Beitrag enthält Werbung

Vor einiger Zeit hatte ich Besuch einer wunderbaren Familie die mit mir zusammen tolle Gerichte mit dem Knack & Back Sortiment zubereitet haben. Das Motto: Schnell was köstliches zaubern, gelingsicher und lecker.

Schnell waren leckere, gefüllte Croissants gemacht, die sich wunderbar in die Lunchbox einfügen. Schaut mal HIER

Die nächste Herausforderung: Ein schnelles Frühstück zu zaubern, was allen schmeckt und sich auch zum Mitnehmen eignet. Ein harter Tag fängt am besten mit Ei und Speck an, oder? Und wenn alle helfen, ist es auch schnell zubereitet.

 

 

 

Frühstücksauflauf mit Ei und Speck
Zutaten
  • 1 Dose Knack & Back Croissants
  • 8 Eier
  • 1 Paprika gewürfelt
  • 200 g Käse gerieben
  • 100 g Schinkenwürfel
Anleitungen
  1. Backofen auf 180 Grad vorheizen und eine Auflaufform (20x26cm) einfetten
  2. Teig aus der Verpackung nehmen und ausrollen, in der Mitte teilen
  3. Teig auf den Boden der Auflaufform geben und mit einer Gabel mehrmals einstechen
  4. Im Backofen 8 Minuten backen
  5. Eier verquirlen und 2/3 des Käses, Paprika und Schinkenwürfel unterrühren
  6. Eiermasse in die Auflaufform geben, restlichen Käse darüber streuen und 15-20 Minuten backen

Schaut auch mal bei Knack & Back vorbei. #BakingHero

 

 

 

Werbung

Mein erstes Mal: Ich grille mit Tofu. Und ich muss sagen, mir hat es geschmeckt.

Bisher habe ich Tofu immer sehr schief angeschaut. Ein Sojablock, der nach nichts riecht und eher geschmacklos daherkommt. Aber ich habe mich eines Besseren belehren lassen. Denn es kommt auf die Würze an.

Schon ein paar Tage lag die Packung Tofu bei mir im Kühlschrank und wusste nicht so recht, was ich mit ihr anfangen soll.

 

Als ich von Allos gefragt wurde, ob ich Lust hätte für den Aufstrich aufs Brot in der Geschmacksrichtung Mango & Curry ein Rezept zu entwickeln war die Idee geboren.

Ich habe den Tofu einfach mit dem Aufstrich mariniert und gegrillt. Und ich kann Euch sagen, das war richtig lecker.

Aufs Brot eignet sich nämlich perfekt zum Abwandeln, denn der Aufstrich ist schön cremig und lässt sich daher wunderbar verarbeiten. Und er ist 100% BIO. Perfekt, oder?

Aber schaut selbst.

Gegrillter Zucchini-Tofu-Salat mit Mango & Curry
Portionen: 4 Portionen
Zutaten
  • 200 g Tofu natur
  • 1 Zucchini , in Streifen geschnitten
  • 1 Mango , entkernt und in kleine Stücke geschnitten
  • 1 rote Zwiebel
  • 10 Cherry-Tomaten
  • 1 Glas Allos aufs Brot Mango & Curry
  • etwas Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
Anleitungen
  1. ofu in Würfel schneiden und in eine große Schüssel geben
  2. Etwa 3 TL Allos aufs Brot Mango & Curry in die Schüssel geben und zusammen mit dem Tofu vermengen
  3. Zwiebel vierteln und in Spalten schneiden
  4. Zucchini, Zwiebel und Cherry-Tomaten mit Öl einstreichen, mit Salz und Pfeffer würzen und auf dem Grill von jeder Seite 3-5 Minuten grillen, danach auf dem Warmhalterost warm halten
  5. Tofu von jeder Seite 5 Minuten grillen
  6. Gemüse und Tofu auf dem Teller anrichten und Servieren

Lust bekommen?

Diesen sowie weitere fünf leckere Sorten von Allos aufs Brot (Toskana, Paprika & Chili, Kirschtomate & Basilikum, Erbse & Masala und Arrabbiata) gibt es in Bio-Märkten sowie im Allos Onlineshop unter Shop Allos

Hier erfährst Du mehr über Allos

 

Merken

So lecker. So einfach. So soft. So schön zum verschenken. Selbstgemachte Lebkuchen Bonbons.So langsam ist die Zeit gekommen, mir Gedanken darüber zu machen, welche Geschenke dieses Jahr unter den Weihnachtsbaum kommen. Natürlich sind immer ein paar Geschenke aus der Küche mit dabei. Ist doch klar oder? Heute habe ich softe Karamell-Bonbons mit einem Hauch Lebkuchengewürz für euch. Sie sind wirklich schnell gemacht und sehen, eingewickelt in etwas Papier, einfach schön aus.

Karamellbonbons

Soft-Karamell-Lebkuchen Bonbons
Author: Patrick Rosenthal
Serves: Zutaten für ca. 30 Stück
Ingredients
  • 125 g Butter
  • 1 Dose gezuckerte Kondensmilch (Milchmädchen)
  • 2 EL Honig
  • 150 g brauner Zucker
  • ½ TL Meersalzflocken
  • ½ TL Lebkuchengewürz
Instructions
  1. Auflaufform (ca. 15 x 15 cm) mit Backpapier auslegen und einfetten. Butter, Kondensmilch, Honig und Zucker in einen Topf geben und unter ständigem Rühren ca. 20 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen und Lebkuchengewürz unterrühren. Karamell in die Form gießen und mit Meersalz bestreuen. In der Form abkühlen lassen. Mit einem eingefetteten Messer in 2 x 3 cm große Stücke schneiden und einzeln in Pergament, Wachs- oder Backpapier wickeln. Kühl stellen.
  2. Ich habe vor dem einwickeln die bereits vorgeschnittenen Karamellbonbons kurz eingefroren. So lassen sie sich besser wickeln.

 

Bonbonskaramell

Diese wunderschönen, goldenen Cupcakeförmchen gibt es bei Die Schönhaberei.

Für mich gehört Eierlikör zur Weihnachtszeit einfach dazu. Und zu knusprigen Waffeln mit warmem Eierlikörsirup kann ich nicht Nein sagen. Und wer es noch weihnachtlicher auf den Teller haben möchte, baut sich einfach einen Waffelbaum. In diesem Sinne, habt einen wundervollen Donnerstag (das Wochenende naht).

Waffelneggnog

Eierlikörwaffeln mit Eierlikörsirup
Cuisine: backen
Author: Patrick Rosenthal
Serves: 3-5 Stück
Ingredients
  • [b]Zutaten für die Waffeln (3-5 Stück)[/b]
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 2 Eier
  • 380 ml Eierlikör
  • 25 g Butter, weich
  • [b]Zutaten für den Eierlikörsirup[/b]
  • 100 g Butter
  • 180 ml Eierlikör
  • Mark 1 Vanilleschote (oder aus der Mühle)
  • 1 TL Natron
  • 220 g Zucker
Instructions
  1. Mehl mit dem Backpulver und Salz vermengen. Restliche Zutaten zugeben und zu einem Teig verrühren. Waffeln im Waffeleisen backen.
  2. Für den Eierlikörsirup die Butter zusammen mit dem Eierlikör und Zucker in einem Topf erwärmen. Kurz aufköcheln lassen und vom Herd nehmen. Natron und Vanille unterrühren.

 

Eggnogwaffeln