Ich hab nur darauf gewartet, dass es draußen regnet und die Sonne eine Pause macht. Schwupp... stand ich schon in der Küche und hab Milchreis gekocht. Yeah! Auch wenn ich Milchreis im Sommer auch mag, schmeckt er mir noch viel besser, wenn ich eingekuschelt in einer Wolldecke auf dem Sofa sitze, TV-Serien schaue und der Regen an den Scheiben tröpfelt. Oder?

Ich hab nur darauf gewartet, dass es draußen regnet und die Sonne eine Pause macht.  Schwupp… stand ich schon in der Küche und hab Milchreis gekocht. Yeah! Auch wenn ich Milchreis im Sommer auch mag, schmeckt er mir noch viel besser, wenn ich eingekuschelt in einer Wolldecke auf dem Sofa sitze, TV-Serien schaue und der Regen an den Scheiben tröpfelt. Oder?

Ich hab nur darauf gewartet, dass es draußen regnet und die Sonne eine Pause macht. Schwupp... stand ich schon in der Küche und hab Milchreis gekocht. Yeah! Auch wenn ich Milchreis im Sommer auch mag, schmeckt er mir noch viel besser, wenn ich eingekuschelt in einer Wolldecke auf dem Sofa sitze, TV-Serien schaue und der Regen an den Scheiben tröpfelt. Oder?

Berry-Milchreis

Portionen: 4 Portionen
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 600 g Beerenmischung gefroren
  • 1 Liter Vollmilch
  • 230 g Milchreis
  • 150 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Butter
  • Mark 1 Vanilleschote

Anleitungen

  • Butter in einem großen Topf schmelzen lassen
  • Milchreis zugeben und kurz anschwitzen lassen
  • Vollmilch, Zucker, Salz und Vanillemark zugeben und unter Rühren aufkochen lassen
  • Temperatur auf kleinster Stufe stellen, Milchreis im geschlossenen Topf 30 Minuten ziehen lassen und ab und zu umrühren
  • Danach vollständig abkühlen lassen
  • Beeren antauen lassen und 500 g pürieren
  • Beerenpüree unter den Milchreis heben und auf Gläser aufteilen
  • Mit den restlichen Beeren servieren
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.