Bei uns hat der Sommer eine kleine Pause eingelegt und anstatt in meinen neuen Sandalen über das Feld zu spazieren, rutsche ich mit ihnen wie auf einer Wasserrutsche durch den nassen Matsch. Zeit für Muffins. Ganz knusprige Zimt-Muffins. Mit Mini-Zimt Cerealien aka Cini Minis…

Bei uns hat der Sommer eine kleine Pause eingelegt und anstatt in meinen neuen Sandalen über das Feld zu spazieren, rutsche ich mit ihnen wie auf einer Wasserrutsche durch den nassen Matsch. Zeit für Muffins. Ganz knusprige Zimt-Muffins. Mit Mini-Zimt Cerealien aka Cini Minis…

Bei uns hat der Sommer eine kleine Pause eingelegt und anstatt in meinen neuen Sandalen über das Feld zu spazieren, rutsche ich mit ihnen wie auf einer Wasserrutsche durch den nassen Matsch. Zeit für Muffins. Ganz knusprige Zimt-Muffins. Mit Mini-Zimt Cerealien aka Cini Minis…

Crunchy Zimt-Muffins

Portionen: 12 Stück

Zutaten

  • 160 g Butter Zimmertemperatur
  • 150 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • ½ TL Zimt
  • 2 Eier
  • 200 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 2 EL Milch
  • 200 g Sahne
  • 250 g Mascarpone
  • 5 EL Puderzucker
  • 100 g Mini Cerealien mit Zimtgeschmack zum Beispiel Cini Minis oder Mini Zimtos

Anleitungen

  • Backofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen und ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen
  • 70 g der Mini Cerealien grob zerbröseln
  • Butter, Zucker, Salz und Zimt verrühren, Eier nach und nach unterrühren
  • Mehl, Backpulver und Milch unterrühren
  • Mini Cerealien unterheben
  • Teig in die Förmchen füllen und 20 Minuten backen, auskühlen lassen
  • Sahne steif schlagen, Mascarpone und Puderzucker unterrühren
  • Masse in einen Spritzbeutel füllen und auf die Muffins spritzen
  • Mit restlichen Mini Cerealien garnieren
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung