Ich mag den Geschmack aus frischen Erdbeeren, süßer Sahne und den leicht säuerlichen Joghurt ganz gerne. Und so ein Parfait ist wirklich schnell gemacht. Ich habe für den „Frische-Kick“ frische Minze untergehoben. Im Garten hat sich die Minze, vor allem die Marokkanische Minze, total ausgebreitet. Ich hab das Gefühl, dass sie sich zum letzten Jahr verdoppelt hat. Macht nichts, denn ich bin großer Minze-Fan. Habt ihr noch tolle Ideen, was ich mit der ganzen Minze anstellen kann?

Ich mag den Geschmack aus frischen Erdbeeren, süßer Sahne und den leicht säuerlichen Joghurt ganz gerne. Und so ein Parfait ist wirklich schnell gemacht. Ich habe für den „Frische-Kick“ frische Minze untergehoben.

Im Garten hat sich die Minze, vor allem die Marokkanische Minze, total ausgebreitet. Ich hab das Gefühl, dass sie sich zum letzten Jahr verdoppelt hat. Macht nichts, denn ich bin großer Minze-Fan. Habt ihr noch tolle Ideen, was ich mit der ganzen Minze anstellen kann?

Ich mag den Geschmack aus frischen Erdbeeren, süßer Sahne und den leicht säuerlichen Joghurt ganz gerne. Und so ein Parfait ist wirklich schnell gemacht. Ich habe für den „Frische-Kick“ frische Minze untergehoben. Im Garten hat sich die Minze, vor allem die Marokkanische Minze, total ausgebreitet. Ich hab das Gefühl, dass sie sich zum letzten Jahr verdoppelt hat. Macht nichts, denn ich bin großer Minze-Fan. Habt ihr noch tolle Ideen, was ich mit der ganzen Minze anstellen kann?

Erdbeer-Joghurt Minz Parfait

Portionen: 1 Kastenform ca. 12 x 24 cm
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 1 Bund frische Minze klein gehackt
  • 6 EL Honig
  • 600 g griechischer Joghurt
  • 400 ml Sahne
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 250 g Erdbeeren grob gewürfelt

Anleitungen

  • Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen
  • Joghurt mit dem Honig cremig rühren und Sahne unterheben
  • Minze und gewürfelte Erdbeeren unterheben
  • Masse in die Kastenform geben und mindestens 4 Stunden gefrieren lassen
  • Vor dem Servieren 10 Minuten antauen lassen
0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.






Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.