Pflaumenzeit.

Wie wäre es mit einer Kombination aus Ricotta und weißer Schokolade? Ich sag Euch, das schmeckt himmlisch.

 

 

 

Pflaumenkuchen mit weißer Schokolade

Portionen: 1 Springform (20x20cm)

Zutaten

  • 75 g Butter
  • 200 g weiße Schokolade
  • 190 g Zucker
  • Mark 1 Vanilleschote oder aus der Mühle
  • 3 Eier
  • 180 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 250 g Ricotta
  • 1 Eigelb
  • 200 g Pflaumen entkernt und halbiert

Anleitungen

  • Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen
  • Springform einfetten und den Boden mit Backpapier auslegen
  • Butter und Schokolade zusammen in einem Topf bei schwacher Hitze schmelzen lassen
  • Mehl, Backpulver, 130g Zucker, Vanille zusammen mit der Butter-Schokoladenmischung verrühren
  • Teig in die Form geben
  • Ricotta, restlichen Zucker und Eigelb verrühren und auf den Teig geben
  • Mit einem Löffel grob die Ricottamasse unter den anderen Teig heben
  • Im Ofen 20 Minuten backen und Kuchen herausnehmen
  • Pflaumenhälfte auflegen und nochmals 25 Minuten goldbraun backen

 

 

Merken

Merken

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.