Sticky-Toffee-Pudding

Heute wird es klebrig und  unheimlich lecker. Ich habe den Pudding in kleine Ramequin-Förmchen gemacht. Geht aber natürlich auch in einem Muffin-Backblech. Die Mulden waren mir aber zu klein.

Toffeepuddin1

Zutaten für 4 Stück

  • 200 g getrocknete Datteln, in kleine Stücke geschnitten
  • 2 TL Instant Kaffeepulver
  • 120 ml Wasser
  • 1 TL Natron
  • 90 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 80 g Butter
  • 60 g Zucker
  • 2 Eier

Für die Baileys Karamell-Sauce

  • 80 g Butter
  • 90 g brauner Zucker
  • 4 TL Baileys

außerdem Sahne, geschlagen für das Topping

Toffeepudding

Backofen auf 160 Grad vorheizen. 4 Auflaufförmchen einfetten. Datteln mit Wasser und Instant-Kaffeepulver in einem kleinen Topf ca. 5 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen und das Natron unterrühren. Alles für 5 Minuten setzen lassen.

Mehl mit Backpulver mischen. Butter, Zucker und Ei schaumig schlagen, Mehlmischung dazugeben und 2 Minuten weiterschlagen. Datteln unterheben. Die Auflaufförmchen zur Hälfe füllen.

Förmchen in den Backofen geben und heißes Wasser auf das Backblech geben, so dass die Förmchen 1/3 unter Wasser stehen. Für 15 -20 Minuten backen.

Butter, braunen Zuckern und Baileys in einem kleinen Topf für 5 Minuten einkochen lassen.

Pudding mit einem Messer aus den Förmchen lösen. Mit Sahne garnieren und die Baileys-Karamell-Sauce übergießen.

Toffeepudding3

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen