Beitrag enthält Werbung

Wenn mein bester Freund nach langer Zeit wieder mal zu Besuch kommt, wird der Abend zu einem ganz besonderen Abend. Da gibt es neben unserer Lieblingssuppe natürlich auch Cocktails, Wein und Musik.

Und damit der Abend noch perfekter wird und ein echter „Glassy-Moment“ entsteht, hole ich natürlich meine neuen Lieblingsgläser von Zwiesel Glas heraus. Warum? Weil besondere Momente & Menschen eben auch besondere Produkte erfordern. Meine neuen Gläser aus der PRIZMA Serie bringen nicht nur den Wein zum Leuchten, sondern durch die Lichtbrechung  auch die Umgebung. Besonders eben. Wir starten den Abend mit einem unserer Lieblings-Cocktails. Eine Mischung aus einem klassischen Mojito, spritziger Limonade und erfrischendem Weißwein.

Weißwein-Mojito

Portionen: 6 Portionen
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 750 ml Weißwein Sauvignon Blanc, Riesling oder Pinot Grigio
  • 500 ml Zitronenlimonade zum Beispiel San Pellegrino Limonata
  • Saft von 2 Limetten
  • 20 ml Minze-Sirup
  • Limettenspalten
  • Eiswürfel

Anleitungen

  • Alle Zutaten zusammen vermengen, in eine Karaffe geben und bis zum Servieren kühl stellen
  • Mit Limettenspalten und Eiswürfel servieren

Dieser Cocktail erinnert uns an viele gemeinsame Urlaube, viel Sonne, Strand und Meer.

Gesprächsstoff haben wir da schon eine Menge.

Und da der Sommer quasi vor der Türe steht und bei mir im Garten die Minze langsam anfängt die ersten grünen Blättchen zu zeigen, verzichte ich dann auf den Minze-Sirup und stecke einfach ein paar frische Minze-Zweige mit in die Karaffe. Das ist der perfekte Sommer-Cocktail.

Freundschaft ist so etwas Wichtiges im Leben und ich bin mir sicher, dass erst enge Freundschaften dazu beitragen, die eigene innere Mitte zu finden. Das müssen nicht viele Freunde sein. Wichtig ist nur, dass es die Richtigen sind. Meine wahren Freunde kann ich an einer Hand abzählen. Ja, das sind wenig, aber zu mehr hätte ich auch gar keine Zeit, denn wenn ich Menschen um mich herum habe, bei denen eine gegenseitige Zuneigung entsteht, die sich durch Sympathie und Vertrauen auszeichnet, bin ich zu 100 % dabei. Und da unsere Zeit durch Beruf, Verpflichtungen etc. immer stark begrenzt ist, kann ich nur wenigen Menschen die Aufmerksamkeit geben, die sie verdienen.

Daher sind eben solche Abende immer etwas Besonders. Ich wiederhole mich oder?

Okay, dann verrate ich euch jetzt das Rezept unserer Lieblingssuppe:





Cheddar-Suppe

Portionen: 4 Portionen
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 110 g Butter
  • 1 Zwiebel in Würfel geschnitten
  • 2 Stangen Staudensellerie in Würfel geschnitten
  • 70 g Mehl
  • 125 ml Weißwein trocken
  • 1 Liter Hühnerbrühe
  • 450 g Cheddar gerieben
  • 250 ml Sahne
  • Salz
  • Weißer Pfeffer
  • Schnittlauch in Röllchen geschnitten
  • Sprossen nach Belieben

Anleitungen

  • Butter in einem großen Topf zerlassen
  • Zwiebel und Sellerie 6 Minuten braten
  • Mehl zugeben und unter Rühren ca. 2 Minuten mitbraten
  • Wein aufgießen und kräftig umrühren
  • Brühe zugeben und zum Kochen bringen
  • Hitze reduzieren, Cheddar zugeben und verrühren, bis der Käse geschmolzen ist
  • Unter Rühren Sahne zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen
  • Suppe pürieren und mit Schnittlauch und Sprossen servieren

Der Abend ist natürlich noch nicht zu Ende, sondern fängt jetzt erst richtig an und endet meist mit einer großen Platte an frischem Brot, Käse und Trauben.

Habt Ihr Eurer besten Freundin/besten Freund schon einmal gesagt, was sie/er alles für euch bedeutet? Nein? Dann wird es Zeit. Hier habe ich alles auf ein DIN A4 Papier gebracht. Das könnt ihr ausdrucken, in einen Bilderrahmen packen und verschenken.

DOWNLOAD

DANKE

Ich möchte mich an dieser Stelle bei Zwiesel Glas bedanken, die mich dazu animiert haben, mal wieder auf die Freundschaft anzustoßen. Danke, dass ich ein kleiner Teil der Zwiesel „Family & Friends“ sein darf.

PLAYLIST

Zum perfekten „Glassy-Moment“ gehört neben dem perfekten Glas auch die passende Musik. Hier könnt ihr meine „Friends forever“ Playlist hören. Ich wünsche euch ganz viele besondere Abende.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.