Manchmal liegt das kulinarische Glück in der Einfachheit des Gerichtes. Halb zerlaufener Mozzarella mit krossem Parmaschinken umhüllt... seufz! Da ist das Gemüse ganz schnell zur Nebensache geworden.

Manchmal liegt das kulinarische Glück in der Einfachheit des Gerichtes. Halb zerlaufener Mozzarella mit krossem Parmaschinken umhüllt… seufz! Da ist das Gemüse ganz schnell zur Nebensache geworden.

Manchmal liegt das kulinarische Glück in der Einfachheit des Gerichtes. Halb zerlaufener Mozzarella mit krossem Parmaschinken umhüllt... seufz! Da ist das Gemüse ganz schnell zur Nebensache geworden.

Gebratene Mozzarella mit Parmaschinken

Portionen: 4 Portionen
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 2 Zucchini
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Stiel Rosmarin
  • 1 TL Zucker
  • 4 Kugeln Mozzarella
  • 8 Scheiben Parmaschinken
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen

  • Zucchini waschen und in Scheiben schneiden
  • 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zucchinischeiben goldbraun braten
  • Zucker und Rosmarin zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen
  • Hitze herunterschalten und Rosmarinzweige entfernen
  • Mozzarellakugeln halbieren und jede Hälfte mit einer Scheibe Parmaschinken umwickeln
  • Restliches Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Mozzarellahälften von beiden Seiten anbraten bis der Schinken gebräunt ist
  • Zusammen mit dem Zucchinigemüse servieren
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.