Der Geschmack des Sommers. Frischer Thymian und fruchtige Aprikosen passen einfach perfekt zusammen. Gestern war der perfekte Tag für einen ausgedehnten Sommerspaziergang. Die Vögel zwitscherten, die Sonne schien und ein lauer Wind wehte. Noch schöner wurde der Spaziergang dadurch, dass ich wusste, dass dieser köstliche Kuchen auf mich wartete.

Der Geschmack des Sommers.

Frischer Thymian und fruchtige Aprikosen passen einfach perfekt zusammen. Gestern war der perfekte Tag für einen ausgedehnten Sommerspaziergang. Die Vögel zwitscherten, die Sonne schien und ein lauer Wind wehte. Noch schöner wurde der Spaziergang dadurch, dass ich wusste, dass dieser köstliche Kuchen auf mich wartete.

Der Geschmack des Sommers. Frischer Thymian und fruchtige Aprikosen passen einfach perfekt zusammen. Gestern war der perfekte Tag für einen ausgedehnten Sommerspaziergang. Die Vögel zwitscherten, die Sonne schien und ein lauer Wind wehte. Noch schöner wurde der Spaziergang dadurch, dass ich wusste, dass dieser köstliche Kuchen auf mich wartete.

Aprikosen-Thymian Kuchen mit Weißbrotstreuseln

Portionen: 1 Springform 28 cm
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 1,5 kg Aprikosen
  • 150 g Magerquark
  • 2 EL Milch
  • 2 Eier
  • 6 EL Sonnenblumenöl
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 300 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 50 g Butter geschmolzen
  • 100 g Lemon Curd
  • 2 TL Speisestärke
  • 6 EL brauner Zucker
  • 4 Zweige Thymian
  • 4 dicke Scheiben Weißbrot

Anleitungen

  • Aprikosen waschen, entsteinen und vierteln
  • Quark, Milch, Eier, Öl, 80 g Zucker und Vanillezucker verrühren
  • Backpulver und Mehl vermengen und unterrühren
  • Backofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen und eine Springform, mit 28 cm Durchmesser einfetten
  • Teig mit den Fingern in die Form drücken und einen 1-2 cm hohen Rand formen und andrücken
  • Lemon Curd und Speisestäre verrühren und auf den Teigboden geben
  • Aprikosenviertel auf das Lemon Curd verteilen, braunen Zucker aufstreuen und im Backofen 30 Minuten backen
  • Thymianblättchen abzupfen
  • In der Zwischenzeit Weißbrot in kleine Stücke zupfen und mit der Butter, den Thymianblättchen und dem restlichen Zucker verkneten
  • Nach den 30 Minuten Backzeit den Kuchen herausnehmen, die Streusel darauf verteilen und nochmals 15 Minuten backen
  • Kuchen vollständig abkühlen lassen und vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben
0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.