ich glaub es sprengt mein Punkte Konto. 😉
    Liebe Grüße

    Antworten
    • Ich machs mir einfach
      Ich machs mir einfach says:

      Oh je, das Punkte-Konto 🙂 aber….bleib einfach glücklich, das ist das Wichtigste – lieben Gruß Patrick

      Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen