Iss mehr Salat! Klar doch. Gerade zur Sommerzeit kommen bei uns Salate fast täglich auf dem Tisch. Meist als Beilage. Dieser hier hat es aber zur Hauptmahlzeit geschafft und überzeugt mit fruchtigen Trauben, Spinat und Artischocken. Iss grün! Okay, ich gebe zu: Dieser Salat hat es bei uns echt oft auf den Tisch geschafft, weil er einfach so schön grün ist und einfach gut aussieht. Gerade in der Grillzeit wandeln wir ihn oft ab. Mal mit gegrilltem Hühnchen, gegrillter Ananas oder wie hier mit gekochter Hähnchenbrust.

Iss mehr Salat! Klar doch. Gerade zur Sommerzeit kommen bei uns Salate fast täglich auf dem Tisch. Meist als Beilage. Dieser hier hat es aber zur Hauptmahlzeit geschafft und überzeugt mit fruchtigen Trauben, Spinat und Artischocken. Iss grün!

Okay, ich gebe zu: Dieser Salat hat es bei uns echt oft auf den Tisch geschafft, weil er einfach so schön grün ist und einfach gut aussieht. Gerade in der Grillzeit wandeln wir ihn oft ab. Mal mit gegrilltem Hühnchen, gegrillter Ananas oder wie hier mit gekochter Hähnchenbrust.

Iss mehr Salat! Klar doch. Gerade zur Sommerzeit kommen bei uns Salate fast täglich auf dem Tisch. Meist als Beilage. Dieser hier hat es aber zur Hauptmahlzeit geschafft und überzeugt mit fruchtigen Trauben, Spinat und Artischocken. Iss grün! Okay, ich gebe zu: Dieser Salat hat es bei uns echt oft auf den Tisch geschafft, weil er einfach so schön grün ist und einfach gut aussieht. Gerade in der Grillzeit wandeln wir ihn oft ab. Mal mit gegrilltem Hühnchen, gegrillter Ananas oder wie hier mit gekochter Hähnchenbrust.

Grüner Spinat-Nudelsalat

Portionen: 4 Portionen
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 200 g grüne Trauben halbiert
  • 150 g Erbsen TK
  • 400 g Spinat frisch
  • 1 Stange Staudensellerie in Ringe geschnitten
  • 200 g Nudeln gekocht
  • 1 Glas Artischocke ca. 150 g, mariniert in Öl
  • 0,5 Gurke in Stücke geschnitten
  • 3 Lauchzwiebeln in Ringe geschnitten
  • 300 g Hähnchenbrust gekocht und zerkleinert
  • 125 ml Sonnenblumenöl
  • 30 g Zucker
  • 2 TL Weißweinessig
  • 1 TL Salz
  • 2 TL Zitronensaft
  • frische Petersilie gehackt

Anleitungen

  • Für das Dressing Sonnenblumenöl, Zucker, Essig, Salz und Zitronensaft verrühren
  • In einer großen Schüssel restliche Zutaten vermengen
  • Kurz vor dem Servieren das Dressing zugießen, vermengen und mit frischer Petersilie garnieren
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.