Aufgepuffter Zimt-Birnen Ofen-Pfannkuchen

Ein Dutch Baby passt zum Frühstück genauso gut, wie auch zum Mittagessen. Eigentlich geht er immer. Dieser Ofenpfannkuchen hat noch ein Geheimnis, denn unter ihn befinden sich noch karamellisierte Birnenscheiben mit brauner Butter. Getoppt wird das Ganze dann mit Sahne und Zimtbutter. Ich habe schon viele Dutch Babys gemacht, aber dieser ist mir der Allerliebste. Das ganze Geheimnis dieses Ofen-Pfannkuchens ist, dass die Pfanne vorher schon im Ofen erhitzt werden muss, damit der Pfannkuchenteig so schön aufpufft. Warum das so ist, kann ich nicht erklären, aber was du wirklich wissen musst, ist, dass es einfach magisch ist.

Ein Dutch Baby passt zum Frühstück genauso gut, wie auch zum Mittagessen.

Eigentlich geht er immer. Dieser Ofenpfannkuchen hat noch ein Geheimnis, denn unter ihn befinden sich noch karamellisierte Birnenscheiben mit brauner Butter. Getoppt wird das Ganze dann mit Sahne und Zimtbutter. Ich habe schon viele Dutch Babys gemacht, aber dieser ist mir der Allerliebste. Das ganze Geheimnis dieses Ofen-Pfannkuchens ist, dass die Pfanne vorher schon im Ofen erhitzt werden muss, damit der Pfannkuchenteig so schön aufpufft. Warum das so ist, kann ich nicht erklären, aber was du wirklich wissen musst, ist, dass es einfach magisch ist.

Ein Dutch Baby passt zum Frühstück genauso gut, wie auch zum Mittagessen. Eigentlich geht er immer. Dieser Ofenpfannkuchen hat noch ein Geheimnis, denn unter ihn befinden sich noch karamellisierte Birnenscheiben mit brauner Butter. Getoppt wird das Ganze dann mit Sahne und Zimtbutter. Ich habe schon viele Dutch Babys gemacht, aber dieser ist mir der Allerliebste. Das ganze Geheimnis dieses Ofen-Pfannkuchens ist, dass die Pfanne vorher schon im Ofen erhitzt werden muss, damit der Pfannkuchenteig so schön aufpufft. Warum das so ist, kann ich nicht erklären, aber was du wirklich wissen musst, ist, dass es einfach magisch ist.

Aufgepuffter Zimt-Birnen Ofen-Pfannkuchen

Portionen: 1 Pfanne Durchmesser ca. 28 cm

Zutaten

  • 1 Birne in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 EL brauner Zucker
  • 60 g Butter geschmolzen
  • 4 Eier
  • 150 ml Vollmilch
  • 90 g Mehl
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 1 TL Zimt
  • ½ TL Salz

Zimtbutter

  • 20 g Butter
  • ½ TL Vanilleextrakt
  • ½ TL Zimt
  • 80 g Ahornsirup

Zum Servieren

  • 1 Birne in Scheiben geschnitten
  • 50 g Sahne steif geschlagen
  • Zimt-Zuckermischung

Anleitungen

  • Backofen auf 220 Grad Ober-Unterhitze vorheiten
  • Eine Gusseisenpfanne mit Birnenscheiben auslegen und mit 40 g der geschmolzenen Butter beträufeln
  • Dann den braunen Zucker darüber streuen und die Pfanne für 10 Minuten in den Ofen geben
  • In der Zwischenzeit Eier, Milch, Mehl, Vanille, Zimt, Salz und die restliche Butter in einen Mixer geben und eine Minute mixen
  • Heiße Pfanne aus dem Ofen nehmen, den Teig in die Pfanne gießen und sofort wieder in den Ofen geben
  • Den Pfannkuchen 15-20 Minuten goldbraun backen (die Ofentür währenddessen nicht öffnen)
  • In der Zwischenzeit in einem kleinen Topf Ahornsirup, Vanille, Butter und Zimt verrühren und aufkochen lassen, dann auf mittlerer Hitze 5 Minuten köcheln lassen
  • Pfannkuchen aus dem Ofen nehmen und mit Zimtbutter, Sahne und Zimt-Zuckermischung servieren
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung