Getränke

Irish Cream

Beitrag enthält Werbung Es macht in der Vorweihnachtszeit einfach Spaß sich mit kleinen Geschenken aus der Küche zu beschäftigen, oder? Bei mir läuft das meist so ab, dass ich den Großteil der produzierten Lebensmittel selber behalten…

Dark Negroni

Beitrag enthält Werbung Ihr wisst ja, dass ich bei Alkohol zu den Genießern gehöre und lieber keine, als schlecht schmeckende Drinks zu mir nehme. Auch bin ich bei der Auswahl der Spirituosen sehr wählerisch, denn das bin ich, wie auch…

Wasabi Cocktail

Beitrag enthält Werbung Gerade in der jetzigen Zeit es schwieriger, nicht in einen Trott in den eigenen Vier Wänden zu verfallen. Am letzten Wochenende wollte ich deshalb mal aus meiner Komfortzone heraus (also fernab von Couching und…

Lebkuchen Tee Latte, Auszeit-Tee und Tipps für ein bisschen Achtsamkeit

Beitrag enthält Werbung Stressige Zeit gerade, oder? Je stressiger die Welt um mich herum wird, desto mehr versuche ich für mich abzuschalten und „Me-Time“ für mich freizuschaufeln. Manchmal genügen ein paar Minuten Auszeit, eine…
Normalerweise sitze ich ab dem Herbst mindestens einmal die Woche in der Sauna. Das war immer mein Ruhepol in der stressigen Vorweihnachtszeit, denn dort wurde ich gezwungen, mein Telefon mal für ein-zwei Stunden abzugeben. Und eigentlich wollte ich heute darüber schreiben, wie wichtig es ist, in der Sauna ausreichend zu trinken. Tja, eigentlich…! Da nicht jeder daheim eine eigene Sauna hat und ich derzeit wegen der andauernden Pandemie die öffentliche Sauna besser meide, habe ich mich dazu entschlossen, euch das Trinken geschmacklich zu verfeinern. Mit einem selbstgemachten Bratapfeltee, der nicht nur lecker „herbstlich“ schmeckt, sondern sich auch perfekt verschenken lässt. Und für die Saunagänger unter Euch: der Tee schmeckt auch kalt perfekt und ist der ideale Wasserlieferant zwischen den Saunagängen.

Selbstgemachter Bratapfel-Tee – lecker und perfekt zum Verschenken

Beitrag enthält Werbung Normalerweise sitze ich ab dem Herbst mindestens einmal die Woche in der Sauna. Das war immer mein Ruhepol in der stressigen Vorweihnachtszeit, denn dort wurde ich gezwungen, mein Telefon mal für ein-zwei Stunden…
Jedes Jahr aufs Neue: der Pumpkin Spice Latte läutet den Herbst ein und ich bin immer direkt ganz vorne mit dabei. Nur dass ich ihn mir daheim selber mache. Das ist nämlich gar nicht schwer und das Kürbispüree ist auch schnell selbst gemacht. Noch ein großer Vorteil ist es, dass ich dazu meinen Lieblingskaffee nutzen kann. Für einen Pumkin Spice Latte braucht es kräftige Espresso Bohnen. Ich nehme hier die Bohnen meines Partners Jacobs aus der Barista Editions Espresso. Lust bekommen?

Pumpkin Spice Latte

Jedes Jahr aufs Neue: der Pumpkin Spice Latte läutet den Herbst ein und ich bin immer direkt ganz vorne mit dabei. Nur dass ich ihn mir daheim selber mache. Das ist nämlich gar nicht schwer und das Kürbispüree ist auch schnell selbst…
Wusstest ihr, dass heute der internationale Tag des Kaffees ist? Nein? Egal! Lasst uns einfach anstoßen: auf den Tag des Kaffees, auf das Leben, die Gesundheit, den Frieden und die Liebe. Mit einem Tiramisu-Cocktail. Klar, das ich den Cocktail mit den leckeren Bohnen der Jacobs Barista Editions Crema Intense meines Partners Jacobs kreiert habe, schließlich feiere ich den Kaffee (nicht nur) heute. Ich hab uns einen Tiramisu-Cocktail kreiert, denn ich wollte einen Cocktail, der nicht nur am Abend schmeckt, sondern auch zu einem Stück Kuchen perfekt passt. Nicht zu stark, etwas süß und so lecker wie das wohl beliebteste Dessert der Welt – das Tiramisu. Das Wort Tiramisu übrigens (Klugscheißermodus an) kommt aus dem italienischen „Tirami su“ , was so viel bedeutet „zieh mich hoch – mach mich munter“ . (Klugscheißermodus aus). Und ich bin mir sicher, dass euch dieser Cocktail ganz schön munter machen wird.

Tiramisu-Cocktail

Wusstest ihr, dass heute der internationale Tag des Kaffees ist? Nein? Egal! Lasst uns einfach anstoßen: auf den Tag des Kaffees, auf das Leben, die Gesundheit, den Frieden und die Liebe. Mit einem Tiramisu-Cocktail. Klar, das ich…
Also, ehrlich gesagt bin ich ja eh ein großer Sesam-Fan. Sesam verbinde ich immer sofort mit dem Geschmack des Orients. Und meine Liebe zum Orient kennt ihr ja alle schon. Meine Gäste, die mit auf dem Sofa unter der Decke kuscheln dürfen, kreiere ich den leckeren Tahini-Kaffee mit heißer Milch. Ich mag ihn am liebsten ohne Milch, aber das liegt auch daran, dass ich den Sesam-Geschmack in Kombination mit dem Kaffee für eine unglaublich tolle Kombination halte, die ihr unbedingt probieren müsst. Und Soulfood ist es auch: Kaffee enthält viele Antioxidantien und Niacin und die Sesampaste ist reich an Calcium, Eisen und Magnesium.

Heißer Tahini Kaffee

Beitrag enthält Werbung Die kühleren Sonntage verbringe ich meist den halben Tag auf dem Sofa: mit meiner Kuscheldecke, einem Buch und einer heißen Tasse Kaffee.Dieses Jahr habe ich den Tahini-Kaffee für mich entdeckt. Ein heißer…

Pflanzen-Power im Glas – Gulab Sharbat

Beitrag enthält Werbung In Indien ist Gulab Sharbat schon längst ein Trend-Getränk, doch der erfrischende Drink aus Rosenwasser, Minze und Limette wird sicherlich auch schnell unsere Herzen erobern. Das Original ist meist sehr süß und…

Mein Sommer Kaffee Sour

Beitrag enthält Werbung Ich hab für euch einen tollen Sommer-Cocktail: nicht zu süß, nicht zu sauer, nicht zu herb, der voller Aromen steckt. Für meinen Partner Jacobs habe ich diesen fruchtig, frischen Cocktail kreiert, der perfekt…
Wer braucht noch eine Erfrischung? Versuche es doch einmal mit einer selbst gemachten Kräuterlimonade. Ich mag gerade die Kombination aus verschiedenen Kräutern, denn diese sind nicht nur gesunde Durstlöscher, sondern für mich das beste Superfood aus dem eigenen Garten. Und Limonade selber machen, gibt dir nicht nur die volle Kontrolle über die Zuckermenge, es macht auch eine Menge Spaß

Selbst gemachte Kräuterlimonade

Wer braucht noch eine Erfrischung? Versuche es doch einmal mit einer selbst gemachten Kräuterlimonade. Ich mag gerade die Kombination aus verschiedenen Kräutern, denn diese sind nicht nur gesunde Durstlöscher, sondern für mich das beste…
Sonne, Regen, Hitze, Kälte.... irgendwie hat das Wetter noch nicht so seine Richtung gefunden, aber so ergeht es uns Menschen ja derzeit auch. Egal wie es wird, eine Erfrischung haben wir uns doch verdient. Habt ihr Grüntee schon einmal kalt aufgebrüht? Mir schmeckt das so viel besser. Und schwupp machen wir einen Eistee daraus.

Hausgemachter Eistee „cold brewed“

Sonne, Regen, Hitze, Kälte.... irgendwie hat das Wetter noch nicht so seine Richtung gefunden, aber so ergeht es uns Menschen ja derzeit auch. Egal wie es wird, eine Erfrischung haben wir uns doch verdient. Habt ihr Grüntee schon einmal…