Sauerkraut-Käse-Quiche

Noch keine Idee für das Mittagessen? Ich hätte da etwas. Während Deutschland so langsam zufriert, kombiniere ich Frankreich, Schweiz  und Deutschland auf dem Teller. In Form einer Quiche, gefüllt mit Sauerkraut und Gruyère.

sauerkrautquiche1

Zutaten für 1 Quiche (26 cm)

  • 1 Stange Lauch, in Scheiben geschnitten
  • 150 g Kirschtomaten, halbiert
  • 1 Dose Sauerkraut (ca.400 ml), abgetropft
  • 3 Eier
  • 200 g Schmand
  • etwas Öl
  • 150 g Schinkenwürfel
  • 100 g Magerquark
  • 4 EL Milch
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 100 g Gruyère, gerieben
  • Salz und Pfeffer

sauerkrautquiche

Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Quark, Milch, 4 EL Öl und 1 Prise Salz zu einem Teig verrühren. Mehl mit Backpulver mischen und zur Quarkmischung geben und zu einem Teig verarbeiten. Eine Tarteform einfetten. Teig in die Form geben und bis an den Rändern hoch in die Tarteform verteilen. Mit einer Gabel den Boden mehrmals einstechen.

Schinkenwürfel in etwas Öl anbraten. Sauerkraut, Lauch und Kirschtomaten dazugeben und 5 Minuten anbraten. Dann in die Tarteform geben.

Eier mit Schmand verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Gruyère dazugeben und verrühren. Die Eiermasse auf die Tarte geben und ca. 30 Minuten backen.

sauerkrautqucihe3

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen