,

Salbei- Kürbis in Blätterteig

Wie das duftet. Herrlich.

Bei mir gab es die kleinen Blätterteig „Pies“ als Vorspeise zu einem herrlichen Kürbis-Menü. Der Duft von Salbei, frischen Knoblauch und gerösteten Kürbis hat sich schnell in der Wohnung verbreitet und alle bekamen sofort Hunger auf mehr.

3_kuerbis

Beim nächsten mal bereite ich die doppelte Menge zu und reiche den Salbei-Kürbis als Gemüse (ohne Blätterteig) zur Hauptspeise. Es ist wirklich unglaublich wie vielseitig Kürbis ist, oder?

Salbei- Kürbis in Blätterteig
Cuisine: kochen
Author: ichmachsmireinfach.de
Serves: Zutaten für 4 Personen
Ingredients
  • 1 Hokkaidokürbis (ca. 600 g)
  • 2 TL Olivenöl
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 2 TL frischer Salbei, gehackt
  • 200 g Feta
  • 50 ml Gemüsebrühe
  • 2 Lagen gefrorener Blätterteig, aufgetaut und halbiert
  • 1 Ei, verquirlt
Instructions
  1. Ofen auf 180 Grad vorheizen. Kürbis halbieren, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Kürbis zusammen mit Zwiebeln und Knoblauch in eine Auflaufform geben. Öl und Salbei darüber verteilen. Im Backofen 15 Minuten backen.
  2. Feta darüber verteilen und die Gemüsebrühe eingießen. Nochmals 10 Minuten backen, bis der Fetakäse geschmolzen ist.
  3. Die Kürbismischung auf 4 kleine Auflaufförmchen (ca. 10 cm Durchmesser) verteilen und den Blätterteig darüber legen. Das verquirlte Ei mit einem Backpinsel auf den Blätterteig verteilen. Nochmals für ca. 10 Minuten in den Ofen geben, bis der Blätterteig goldbraun ist.

 

2_kuerbis

1 Antwort

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen