Streuseltaler liebe ich einfach.

Groß müssen sie sein, mit ganz vielen Streuseln und einer dicken Zuckerglasur.

Himbeer-Butterstreuseltaler

Portionen: 12 Stück
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 1 Pck. Trockenhefe
  • 50 g Zucker
  • 150 ml Milch lauwarm
  • 400 g Mehl
  • 60 g Butter geschmolzen
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz

Topping

  • 150 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 125 g Butter kalt und gewürfelt
  • 300 g Himbeeren
  • 125 g Puderzucker
  • etwas Zitronensaft

Anleitungen

  • Trockenhefe mit dem Mehl vermengen
  • Milch, Zucker, Salz, Butter, Ei und Milch zugeben und zu eine Teig verkneten
  • An einem warmen Ort 45 Minuten gehen lassen
  • In der Zwischenzeit für die Streusel Mehl, Zucker, Vanillezucker und Butter zu Streuseln verkneten
  • Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen
  • Aus dem Hefeteig 12 Kugeln formen und je zu 12 c, großen Kreisen ausrollen
  • Kreise auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech legen
  • Streusel und Himbeeren darauf verteilen
  • Im Backofen ca. 15 Minuten goldbraun backen
  • Abkühlen lassen
  • Puderzucker und Zitronensaft zu einer dickflüssigen Glasur verrühren und über die Streuseltaler geben

Natürlich kannst du auch gefrorene Himbeeren oder Blaubeeren nehmen.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.