Was nun?
Wir haben uns die Frage nach dem Warum doch schon ausreichend beantwortet, oder? Jetzt brauchen wir Entscheidungen. Was den meisten fehlt ist das „think big“. Ja, genau! Groß denken! Du brauchst eine große Entscheidung.Ziele setzen
Hört sich erst einmal einfach an.
Sonntags setzen wir uns gerne Ziele die wir am Montag angehen wollen: mehr Sport, etwas Abnehmen, gesünderes Essen, weniger Alkohol…
Wenn wir Glück haben, reichen genau diese Ziele noch bis Montags 12 Uhr!

Also weg mit den Zielen? Nein, denn sich Ziele zu setzen ist unglaublich wichtig. Du kannst dich ins Auto setzen und orientierungslos stundenlang durch die Gegend fahren. Du kannst aber auch dein Navigationsgerät nutzen um schneller an dein Ziel zu kommen.
Kennst Du deine Ziele? Kontrollierst Du diese jeden einzelnen Tag? Es ist wichtig sich konsequent mit seinen Zielen zu beschäftigen. Wir können uns täglich mit anderen darüber austauschen welche Serie wir schauen, wie der Tatort war oder welcher Influencer einen blöden Post abgesetzt hat. Aber nehmen wir uns die Zeit mal eine Stunde über unsere eigenen Ziele nachzudenken?

FOKUS

Dahin fließt deine Energie, lerne von anderen. Die erfolgreichen Blogger haben alle etwas gemeinsam: Den Fokus auf den sie sich konzentrieren

Entwicklung


Dein persönliches Wachstum ist ein Nebeneffekt Deiner Zielerreichung. Du hast auf dem Weg schon vieles gelernt. Nun kannst Du Dir höhere Ziele setzen

Ausrichtung

Lege Dich fest und formuliere Deine Ziele. Nehme Dir täglich 5 Minuten Zeit um Dir Deine Ziele anzuschauen. Denn dann machst Du weniger Fehler und brauchst weniger Zeit

Maß

Messe Deinen Erfolg und Deinen Fortschritt. Welchen Umsatz willst Du erreichen? Wie viele Kooperationen eingehen? Das Maß ist Deine konkrete Messung Deiner Ziele.

Orientierung

Stelle sicher, dass sich Deine tägliche Arbeit an Deinen Zielen orientiert

Inspiration

Ziele belegen Dein leben. Sei nicht zu früh zufrieden mit Dir. Inspiriere Dich immer wieder neu. So wirst Du nicht im Mittelmaß herumdümpeln

Entscheidungshilfen

Entscheidungen
Es ist schwierig sich zu entscheiden ob Du als Influencer/Blogger hauptberuflich durchstarten willst oder? Jeder kennt das Gefühl nächtelang wach zu liegen und sich die Frage zu stellen „was ist wenn…?“ und „was wäre wenn…?“
„Eine schlechte Entscheidung ist besser als gar keine Entscheidung, denn wer nicht entscheidet, wird entschieden!“
Du weißt nicht welche die richtige Entscheidung ist? Und Dir fallen hunderte von Szenarien ein, wie sich Deine Entscheidung auf Dein Leben auswirken wird?
Hier ein paar Lösungsansätze:
Recherche
Fang an zu recherchieren. Suche die wichtigsten Informationen die Du im Netz sammeln kannst um Dir einen Überblick über Deine Situation zu geben. Was musst Du als Selbständiger/Selbständige beachten? Was kosten Deine Versicherungen?
Aber, zu viele Informationen können Dich überfordern. Setzte Dir ein Limit. Google 3 Stunden und frage 3 Freunde nach Rat.
Senke Deine Erwartungen
Oh je? Nein, denn die perfekte Entscheidung wird es nicht geben. Schreibe Dir Deine 5 Erwartungen auf, die Du hast, wenn Du hauptberuflich bloggen willst. Streiche die beiden letzten Erwartungen auf Deiner Liste.
Mache Dir keine Sorgen
Nutze die Suzy Welch Methode. Frage Dich welche Auswirkungen Deine Entscheidung
in 10 Tagen auf Dich hat
in 10 Monaten auf Dich hat
in 10 Jahren auf Dich hat
Lasse jemanden anderen (mit) entscheiden
Nimm Dir eine Person Deines Vertrauens. Lege dieser Person all Deine Gedanken zu Deiner Entscheidung nahe und präsentiere Deine Entscheidung so, als hättest Du diese bereits gefällt. Was wird Dein Gegenüber raten?

007 Entscheidungen

001 sei ausgerichtet auf das WARUM
002 deine Entscheidung sollte 5 Jahre tragen
003 deine Entscheidung muss groß genug sein, um andere zu inspirieren
004 entscheide nie unter Druck
005 tausche Dich immer mit einem Sparringpartner aus
006 Basisentscheidungen müssen simpel sein
007 deine Entscheidung muss Dich selber herausfordern

Dieser Blogbeitrag ist in Kooperation mit Suzanne Grieger-Langer entstanden

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.