So richtig eisgekühlte Melonen sind eine herrliche (und auch kalorienarme) Erfrischung. Auch wenn das Wetter heute eher nach Kuscheldecke schreit, gibt es eine große Portion Grießbrei á la Melone.

Melonen Grießbrei

Portionen: 4 Portionen
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 500 ml Vanille-Sojadrink
  • 1 Prise Salz
  • 3 TL brauner Zucker
  • 50 g Weichweizengrieß
  • 4 EL Zitronensaft
  • 2 TL Honig
  • 1 kleine Melone Charentis-, Honig- oder Netzmelone
  • 1 kleine Wassermelone
  • Heidelbeeren optional

Anleitungen

  • Sojadrink mit Salz und Zucker aufkochen lassen
  • Weichweizengrieß einstreuen, nochmals aufkochen lassen und abkühlen lassen
  • Melonen halbieren, entkernen und Fruchtfleisch von der Schale schneiden
  • Mit einem Kugelausstecher kleine Kugeln ausstechen
  • Restliches Fruchtfleisch mit Zitronensaft und Honig pürieren und 2/3 der Masse unter den Grieß rühren
  • Grieß auf 4 Schüsseln verteilen, restliche Fruchtfleisch-Honigmischung darauf geben und mit Melonenkugeln und Heidelbeeren (optionaanrichten
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.