Nougat-Brownies mit Nougat-Sahne und Beeren

Können Brownies noch besser schmecken als Brownies? Ich denke ja, denn wenn man den klassischen Brownie etwas Nougat mit in den Teig gibt und mit Nougatsahne toppt, dann hat man den für mich leckersten Brownie der Welt. Diese sind leicht, extra schokoladig, perfekt süß und haben diese wunderbar leicht zerknitterte Oberseite. Oh mein Gott, so gut.

Können Brownies noch besser schmecken als Brownies? Ich denke ja, denn wenn man den klassischen Brownie etwas Nougat mit in den Teig gibt und mit Nougatsahne toppt, dann hat man den für mich leckersten Brownie der Welt. Diese sind leicht, extra schokoladig, perfekt süß und haben diese wunderbar leicht zerknitterte Oberseite. Oh mein Gott, so gut.

Können Brownies noch besser schmecken als Brownies? Ich denke ja, denn wenn man den klassischen Brownie etwas Nougat mit in den Teig gibt und mit Nougatsahne toppt, dann hat man den für mich leckersten Brownie der Welt. Diese sind leicht, extra schokoladig, perfekt süß und haben diese wunderbar leicht zerknitterte Oberseite. Oh mein Gott, so gut.

Nougat-Brownies mit Nougat-Sahne und Beeren

Portionen: 1 Backblech oder Fettpfanne ca. 30 x 40 cm
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 300 g Zartbitter-Kuvertüre gehackt
  • 200 g Nuss-Nougat schnittfest
  • 250 g Butter
  • 100 g Nusskerne gemischt und gehackt
  • 350 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 8 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 325 g Zucker
  • 300 g TK-Beeren
  • 400 g Sahne
  • 1 Pck. Sahnesteif

Anleitungen

  • Backofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen
  • Fettpfanne oder Springform mit Backpapier auslegen
  • Kuvertüre mit Butter und 100 g Nougat schmelzen lassen, etwas abkühlen lassen
  • Mehl mit Backpulver vermengen
  • Eier, Salz und 300 g Zucker 5 Minuten aufschlagen, erst die Schokomischung, dann die Mehlmischung unterrühren
  • Nusskerne unterheben
  • Teig in die Form oder Fettpfanne geben, glattstreichen und 25-30 Minuten backen, herausnehme und auskühlen
  • Beeren antauen lassen
  • Restlichen Nougat schmelzen, Sahne mit Sahnesteif und restlichen Zucker steif schlagen und den Nougat unterrühren
  • Nougatsahne auf den Brownies verteilen und mit den Beeren toppen
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung