Ich könnte schon wieder zugreifen. Ein Stück noch bitte.

Der Kastenkuchen ist prall gefüllt mit fruchtigen Birnenstückchen und süßen Blaubeeren. Das macht ihn besonders saftig.

 

 

Birne-Blaubeerkuchen

Portionen: 1 Kastenform

Zutaten

  • 225 g Butter weich
  • 100 g Haselnusskerne
  • 225 g Zucker
  • 3 Eier
  • ½ TL Thymian getrocknet
  • ½ TL Zimt
  • ½ TL Ingwer getrocknet
  • Mark 1 Vanilleschote
  • 225 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 150 g Blaubeeren
  • 2 Birnen gewürfelt
  • Honig zum Servieren

Anleitungen

  • Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen und eine Kastenform einfetten
  • Haselnusskerne grob hacken und im Backofen 10 Minuten rösten, abkühlen lassen
  • Butter mit Zucker und Eiern schaumig rühren
  • Mehl, Backpulver, Zimt, Thymian, Vanille und Ingwer zugeben und verrühren
  • Birnenwürfel unterheben
  • Die Hälfte der Haselnusskerne unterheben
  • 60g Blaubeeren unterheben
  • Teig in die Form geben und glatt streichen
  • Restliche Haselnusskerne und 60g Blaubeeren darauf verteilen
  • Im Ofen 35-40 Minuten backen (Stäbchenprobe machen)
  • Kuchen 10 Minutenabkühlen lassen, aus der Form lösen und vollständig abkühlen
  • Restliche Blaubeeren auf den Kuchen legen und mit Honig beträufeln

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.