Beitrag enthält Werbung

Komm, wir holen uns den Weihnachtsmarkt nach Hause. Auch wenn in diesem Jahr die Weihnachtsmärkte ausfallen, freuen wir uns doch über einen wärmenden Punsch gegen kalte Hände und durchgekühlte Körper, oder? Ich habe da mal einen wärmenden Bier-Punsch mit Köstritzer Radler Limette für euch kreiert. Garantiert lecker.

Bier-Punsch

Portionen: 4 Portionen
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 1 Flasche Köstritzer Radler Limette 500 ml
  • 300 ml Orangensaft
  • 200 ml Cranberry -Saft
  • 100 ml Brandy
  • 2 TL Honig
  • 1 Orange in Scheiben geschnitten
  • 1 Limette in Scheiben geschnitten
  • Frische Cranberry optional
  • 5 Kardamomkapseln grob zerstoßen

Anleitungen

  • Orangen-und Cranberrysaft zusammen mit dem Honig, Orangen- und Limettenscheiben und Kardamomkapseln in einen Topf geben und aufkochen lassen
  • 10 Minuten auf kleiner Flamme ziehen lassen, Köstritzer Radler Limette zugießen und erwärmen, Kardamomkapseln entfernen
  • Orangen-und Limettenscheiben auf Gläser verteilen und Punsch in vorgewärmte Gläser füllen
  • Frische Cranberries mit ins Glas geben (optional)

Macht es euch so richtig gemütlich und nehmt euch eine kleine Auszeit vom Alltag. Ich gehe meist am Abend, wenn alle schon wieder in ihren Häusern verschwunden sind, durchs Dorf und schaue mir die Weihnachts-Außenbeleuchtungen an. Das ist eine wunderbare Zeit mal durchzuatmen. Daheim mache ich mir einen heißen Bier-Punsch und setze mich vor dem Kamin.  Mein Bier-Punsch wird mit Kardamom, Orangen und Limetten zu einem heißen Punsch verarbeitet.  Das Köstritzer Radler Limette passt einfach perfekt, denn die Kombination aus Kellerbier mit seinen besonderen Röstmalzen und fruchtiger Limette harmonisieren richtig gut miteinander, so dass am Ende ein wohltuender weihnachtlicher Punsch bei dir im Glas sein wird. Ihr könnt es schon schmecken, oder?

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.