Bananen Amarettini Trifle

Zeit für ein leckeres Dessert? Nimm sie dir einfach, du wirst es nicht bereuen.

Am Wochenende dürfen wir doch ruhig mal richtig schlemmen oder? Okay, ich schlemme auch unter der Woche. Aber es gibt halt eben so viele leckere Sachen, die einfach gegessen werden wollen. Und müssen. Wie dieses Bananen Trifle mit knusprigen Amarettini.

triffle

Bananen Amarettini Trifle
Author: Patrick Rosenthal
Serves: 6-8
Ingredients
  • 4 Bananen
  • 30g Rosinen
  • 6 TL Brandy
  • 1 TL Zitronensaft
  • 100g Amarettini
  • abgeriebene Schale 1 Zitrone, zum Dekorieren
  • einen kleinen Kuchen gekauft oder selbstgemacht
  • [b]Zutaten für den Kuchen[/b]
  • 2 Eier
  • 50g Zucker
  • 60g Mehl
  • etwas Vanille aus der Mühle
  • [b]Zutaten für die Vanillesoße[/b]
  • 400ml Sahne
  • Mark 1 Vanilleschote (oder aus der Mühle)
  • 6 Eigelb
  • 100g Zucker
  • [b]Zutaten für das Topping[/b]
  • abgeriebene Schale 1 Zitrone
  • 3 TL Brandy
  • 200ml Sahne
  • 30g Zucker
Instructions
  1. Rosinen mit Brandy beträufeln und über Nacht ziehen lassen
[b]Kuchen[/b]
  1. Eier, Vanille und Zucker mit dem elektrischen Rührgerät kräftig aufschlagen bis sich das Volumen verdoppelt hat
  2. Mehl unterheben
  3. Teig in eine Springform (ca. 20x20cm) füllen und im Ofen 15 Minuten backen
  4. Abkühlen lassen und Würfel schneiden
[b]Vanillesoße[/b]
  1. In der Zwischenzeit kannst du die Vanillesoße machen
  2. Sahne zusammen mit der Vanille in einen Topf geben und aufkochen lassen
  3. Vom Herd nehmen
  4. Eigelbe und Zucker aufschlagen
  5. Warme Sahnemischung zur Eigelbmischung geben und unterrühren
  6. Mischung wieder in den Topf geben und bei mittlerer Hitze 15 Minuten unter Rühren köcheln lassen, bis die Masse dicklich geworden ist
  7. Abkühlen lassen
[b]Fertigstellung[/b]
  1. Bananen in Scheiben schneiden und zu den eingelegten Rosinen geben
  2. Zitronensaft zugeben und vermengen
  3. Für das Topping Sahne, Brandy, Zucker und abgeriebene Schale der Zitrone mit einem Mixer aufschlagen
  4. Kuchenwürfel auf die Gläser verteilen
  5. Amarettinis grob zerbröseln und auf die Gläser verteilen
  6. Etwas Flüssigkeit der eingelegten Rosinen darüber verteilen und von den Amarettinis aufsaugen lassen
  7. Bananenscheiben auf die Gläser verteilen
  8. Rosinen verteilen
  9. Vanillesoße darüber geben
  10. Topping aufgeben und mit Zitronenschale bestreuen
  11. Bis zum Servieren kalt stellen

 

triffle2

Merken

Merken

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen