Ein feines kleines Törtchen kommt jetzt. Sahnig mit knackigen Schokoladenstückchen, ganz ohne Backofen. Ein Törtchen was einfach jeder mag.

Ein feines kleines Törtchen kommt jetzt.

Sahnig mit knackigen Schokoladenstückchen, ganz ohne Backofen. Ein Törtchen was einfach jeder mag.

Ein feines kleines Törtchen kommt jetzt. Sahnig mit knackigen Schokoladenstückchen, ganz ohne Backofen. Ein Törtchen was einfach jeder mag.

Stracciatella-Joghurt Torte

Portionen: 1 Springform 20 cm
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 150 g Schokoladen-Butterkekse
  • 75 g Butter geschmolzen
  • 4 Blatt Gelatine
  • 150 g Zartbitter-Schokolade grob geraspelt
  • 250 g griechischer Joghurt
  • 50 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 200 g Sahne

Anleitungen

  • Springform mit Backpapier auslegen
  • Kekse in einer Küchenmaschine zerkleinern und mit der Butter vermengen
  • Keksmasse als Boden in die Springform geben und fest andrücken, kalt stellen
  • Gelatine in kaltem Wasser einweichen
  • Joghurt und Zucker verrühren
  • Gelatine ausdrücken und zusammen mit 4 EL der Joghurtcreme in einen Topf erwärmen und unter Rühren auflösen, dann unter die restliche Joghurtmasse rühren
  • Sahne mit Vanillezucker steif schlagen und zusammen mit der Hälfte der Schokoladenraspeln unter die Joghurtmasse heben
  • Creme auf den Keksboden verteilen und mindestens 4 Stunden kühl stellen
  • Vor dem Servieren mit den restlichen Schokoladenraspeln garnieren
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.