Beitrag enthält Werbung

Ab in die Schüssel mit den Köstlichkeiten. Ich liebe es ja meine Schälchen von morgens bis abends mit Leckereien vollzupacken. Und das Beste daran ist, dass man geniales Food-Pairing betreiben kann. Heute cremigen Blauschimmelkäse mit Rotkohl und Udon-Nudeln. Lecker!

 

 

Klingt doch köstlich, oder? Ich bin, wie ihr wisst, ja absoluter Käse-Fan. Es gibt für mich nur guten Käse und schlechten Käse. Bei Blauschimmelkäse greife ich immer zu Saint Agur. Warum? Kann ich euch sagen:

 

Blauschimmelkäse muss cremig und würzig sein und im Mund zu einem Geschmackserlebnis werden. Und das kann für mich der edle Blauschimmelkäse aus Frankreich von Saint Agur.

Lust bekommen? Probiert doch einfach mal was Neues!

„Foodpairing“ sag ich da nur. Das ist so spannend und eine Wissenschaft für sich. Quasi eine Wissenschaft der Aromen. Gegensätzliche Zutaten vereinen sich zu etwas ganz Besonderen. Macht doch mal einen Foodpairing Abend mit euren Freunden. Das bringt jede Menge Spaß und euch auf neue kulinarische Ideen.

Weiße Schokolade mit Kaviar und Schokoladenmuffins mit Blauschimmelkäse sind schon lange kein Geheimtipp mehr. Und wer hätte gedacht, dass sich seit vielen Jahren die leckere Kombination aus Blauschimmelkäse, Birne und Walnüssen hält? Und eine Pizza mit Blauschimmelkäse und Trauben ist einfach perfekt. Daran seht ihr, dass Foodpairing kein Hexenwerk ist.

Jetzt wollen wir aber erst einmal den kleinen Hunger stillen:

 

Saint Agur Buddha Bowl
Portionen: 2 Portionen
Zutaten
  • 200 g Udon Nudeln
  • 1 Avocado halbiert, geschält und in Würfel geschnitten
  • 120 g Rotkohl geraspelt
  • 1 grüne Paprika in Streifen geschnitten
  • 50 g frische Spinatblätter
  • 125 g Saint Agur Blauschimmelkäse in Würfel geschnitten
  • 250 g Rindergeschnetzeltes oder Rinderfilet
  • 1 Frühlingszwiebel ganz fein gehackt
  • 5 EL Sojasoße
  • 2 TL Ahornsirup
  • 5 TL Sesamöl
  • Saft 1 Zitrone
  • 2 TL Sesamsaat kurz angeröstet
  • Salz
  • Pfeffer
Anleitungen
  1. Für die Marinade Sojasoße. Ahornsirup, 2 TL Sesamöl, Zitronensaft und Sesamsaat vermengen.
  2. In einer kleinen Pfanne restliches Sesamöl erhitzen und das Rindergeschnetzelte von beiden Seiten scharf anbraten.
  3. 2TL der Marinade zugeben, untermengen und bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
  4. In der Zwischenzeit die Udon Nudeln 3 Minuten in kochendem Salzwasser garen.
  5. Fleisch aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.
  6. In der gleichen Pfanne den Rotkohl, Spinatblätter, Frühlingszwiebel und Paprika für 2 Minuten andünsten.
  7. Udon Nudeln jeweils mittig in die Schüsseln geben.
  8. Paprika, Spinat, Rotkohl, Blauschimmelkäse und Avocado auf die Schüsseln verteilen und die restliche Marinade darüber träufeln.

 

TIPP

Die Buddha Bowl schmeckt natürlich auch ohne Fleisch. Du kannst es einfach weglassen oder mit Tofu austauschen. Hier marinierst du den Tofu vorher für 2 Stunden in der Marinade.

Du willst mehr über Saint Agur erfahren? Dann bist du HIER genau richtig.

Übrigens ist die Heimat von Saint Agur die historische Provinz Auvergne, die heute bekannt ist für die Produktion von edlen Käse und tollen Weinen. Unberührte Landschaften und wunderschöne Kurorte erwarten dich dort. Ein „must see“ für jeden Käseliebhaber.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.