Seitdem ich mein neues Waffeleisen habe, wage ich immer wieder Experimente um neue Waffeln herstellen zu können. Diesmal hatte ich frisch gebackenen Zimtschnecken im Kopf, die erst mit der Zucker-Zimt-Mischung den perfekten Geschmack erhalten.

Cinnamonwaffles1

Zutaten für 2 große Waffeln (aus dem KitchenAid Waffeleisen oder 4 normale Waffeln)

  • 220 g Mehl
  • 2 TL Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • eine Prise Salz
  • 2 Eier
  • 450 ml Buttermilch
  • 60 ml Öl
  • 1 Pck. Vanillezucker

Für das Zimt-Topping

  • 50 g Butter
  • 150 g brauner Zucker
  • 2 TL Zimt

Für das Frischkäse-Topping

  • 4 TL Butter
  • 60 g Frischkäse
  • 100 g Puderzucker
  • etwas Vanillearoma

Cinnamonwaffles

Mehl mit dem Backpulver vermengen. Restliche Zutaten dazugeben und verrühren. Waffeln backen und warm halten.

Für das Zimt-Topping Butter mit dem braunen Zucker und Zimt in einem kleinen Topf schmelzen lassen und etwas abkühlen lassen.

Für das Frischkäse- Topping Butter und Frischkäse kurz in der Mikrowelle erwärmen und mit einem kleinen Schneebesen verrühren. Puderzucker und Vanille mit dem Schneebesen unterrühren.

Zum servieren die Waffeln mit dem Zimt-Topping bestreichen und das Frischkäse-Topping darüber geben.

cinnamonwaflles3

Wallpaper: A.S. Création Tapeten AG by Studio Aisslinger

Ball-Mason Glas: Blueboxtree

 

 

1 Antwort
  1. Klaus Sandner sagte:

    Grad bei einer nächtlichen Heißhungerattacke ausprobiert. Es gibt nur ein Wort, dass diese Waffeln beschreibt: SAUGEIL!

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.