Pflaumenkuchen mit weißer Schokolade

Pflaumenzeit.

Wie wäre es mit einer Kombination aus Ricotta und weißer Schokolade? Ich sag Euch, das schmeckt himmlisch.

 

 

 

Drucken
Pflaumenkuchen mit weißer Schokolade
Portionen: 1 Springform (20x20cm)
Zutaten
  • 75 g Butter
  • 200 g weiße Schokolade
  • 190 g Zucker
  • Mark 1 Vanilleschote oder aus der Mühle
  • 3 Eier
  • 180 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 250 g Ricotta
  • 1 Eigelb
  • 200 g Pflaumen entkernt und halbiert
Anleitungen
  1. Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen
  2. Springform einfetten und den Boden mit Backpapier auslegen
  3. Butter und Schokolade zusammen in einem Topf bei schwacher Hitze schmelzen lassen
  4. Mehl, Backpulver, 130g Zucker, Vanille zusammen mit der Butter-Schokoladenmischung verrühren
  5. Teig in die Form geben
  6. Ricotta, restlichen Zucker und Eigelb verrühren und auf den Teig geben
  7. Mit einem Löffel grob die Ricottamasse unter den anderen Teig heben
  8. Im Ofen 20 Minuten backen und Kuchen herausnehmen
  9. Pflaumenhälfte auflegen und nochmals 25 Minuten goldbraun backen

 

 

Merken

Merken

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen