Waldmeister Eis-Mini Gugels

Ja, ich war diesmal wirklich im Wald. Genauer gesagt bin ich in die Rhön gefahren und habe dort frischen Waldmeister gepflückt, um endlich mein erstes Waldmeister-Eis selber herzustellen. Und hier ist es.

waldmeistereis

Waldmeister Eis-Mini Gugels
Recipe Type: Eis
Author: ichmachmireinfach.de
Serves: Zutaten für ca. 1 Liter Eis
Ingredients
  • 500 ml Sahne
  • 500 ml Milch
  • 1 Bund Waldmeister (20 Zweige)
  • 4 Eigelb
  • 4 TL Honig
  • 100 ml Apfelsaft
  • etwas grüne Lebensmittelfarbe (optional)
Instructions
  1. Waldmeister mit Sahne und Milch in einem Topf geben und langsam erhitzen. 20 Minuten unter dem Siedepunkt köcheln lassen und absieben. Eigelbe schaumig schlagen und langsam die Waldmeistermischung, Honig und Apfelsaft (sowie Lebensmittelfarbe) hinzufügen.
  2. Masse für 30 Minuten in die Eismaschine geben und in kleine Mini-Gugel Formen füllen und mindestens 1 Stunde gefrieren lassen.
  3. Wer keine Eismaschine hat, kann die Masse 2 Stunden einfrieren, nochmals durchrühren und dann in die Mini-Gugel Formen füllen.

 

Frischer Waldmeister hat nichts mit dem Geschmack zu tun, den wir aus unserer Kindheit kennen, als es noch überall den leckeren grünen Waldmeistersirup gab. Auch schmeckt er nicht wie künstlich hergestellte Waldmeisterbowle. Und grün wird das Eis ebenfalls auch nicht von alleine. Ich mag den erfrischenden, auch wenn dieser für mich sehr neu war, Geschmack von natürlichem Waldmeister. Aber da mein Auge mit isst, musste ich etwas grüne Lebensmittelfarbe dazugeben, um auch visuell den Waldmeister-Effekt zu haben.

TIPP: Frischen Waldmeister etwas anwelken lassen, so dass er mehr Aroma hat.

Ich benutze diese Eismaschine*

2 Kommentare
  1. Anonymous
    Anonymous says:

    Hallöchen,
    Das sieht super aus und schmeckt bestimmt noch mal genau so gut. Eine kleine Frage: Du hast bestimmt Silikon-Förmchen benutzt für die Gugl, oder? Ich hab leider „nur“ eine Blechform.

    LG
    Nika

    Antworten
    • Ich machs mir einfach
      Ich machs mir einfach says:

      Liebe Nika, ich hab eine Silikonform benutzt, da diese am besten sind, das noch gefrorene Eis aus der Form zu drücken. Sobald man das Eis antauen lässt, sieht es nicht mehr so schön aus. Die Blechform wird demnach nicht richtig funktionieren. Lieben Gruß – Patrick

      Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen