Regen, Sturm, Gewitter.

Eigentlich hatte ich mich auf Sonne an diesem Wochenende eingestellt. Egal! Ich versüße mir das Wochenende mit einem saftigen Traubenkuchen mit Olivenöl.

 

 

Traubenkuchen

Portionen: 1 Springform (ca. 23cm)

Zutaten

  • 225 ml Dessertwein
  • 225 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 100 g Butter weich
  • 3 Eier
  • Schale von 1 Bio-Zitrone
  • 175 ml Olivenöl
  • 1 TL Backpulver
  • 150 g Trauben kernlos, halbiert
  • 4 TL Zucker
  • Puderzucker optional

Anleitungen

  • Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen und eine Springform einfetten
  • Dessertwein in einem kleinen Topf zum kochen bringen, so dass er ungefähr auf 1/3 einkocht, etwas abkühlen lassen
  • Butter, Zucker und Eier schaumig rühren
  • Mehl, Backpulver und Olivenöl zugeben und verrühren
  • Zitronenschale unterheben
  • Dessertwein unterrühren
  • Teig in die Form geben, glatt streichen und die Traubenhälften auflegen
  • Mit 4TL Zucker bestreuen und im Ofen 35-40 Minuten goldbraun backen
  • Kuchen vollständig abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen (optional)

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.