Sommer Carbonara

Jetzt darf auch Spargel mit in die Carbonara. So frisch und sommerlich kann deine Pasta schmecken.

Nudeln sind so herrlich wandelbar. Und bei dem sommerlichen Wetter schmecken sie mir am besten mit etwas Zitrone, Spargel und Erbsen. Natürlich nicht ohne Parmesan. Niemals ohne Parmesan.

1carbonara

Sommer Carbonara
Author: Patrick Rosenthal
Serves: 2
Ingredients
  • 250 g Linguine
  • 200 g grüner Spargel, in Stücke geschnitten
  • 100 g Erbsen, gefroren
  • etwas Olivenöl
  • 2 Eigelb
  • 200 ml Sahne
  • 50 g Parmesan, gerieben
  • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • abgeriebene Schale ½ Zitrone
Instructions
  1. Spargel ca. 8 Minuten kochen. Erbsen 2 Minuten vor Ende der Kochzeit zugeben. Abgießen und zur Seite stellen.
  2. Linguine bissfest kochen, abgießen und zur Seite stellen.
  3. Eigelb, Sahne und Parmesan verrühren.
  4. Öl in einer Pfanne erhitzen und Knoblauch kurz anrösten. Spargel und Erbsen zugeben und 1 Minute köcheln lassen.
  5. Linguine ebenfalls in die Pfanne geben und gut vermengen.
  6. Eiermischung langsam zugießen, vermengen und 2 Minuten stocken lassen. Zitronenschale unterheben und servieren.

 

Carbonara

2Carbonara

 

2 Kommentare
  1. EVA
    EVA says:

    Lieber Patrick! Danke für diese wunderbare Anregung. Hab noch frische Erbsen vom Markthappening in Italien gehabt. Grüner Spargel war auch noch da, hab nur noch ein bisschen Speck ausgelassen und Spargel und Erbsen darin weichgebraten. War wirklich lecker. Dir einen schönen Abend Eva

    Antworten
    • Ich machs mir einfach
      Ich machs mir einfach says:

      Liebe Eva, wie wunderbar…besonders das mit dem Speck. Das muss sehr lecker gewesen sein. Hab einen feinen Abend und alles liebe – Patrick

      Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen