Die Woche kann doch nicht besser starten, als sich mal an einem Montag Zeit zu nehmen und genüsslich zu frühstücken oder?

Wie wäre es mit frischen Brioche mit karamellisierten Nüssen? Und für alle, die morgens nicht viel Zeit haben: Die Brioche schmecken auch „to go“.

Brioche mit karamellisierten Nüssen

Portionen: 8 Stück
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 100 ml Milch
  • 1 Hefewürfel
  • 150 g Zucker
  • 450 g Mehl
  • Abgeriebene Schale 1 Orange
  • 4 Eier
  • 150 g Butter Zimmertemperatur
  • 100 g Haselnüsse gehackt
  • 100 g Sonnenblumenkerne
  • 1 Eigelb verquirlt
  • 1 Prise Salz

Anleitungen

  • Milch erwärmen und Hefe, Salz und 1 TL Zucker darin auflösen
  • 15 Minuten quellen lassen
  • Mehl, Orangenschale, Eier, Butter und 100 g Zucker unterkneten
  • Teig an einen warmen Ort abgedeckt 60 Minuten gehen lassen
  • Nüsse und Sonnenblumenkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fettzugaben anrösten, restlichen Zucker zugeben und unter Rühren karamellisieren
  • 2/3 der Nussmasse unter den Teig kneten
  • Teig zu 9 Kugeln formen
  • 8 Kugeln in 8 Briocheförmchen setzen
  • Aus der neunten Kugeln 8 kleine Kugeln formen und mittig auf die Briochekugeln setzen
  • Brioche mit dem Eigelb einpinseln und die restlichen karamellisierten Nüsse darauf verteilen
  • Nochmals 30 Minuten gehen lassen
  • In der Zwischenzeit den Backofen auf Umluft 160 Grad vorheizen
  • Im Backofen 40 Minuten goldbraun backen
0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.






Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.