Rhabarber- Cashew Kuchen

Zeit für Rhabarber. Ich liebe diese Jahreszeit. Wenn man jetzt über den Markt schlendert, ist es fast wie im Schlaraffenland. So als hätte man den ganzen Winter darauf gewartet, dass die Marktstände voll frischer Farben sind. Und die Farbe des Rhabarbers ist wirklich wunderschön. Also ab ins Einkaufskörbchen und in die Küche.

Rhabarebrkuchen

Rhabarber- Cashew Kuchen
Author: ichmachmireinfach.de
Serves: Zutaten für 1 Tortenform 35 x 11 cm
Ingredients
  • 250 ml Sonnenblumenöl
  • 150 g Zucker
  • 3 Rahbarberstiele (ca. 300 g)
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 2 TL Amaretto
  • 50 g gesalzene Cashewkerne, grob gehackt
  • 150 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • Mark 1 Vanilleschote
  • 2 Eier
Instructions
  1. Ofen auf 180 Grad vorheizen und Kuchenform einfetten. Rhabarber schälen und in 3 gleich große Stücke schneiden (in der Länge der Kuchenform). Restlichen Rhabarber klein schneiden. Mehl, Backpulver, Mandeln und Salz vermischen. In einer Schüssel Öl, Amaretto und Zucker aufschlagen und die Eier einzeln zugeben. Mehlmischung zugeben und unterrühren. Vanille, Cashewkerne und klein geschnittenen Rhabarber unterheben.
  2. Teig in die Form füllen und glatt streichen. Rahbarberstangen auf den Teig geben und 40 Minuten backen(wenn nötig abdecken, falls er zu braun wird). Abkühlen lassen und servieren.

 

Rhabarber

Ich nutze diese Kuchenform*, da der herausnehmbare Boden perfekt ist um den Kuchen problemlos aus der Form zu lösen.

Kuchenrhabarber

1 Antwort
  1. Nika
    Nika says:

    Hallo, das sieht soooo gut aus! Und weißt du was, ich hab noch ein paar Stangen Rhabarber übrig und soeben die Idee bekommen, was ich damit mache. Vielen Dank für die Inspiration.

    LG
    Nika

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen