Beitrag enthält Werbung

Ein französisches Sprichwort besagt, dass Brot und Käse die beste Medizin sei. Bei mir hilft ein frisches Baguette und toller Käse zumindest ganz schnell gegen schlechte Laune. Alleine der Gedanke, dass ein Stück Fourme d’Ambert oder Reblochon in greifbarer Nähe ist, lässt mein Herz höher schlagen. Und wisst ihr was? Zusammen können wir am 24.11.2020 um 19 Uhr an einer Käseverkostung meines Partners, das Taste France Magazine teilnehmen.

Käse-Sommelière Jelena Klein wird gemeinsam mit uns, unter dem Thema „Mix & Match“, 5 französische Käsesorten mit typisch deutschen Produkten kombinieren. Habt ihr Lust dabei zu sein? Ich würde mich freuen, wenn wir uns am 24.11. „live & online“ zum Käse-Genuss treffen würden.

Ihr habt bis zum 15.11.2020 auf meinem Instagram-Kanal 1 von 5 Tasting-Paketen zu gewinnen. In diesem Paket befinden sich 5 leckere Käsesorten.

  • Brie de Meaux, ein Weichkäse mit Edelschimmelrinde der nach nach würzigem Gras und gerösteten Nüssen riecht.
  • Comté (36 Monate gereift), ein Hartkäse der fruchtig, buttrig und holzig zugleich schmeckt.
  • Époisses, ein Weichkäse mit gewaschener Rinde und einem frischen und markanten Geschmack.  
  • Fourme d’Ambert, ein Blauschimmelkäse der im Felsenkellern reift und ein mild bis leicht würziges, leicht pilziges Aroma erhält.
  • Reblochon, ein halbfester Schnittkäse mit einem nussigen, vollmundigen Aroma.

Die Käsesorten sind absolut typische und authentische Produkte und Symbole des französischen kulturellen und kulinarischen Erbes.

Ihr organisiert euch dann nur noch Sauerkraut, Pumpernickel Brot, Deutsches Bier, Spekulatiuskekse und Lübecker Marzipan. Dann kann es auch schon losgehen.

Die Teilnahmebedingungen zum Gewinnspiel findest du hier.

Und wer auf Nummer sicher gehen will, kann das Tasting-Paket natürlich auch beim „Käsetempel“ Waltmann bestellen.

Übrigens sind wir beide dann in bester Gesellschaft, denn Mara von Lifeistfullofgoodies, Jimi Blue Ochsenknecht, Tanja von den Foodistas und Julia von des belles choses dabei.

Ihr könnt euch sicherlich vorstellen, was für eine Freude ich beim Käse-Shooting hatte,oder? Ihr wisst ja, dass ich ein ziemlich großer Käseliebhaber bin und guten Käse nicht nur zu schätzen weiß, sondern diesen auch genießen kann. Es ist mir richtig schwer gefallen, mir während des Fotografierens nicht einfach ein Stück abzuschneiden und zu essen (ok, ich habe es vielleicht getan).

Schaut mal bei TASTE FRANCE vorbei. Hier dreht sich alles um den Käsegenuss à la française.

Vielen Dank an das französischen Landwirtschaftsministeriums und dem französischen Molkereiverbands CNIEL, die dieses tolle Projekt ins Leben gerufen haben.

Ich freu mich auf unser Käse-Date.




Foto: D. NIETO / CNAOL

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.