Zitronen-Zucker- Crêpes

Wenn ich meine Crêpes-Phase habe, probiere ich alles Mögliche aus. Ich mag sie mit Nutella, Marmelade, aber auch mit ganz viel Käse. Und im Frühling auch mit ganz viel Zitrone und Zucker. Und ich freue mich immer auf den ersten Crêpe, denn der wird meist nicht so schön und darf sofort gegessen werden.

Zitronencrpe3

Zitronen-Zucker- Crêpes
Recipe Type: Crêpes
Author: ichmachmireinfach.de
Serves: Zutaten für 20 Crêpes
Ingredients
  • 500 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 3 Eier
  • 800 ml Milch
  • 200 ml Wasser
  • 1 Prise Salz
  • Schale 1 abgeriebenen Zitrone
  • Margarine zum Einfetten der Pfanne
  • [b]Für das Topping[/b]
  • Saft 1 Zitrone
  • Zucker
Instructions
  1. Mehl, Zucker, Salz verrühren. Eier mit dem Mixer aufschlagen. Milch und Wasser dazugeben und verrühren. Mehlmischung langsam dazugeben und auf höchster Stufe schlagen. Zitronenschale unterheben. Teig 1 Stunde ruhen lassen.
  2. Crêpe-Teig dünn in der Pfanne backen. Sobald die Ränder sich etwas anheben, ist es Zeit den Crêpe mit etwas Zitronensaft zu beträufeln und mit Zucker zu bestreuen. Dann schnell zur Hälfte umklappen und ein zweites Mal umklappen, so dass ein Dreieck entsteht. Den Crêpe herausnehmen und mit Zitronensaft beträufeln und mit Zucker bestreuen.
  3. Da die Crêpes sehr dünn sind, ist es nicht nötig diese von beiden Seiten zu backen.

 

Zitronencrepe1

Ich nutze für die Crêpes eine gusseiserne Crêpe-Pfanne. Alternativ kann man aber auch eine beschichtete Pfanne verwenden.

Die Pfanne sollte vor jedem Crêpe mit Margarine eingefettet werden. Wichtig ist es, die Pfanne langsam zu erhitzen. Sie sollte auch nicht zu heiß werden. Das muss man ausprobieren und hat den Dreh schnell raus. Um den Teig zu verteilen nutze ich ein Rozell, eine Art Holz-Rechen), so werden die Crêpes besonders schön dünn.

Zitronencrepe

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen